Fandom

Jedipedia

Erste Schlacht von Ruusan

36.379Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Die Erste Schlacht von Ruusan war der Beginn einer Großen Kampagne der Bruderschaft der Dunkelheit gegen die Armee des Lichts. Im Jahr 1002 VSY planten Lord Kopecz und Lord Kaan gegen die Streitkräfte der Republik auf Ruusan einen Angriff. Weil Ruusan strategisch von großer Bedeutung war, da es günstig am Rande des Mittleren Randes lag und man außerdem von dort aus sehr gut Überfälle auf von der Republik kontrollierte Systeme planen konnte, war es für die Strategie der Sith-Armeen von großer Bedeutung, den Planeten einzunehmen.

Schlachtbeginn

Ungefähr ein Jahr nach der Eroberung Kashyyyk durch die Bruderschaft der Dunkelheit fiel Lord Kaan mit einer recht kleinen Flotte in den Orbit von Ruusan ein. Da die Republik nichts von dem Angriff wusste, traf er sie vollkommen unvorbereitet, was ein Vorteil für die Sith war. Verstärkung konnte auch nicht angefordert werden, da ein Patrouillenschiff als Erstes angegriffen wurde, und das zweite danach von Kaans Flaggschiff, der Nightfall, unter gnadenlosen Beschuss genommen wurde. Ein weiterer Vorteil war, dass die Sith-Soldaten von Kaan mithilfe der Kampfmeditation moralisch unterstützt wurden, während sich die Soldaten der Republik hilflos ins Chaos stürzten und sich vor Furcht kaum beherrschen konnten. Aus diesem Grund schien der Sieg der Sith rasch näher zu kommen.

Wendung

Doch plötzlich verschwand die Fury aus Kaans Wahrnehmung. Er begriff, dass die zwei feindlichen Hammerhead-Schiffe gewendet und die Fury gleichzeitig beschossen hatten, wodurch das kleinere Schiff schnell vernichtet worden war. Danach zogen sich alle Hammerheads zurück und etablierten ein Verteidigungsschild, wodurch die Sith gezwungen waren, sich neu zu formieren. Kaan jedoch spürte noch etwas anderes, eine neue Präsenz der Macht. Lord Kopecz in seinem Jäger spürte es ebenfalls. Es war eine Jedi-Meisterin, die ebenfalls die Kampfmeditation einsetzte, um die Republik-Soldaten zu unterstützen. Dadurch gelangen ihnen beinahe unmögliche Manöver, durch die Sith Stück für Stück zurückgetrieben wurden. Während Kaan sich durch die Kampfmeditation einen indirekten Kampf mit der Jedi-Meisterin lieferte, flog Kopecz direkt zum Schiff, in dem sich diese aufhielt, um sie zu töten.

Erneute Wendung

Im Inneren des Schiffs arbeitete sich Kopecz zur Jedi-Meisterin vor. Weder republikanische Soldaten noch die zwei Padawane der Jedi-Meisterin waren ihm dabei ein Hindernis. Die Jedi-Meisterin selbst ließ sich nicht auf einen Kampf ein und setzte ihre Kampfmeditation selbst im Angesicht des Todes fort. Nachdem Kopecz sie getötet hatte, wendete sich die Schlacht erneut. Ruusan fiel und kein Soldat der Republik überlebte. Die Schlacht von Ruusan wurde damit zu einem vollkommenen Sieg der Bruderschaft der Dunkelheit.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki