FANDOM


30px-Ära-Sith.png


Die Schlacht von Kirrek war ein Konflikt zwischen den Streitkräften des Koros-Systems von Kaiserin Teta und den auf Kirrek lebenden rebellischen Piraten, der im Jahr 5000 VSY während der Vereinigungskriege stattfand. Auslöser für eine militärische Auseinandersetzung waren die Kirrek-Rebellen, die sich weigerten, unter der Herrschaft von Kaiserin Teta zu dienen und sich ihrer Handelsallianz zu einem vereinten Koros-System anzuschließen.

Verlauf

Als letzte der sieben Welten des Koros-Systems weigerte sich Kirrek, sich einem Handelsbündnis von Kaiserin Teta anzuschließen. Eine Gruppe von Piraten, die auf Kirrek lebte, schlossen sich zu einer Rebellion zusammen, die in den Vereinigungskriegen die Gegenpartei zu Kaiserin Teta und ihren Streitkräften darstellte. Die Kirrek-Rebellen hatten sich in einer Festung verschanzt, von wo sie aus jegliche Schiffe abschossen, die sich ihnen näherten. Ein Versuch von Kaiserin Teta, den Planeten zu befriedigen, scheiterte letztlich und kostete insgesamt fünfzig Geiseln das Leben. Schließlich entsandte die Kaiserin den Jedi Odan-Urr nach Kirrek, um die dortigen Rebellen endlich zur Kooperation bewegen zu können.

Odan-Urr versuchte ein Blutbad zu verhindern und beschloss, die Jedi-Kampfmeditation einzusetzen, die die Moral und den Kampfeswillen unter den Rebellen schwächte und stattdessen ihre Ängste verstärkte. Zwar versuchten die Rebellen noch einen letzten Gegenschlag auszuüben, dem schließlich noch die Lieferanten Timar und Hok Daragon zum Opfer fielen, doch mithilfe von Odan-Urrs Macht-Fähigkeit blieben zahlreiche Leben auf beiden Seiten der Schlacht verschont. Es dauerte nicht lang, bis die Rebellen kapitulierten und alle sieben Welten des Koros-Systems geeint waren.

Nachwirkung

Im Zuge des Großen Hyperraumkrieges brach noch im selben Jahr eine weitere Schlacht auf Kirrek aus, bei dem die nun vereinten Streitmächte des Koros-Systems gegen die Streitkräfte des Sith-Imperiums unter dem Kommando von Naga Sadow antraten. Der kirrek-Rebell Llaban, der während der Vereinigungskriege gegen Kaiserin Tetas Streitmacht kämpfte, bat im Zuge des großen Hyperraumkriegs um Amnestie. Er wollte zusammen mit seinen Leuten den Sith-Streitkräfte entgegentreten und ihre Heimat mit ihrem Leben verteidigen. Mithilfe der Jedi Odan-Urr und Ooroo sowie den Häftlingen der Arbeitswelt Ronika gelang ihnen somit der Sieg.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki