FANDOM


30px-Ära-Aufstieg

Galthra war die Akk-Hündin von Chalk. Sie war einer der drei Akks, die Mace Windu, Nick Rostu, Besh und Lesh bei deren Wanderung durch den Dschungel von Haruun Kal auf der Suche nach Depa Billaba beschützten. Nachdem die Akks von Besh und Lesh getötet worden waren, wich Galthra nicht mehr von Chalks Seite. Bevor sie sich wegen ihres Wespenfiebers in ein Thanatizin-Koma versetzen ließ, gelang es Chalk, Galthra durch die Macht zu überreden, Nick so schnell wie möglich zu Kar Vastor zu bringen. Nachdem das gelungen war, konnte Kar Chalk und Besh von deren Wespenfieber heilen.

Nach dem Tod des durch die Macht mit ihm verbundenen Partners ist es Tradition, einen Akk-Hund zu töten, da das Tier nach einem solchen Verlust verrückt oder bösartig werden kann. Galthra jedoch entging diesem Schicksal, da sie nach Chalks Tod im Dschungel verschwand.

Quellen