FANDOM


„Wir glauben, dass diese ‚Far Outsiders‘, wie wir sie nennen, bereits am Rand der Galaxis Fuß gefasst haben und Spähtrupps ihnen Informationen verschaffen welche Planeten und Völker sie erobern sollen.“
— Kinman Doriana zu Kommandant Mitth'raw'nuruodo (Quelle)

Als Far Outsiders wurden die Yuuzhan Vong bezeichnet, bevor sie mit ihrem Namen während des Yuuzhan-Vong-Kriegs auf sich aufmerksam machten.

Geschichte

Die Ferroaner benannten die Vong so, als diese versuchten den Planeten Zonama Sekot um 29 VSY zu erobern. Dies war eine der ersten Begegnungen mit der außergalaktischen Spezies.[1]

Irgendwann vor 27 VSY trafen auch die Chiss auf die Outsiders. Die Eindringlinge stießen am äußersten Rand des Chissreichs auf die Chiss. Nur mit Mühe gelang es der Flotte der Chiss die Invasoren zu vertreiben, doch vermutete man bereits, dass sie nur ein Spähtrupp gewesen waren.[2]

Die Kenntnis einiger weniger über diese außergalaktische Spezies schien in den Wirren der Klonkriege verloren gegangen zu sein. Insbesondere Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker hatten Kenntnis über den Angriff der Far Outsiders.[1] Die Informationen gelangten jedoch auch in den Besitz von Darth Sidious, der die Far Outsiders als eine große Bedrohung für die chaotische und unbewaffnete Galaktische Republik erkannte.[2] 25 NSY fielen die Vong in die bekannte Galaxis ein.[3]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki