FANDOM


30px-Ära-Sith


Galas war ein Selkath, der zur Zeit der Alten Sith-Kriege auf Manaan lebte.

Biografie

Im Jahr 3956 VSY rekrutierten die Sith auf Manaan junge machtempfängliche Selkath, um sie zu hörigen Anhängern der Dunklen Seite zu machen und durch sie leichter Einfluss auf die Behörden von Ahto City nehmen zu können. Sollte dieser Plan gelingen, hätten die Sith allein Zugriff auf das Heilmittel Kolto.

Als der Jedi Revan bei seiner Suche nach der Sternenkarte nach Manaan kam, wurde er vom besorgten Vater Shaelas gebeten, Nachforschungen über das Verschwinden seiner Tochter Shasa, Galas und der anderen Jugendlichen anzustellen. Revan verschaffte sich Zugang zur Botschaft der Sith und fand bald die fehlgeleiteten Selkath, die jedoch die Wahrheit ohne stichhaltige Beweise nicht einsehen wollten. Kurz darauf fand Revan Galas und einige andere Selkath, die von den Sith zu Tode gefoltert worden waren. Kurz bevor auch Galas starb, bat er den Jedi darum, Shasa und seinen Freunden die Wahrheit mitzuteilen. Dazu gab er ihm ein Amulett, das Revans Argumente untermauern sollte. Dieser konnte daraufhin die anderen Selkath davon überzeugen, dass die Sith böse sind. Shasa und ihre Freunde kehrten daraufhin zu ihren Familien zurück und versprachen, den Behörden von den Machenschaften der Sith zu berichten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.