FANDOM


30px-Ära-Sith


„Wir haben es geschafft, Vandar – die Sith sind besiegt und die Sternenschmiede ist zerstört!“
— Forn Dodonna (Quelle)

Admiral Forn Dodonna war Flottenoffizierin der Galaktischen Republik, die zur Zeit der Alten Sith-Kriege einen Großteil der Flotte kommandierte. Sie koordinierte zusammen mit Jedi-Meister Vandar Tokare den Angriff auf die Sternenschmiede.

Biografie

„Keine Bange, Admiral. Die Ebon Hawk und ihre Besatzung ziehen das hier bis zum Ende durch!“
— Carth Onasi beruhigt Forn Dodonna (Quelle)

Über Forn Dodonnas Karriere in der republikanischen Flotte während der Mandalorianischen Kriege und dem Jedi-Bürgerkrieg ist nichts bekannt. Nachdem Revan und seine Gefährten im Jahr 3956 VSY alle Sternenkarten der Rakata gefunden hatten, sendeten sie diese an die Republik, die sofort eine Flotte für den Angriff auf die Sternenschmiede zusammenzog und unter das Kommando von Admiral Dodonna und Jedi-Meister Vandar Tokare stellte. Rechtzeitig zur Abschaltung des Störfeldes kam die Flotte über dem Planeten Lehon an und Dodonna kontaktierte sofort Carth Onasi, um zusammen mit ihm den folgenden Angriff zu koordinieren.

„Ich kann noch nicht einmal unsere Großkampfschiffe in Position bringen, um die Sternenschmiede zu bombardieren. Die Sith sind einfach zu gut organisiert. Es ist, als wüssten sie, was wir als nächstes vorhaben.“
— Forn Dodonna zweifelt am Sieg (Quelle)
Dodonna-Vandar

Vandar Tokare und Forn Dodonna vor dem Taktik-Holo.

Nach dem Start der Ebon Hawk schickte Dodonna dem wendigen Frachter eine Eskorte von mit Jedi bemannten Aurek-Jägern, mit denen zusammen die Enterung der Sternenschmiede erfolgen sollte. Während sich Revan und seine Begleiter durch die Ebenen der Raumstation vorkämpften, konnten Dodonna und Meister Vandar keinen Vorteil gegenüber der Angriffsflotte der Sith erlangen, da die von Darth Malak zur Dunklen Seite verführte Bastila Shan ihre Kampfmeditation gegen die Republik einsetzte. Nachdem Revan Bastila jedoch auf die Helle Seite zurückgebracht hatte, unterstützte die junge Jedi die republikanischen Schiffe, die daraufhin eine Bresche in die verteidigende Sith-Flotte schlagen konnten. Sofort befahl Dodonna ihren Schiffen den direkten Angriff auf die Sternenschmiede, der nun unbehelligt von den inzwischen demoralisierten und außer Gefecht gesetzten Sith erfolgen konnte. Nach einigen Salven konzentrierten Feuers auf die Hauptenergieversorgung der Station wurde die Sternenschmiede in Folge einer Kettenreaktion in einer Explosion zerstört. Trotz anfänglicher Sorgen um ihr Überleben konnten auch Revan und seine Begleiter rechtzeitig von der Sternenschmiede entkommen.

„Von Coruscant bis zum äußersten Ende des Äußeren Randes werdet Ihr als Retter der Republik gefeiert!“
— Forn Dodonna während der Siegesfeier (Quelle)

Im Anschluss an den Sieg über die Sith fand auf der Oberfläche Lehons eine ausgelassene Siegesfeier statt, bei der sowohl Meister Vandar als auch Admiral Forn Dodonna lobende Worte für Revan und seine Gruppe fanden und sie als Helden der Republik auszeichneten. Als äußeres Zeichen dieser Ehrung verlieh der Admiral das Cross of Glory an den Jedi-Meister und seine Begleiter.

Hinter den Kulissen

  • Forn Dodonna ist höchstwahrscheinlich eine Vorfahrin von Jan Dodonna, einem General der Rebellen-Allianz.
  • Dodonna wird von Isabella Grothe gesprochen, die in KotOR II Kreia ihre Stimme leiht.
  • Im alternativen Ende von KotOR I stirbt Forn Dodonna zusammen mit Vandar Tokare auf ihrem republikanischen Kreuzer, der von Sith-Jägern zerstört wird, dies gilt allerdings nicht als kanonisch.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.