FANDOM


Flammensee.jpg

Der Flammensee im Jahr 0 NSY.

Der Flammensee war ein Gewässer auf dem Planeten Centares, das zur Zeit der Galaktischen Republik eine berühmte Touristenattraktion des Mittleren Rands darstellte.

Geschichte

Nachdem die Galaktische Republik in das Galaktische Imperium umgestaltet wurde, nutzte das Imperium die unterirdischen Lavaströme des Flammensees für industrielle Zwecke. So verknappte die Lava, die den See bisher aufheizte und sauber hielt, sodass das Wasser verschmutzte und eine blutrote Farbe annahm. Die Hoteltürme die rund um den See herum platziert wurden, zerfielen allmählich, da der See nicht mehr von Touristen besucht wurde. Das Wasser war vergiftet worden und jeder, der sich nun hinein begibt, stirbt unverzüglich.

Im Jahr 0 NSY wolle sich der ehemalige Rebell Tyler Lucian selbst in den Flammensee stürzen, da er aufgrund seines Wissens um Luke Skywalkers Heldentaten in der Schlacht von Yavin von Darth Vader gejagt wurde. Allerdings brachte Lucian nicht den nötigen Mut auf, um sich selbst umzubringen und so wurde er kurz darauf von dem Kopfgeldjäger Beilert Valance entdeckt. Valance wollte den Rebellen umbringen, um zu verhindern, dass sein Wissen zum Imperium gelangt und der Rebellen-Allianz schadet. Als Darth Vader schließlich auftauchte, entbrannte ein erbittertes Duell zwischen Valance und dem Dunklen Lord, das der Kopfgeldjäger schließlich mit dem Tod bezahlte. Lucian, der den Kampf aus einem der Hoteltürme beobachte, stürzte sich nach Valances Tod in den Flammensee und verhinderte somit, dass er von Darth Vader gefangen und gefoltert werden konnte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki