FANDOM


Escarte ist ein Asteroid in den äußeren Randgebiete der Galaxis, auf dem sich ein Bergbauunternehmen der Handelsgilde befand. Nachdem die Handelsgilde ihren Abbau von Rohstoffen auf dem Asteroiden einstelle, ließ sie die Steinbrüche und Stollen in Außendienstbüros umbauen.

Geschichte

Bekannt wurde Escarte vor allem durch ihre hochentwickelte Technologie für Traktorstrahlen, mit denen die Bergbauarbeiter kleinere Asteroiden in der Umgebung anzogen und direkt in die Verarbeitungsanlagen beförderten.

Zur Zeit der Klonkriege im Jahr 19 VSY begaben sich die Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker nach Escarte, da sie nach dem geheimen Sith-Lord Darth Sidious ermittelten. Nach einer Aussage des Xi-Char T'laalak-s'lalak-t'th'ak sollten die Jedi auf einen Entwickler treffen, der im Auftrag von Darth Sidious Hyperwellensender baute. Tatsächlich trafen die beiden im Zuge ihrer Ermittlungen auf den Bith Thal K'sar, der wegen eines lapidaren Fehlers in der Buchhaltung zum Tode verurteilt wurde. Ebenso trafen sie auf Escarte auf Travale, einem Agenten der Galaktischen Republik, der einen Stromausfall arrangierte und somit Anakin und Obi-Wan bei ihrem Vorhaben unterstützte, K'sar aus seiner Zelle zu befreien und die Flucht vom Asteroiden zu ergreifen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.