FANDOM


Ära RepublikÄra KlonkriegeÄra Imperium


Garazeb Orrelios, auch einfach Zeb genannt, war ein männliches Mitglied der Crew des Raumschiffes Ghost. Er gehörte der Spezies der Lasat an.

Biografie

Frühes Leben

Garazeb Orrelios wurde im Jahr 44 VSY auf dem Planeten Lasan geboren und trat dort nach einer militärischen Ausbildung der Ehrengarde des Planeten bei. Nachdem das Galaktische Imperium seine Heimatwelt verwüstet, sowie fast das gesamte Volk ausgelöscht hatte und er die Brutalität von T-7-Ionendisruptoren mit ansehen musste, trieb dies Zeb an, sich gegen das Regime zu lehnen und für die Freiheit zu kämpfen. Irgendwann schloss er sich der rebellischen Mannschaft des Raumschiffs Ghost an, unter denen sich die Twi’lek Pilotin Hera Syndulla, der ehemalige Jedi Kanan Jarrus, der Astromechdroide C1-10P "Chopper" und die Mandalorianerin Sabine Wren befanden.[1]

Scharmützel auf dem Capital-City-Marktplatz

„Oh, Zeb. Blamierst du wieder das Imperium?“
— Kanan fragt Zeb per Komlink (Quelle)
ZebKampf

Zeb kämpft gegen die Sturmtruppen

Eines Tages verlief sich Zeb auf dem Weg zu einem vereinbarten Treffpunkt, wo er sich mit seinem Freund, dem Ex-Jedi Kanan Jarrus treffen wollte. Dieser wiederrum, fragte ihn wo er denn bleibe. Zeb schilderte Kanan seine Situation, dass er sich am falschen Ort aufhielt und ging in eine Seitengasse, wo er einen Ugnaught Händler mit seinem Astromechdroiden sah, welcher gerade von zwei Sturmtruppen aus unbekannten Gründen angepöbelt wurde, während er seine Jogan-Beeren verkaufen wollte. Der arme Händler bat den zwei Soldaten vor lauter Aufregung ein Bündel Credits an. Diese wiederrum verstanden dessen Angebot, willens oder aufgrund der Sprachverschiedenheiten, falsch und wollten ihn aufgrund von Beamtenbestechnug festnehmen. In diesem Moment erschien Zeb und schlug die Köpfer der Peiniger zusammen, sodass sie bewusstlos zu Boden sackten. Dieser Gewaltakt wurde unglücklicher Weise von zwei weiteren Sturmtrupplern gesehen, welche den Lasat dazu veranlassten, die Flucht zu ergreifen. Zeb geriet in ein Imperiales Sperrgebiet, in welchem ein TIE-Jäger abgestellt war. Das Fahrzeug wurde von dem TIE-Piloten Valen Rudor bewacht, welcher sofort die starke Faust des großen Lasat zu spüren bekam und zu Boden geschleudert wurde. Währenddessen waren Zebs ursprüngliche Verfolger auf dem Platz eingetroffen und eröffneten das Feuer. Zeb bestieg den TIE-Jäger und überraschte seine Kontrahenten von oben. Es kam zu einem Kampf und durch die Schreie und Blasterschüsse wurde selbst Kanan durch das Komlink aufmerksam. Inzwischen rief der wieder aufgestandene Rudhor, welcher sich einen Blaster besorgt hatte Verstärkung. Das gab Zeb die Zeit den Sternenjäger abermals zu besteigen um den Verwirrten Piloten von oben zu überraschen. In diesem Moment erschien die angeforderte Verstärkung und schossen in Richtung des TIEs, worauf der Lasat saß. Dadurch wurde das Schiff beschädigt und es kam durch Treibstoffaustritt zu einer gewaltigen Explosion, welche die neu eingetroffenen Sturmtruppen außer Gefecht setzten, Zeb jedoch nicht. Von dem Knall angelockt erschien der Ugnaught Händler und beschenkte seinen Retter mit einer seiner Jogan-Beeren. Auch Kanan bemerkt den Rauch und meinte, er müsste bald dort sein. Dies war auch Nötig, da sich bereits die nächste Verstärkung von Sturmtruppen vor Zeb aufstellte.

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Zeb war ein sensibler, wenn auch vorlauter und mürrischer Lasat, der meist erst zuschlug und dann Fragen stellte. Ihm ging das durch imperiale Sturmtruppen verursachte Leid anderer sehr nahe, weshalb er sich zu gern mit ihnen anlegte. Dazu war er ungestüm und schlau, obwohl er oftmals ohne Nachdenken zur Tat schritt, was stets zu Auseinandersetzungen mit Imperialen führte, was ihm aber Recht war. Nebenbei war Zeb auch sehr direkt und sprach aus, was er dachte, wenn auch nicht immer sehr taktvoll.[1]

Aussehen und Ausrüstung

Zeb hatte große grüne Augen, spitze Ohren, lilafarbenes Fell und einen dunkelblauen Bart, welcher ein wichtiges Statussymbol für einen Lasat war. Er hatte muskulöse Beine, an deren Ende sich Greifzehen befanden, mit denen er - wie für einen Lasat normal - höher springen, sowie leiser und schneller laufen konnte als zum Beispiel ein Mensch.[1]

Als Bewaffnung trug Zeb sein ureigenes AB-75-Bo-Gewehr mit sich, welches nach Lasan-Art mit dekorativen Haltebändern aus Leder eingebunden war. Diese Spezialwaffen wurden nur von der Ehrengarde von Lasan benutzt und hatten eine lange Tradition in der Lasat-Kultur. Das starke Blastergewehr war schwer und robust und ließ sich schnell in einen elektrisch geladenen Kampfstab verwandeln, welcher selbst Gegner in Rüstungen außer Gefecht setzten konnte.[1]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.