FANDOM


30px-Ära-Real


Galaxy of Fear ist eine Buchreihe, die von John Whitman geschrieben wurde. Das erste Buch „Lebendig begraben“ ist im August des Jahres 1998 bei VGS in Deutschland veröffentlicht worden. Die Romane schildern die Geschehnisse nach den Ereignissen von Episode IV – Eine neue Hoffnung (0 VSY bis 1 NSY).

Die Bücher erzählen von den Handlungen der beiden Geschwister Tash und Zak Arranda sowie ihrem Onkel Mammon Hoole. Bei ihrer Reise durch die Galaxis geraten sie in zahlreiche gefährliche Abenteuer, bei denen sie furchterregende Gestalten antreffen und viele Geheimnisse sowie böse Machenschaften aufdecken.

Übersicht

Anmerkung

Die ersten sechs Geschichten von Galaxy of Fear wurden von VGS in insgesamt drei Sammelbänden veröffentlicht, die jeweils zwei Geschichten beinhalten. Die weiteren Bücher der insgesamt zwölfteiligen Romanserie hat der Verlag nicht weiter ins Deutsche übersetzt, sodass die Serie nach dem sechsten Band keine deutsche Fortsetzung hat. Alle sechs Bände sind in Deutschland vergriffen. Eine Neuauflage oder Übersetzungen der verbleibenden sechs Teile wird es nicht geben.

Im englischen Original sind alle zwölf Geschichten in einzelnen Romanen erschienen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki