FANDOM


Kanon

Legends halbtransparent

Ära Imperium


Der Mittlere GR-75-Transporter der Gallofree-Werften war eine Raumschiffsklasse Mittlerer Transporter der GR-Serie. Da die Allianz zur Wiederherstellung der Republik viele der Raumschiffe nutzte, erhielten sie auch den Namen Rebellentransporter.

Beschreibung

Die 90 Meter langen Transporter bestanden vor allem aus einer gepanzerten dicken Hülle, die Frachtcontainer beinhaltete. Die Schiffe konnten je 90 Passagiere oder 20.000 Metrische Tonnen Fracht befördern. Die Crew bestand aus sechs Personen, deren Kommandant sich auf der erhöhten Kommandobrücke am Heck befand. Dort waren auch die drei großen und sechs kleinen Triebwerke angebracht. Ein Hyperantrieb und die Fähigkeit zu planetaren Landung waren ebenfalls vorhanden. Der GR-75 diente als militärische Variante des GR-45 und besaß dafür Deflektorschilde und vier Zwillingslaserkanonentürme, manche Schiffe waren aber auch unbewaffnet.

Geschichte

GR-75

Ein Mittlerer Transporter

2 VSY verlor das Rebellen-Netzwerk einen von der Grün-Staffel gedeckten Transporter an drei TIE/in-Abfangjäger. Zwei Transporter kamen zur Gründung der Rebellen-Allianz nach Dantooine. Ende dieses Jahres wurden die beiden Transporter der Phönix-Flotte in der Schlacht von Atollon zerstört. In die Schlacht von Scarif 0 VSY führte die Flotte der Rebellen viele GR-75s, verloren jedoch einige. Eine wichtige Rolle kam den Transportern 3 NSY in der Schlacht von Hoth zu, als sie die Hauptevakuierung der Echo-Basis durchführten. 4 NSY kämpften mehrere in der Schlacht von Endor.

Hinter den Kulissen

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.