FANDOM


30px-Ära-Sith.png


Der Ithorianer Fazza Utral war ein Jäger, der zur Zeit der Alten Sith-Kriege eine Jagdhütte in Anchorhead auf Tatooine unterhielt.

Biografie

Nach seiner Zeit als aktiver Jäger ließ sich Fazza in Anchorhead nieder und richtete dort eine Anlaufstelle für abenteuerlustige Jäger ein, die auf dem Wüstenplaneten Wraids und Krayt-Drachen jagen wollten. Neben einer Art Bar für Gespräche und dem Abschließen von Jagd-Partnerschaften bot Fazza seinen Kunden auch die Möglichkeit, Waffen und Ausrüstung für das raue Klima auf Tatooine zu kaufen, um bestmöglich für die Jagd vorbereitet zu sein. Darüberhinaus kaufte er erfolgreichen Jägern auch ihre Trophäen ab, was in den meisten Fällen jedoch nur Wraidplatten waren.

Allerdings machte die Czerka Corporation dem Ithorianer einige Schwierigkeiten bei der Führung seines Geschäfts, da nur über das Unternehmen Jagdlizenzen bezogen werden konnten und Jäger ohne entsprechende Papiere bereits am Stadttor von Anchorhead scheiterten.

Im Jahr 3956 VSY hielten sich einige Jäger in Fazzas Jagdhütte auf, darunter die Gamorreaner Gurke, Narkal und Ugzak, Tanis Venn und seine Frau Marlena, der Twi'lek Komad Fortuna sowie Dorak Quinn. Außerdem hielt sich auch der Rodianer Kudos dort auf, allerdings nur, um einige Partien Pazaak mit den anwesenden Jägern zu spielen. Als der Jedi Revan im selben Jahr nach Tatooine kam, versuchte auch er sich am Handwerk des Jägers und verkaufte seine Wraidplatten bei Fazza. Eine seltene Krayt-Drachenperle, die er zusammen mit Komad Fortuna erbeutet hatte, verkaufte er dem Ithorianer trotz mehrmaligen Bittens nicht.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki