FANDOM


Legends-30px

Der FX Medizinische Assistent war ein medizinischer Droide, der von Medtech Industries produziert wurde. Der Assistent war mit sechs Greifarmen, einigem medizinischem Equipment und einer Bactalösung ausgestattet. Es existieren 10 verschiedene Modelle der Reihe, FX-1 bis FX-10. Nach der Schlacht von Yavin veralterten die Droiden und die Serie wurde eingestellt.

Geschichte

Während der Klonkriege wurde der FX-Droide an Schlachtfeldern eingesetzt um schwer verwundete Klonkrieger zu behandeln.

Der bekannteste Fall mit einem Assistenten war 19 VSY bei der Transformation von Anakin Skywalker zu Darth Vader. Dem jungen Jedi wurden alle Gliedmaßen von Obi-Wan Kenobi abgetrennt, aber Darth Sidious brachte in rechtzeitig nach Coruscant zurück, wo er von einigen medizinischen Droiden, darunter ein FX, behandelt wurde. Als der neugeborene Sith erfuhr, dass seine Frau Padmé Amidala getötet worden war, zerstörte er den FX-Assistenten.

Hinter den Kulissen

Im Amerikanischen trug der FX-Droide den Spitznamen Fixit

Quellen