Fandom

Jedipedia

Garnant

35.483Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Garnant
Allgemeines
Heimatwelt:

Yavin IV

Lebensraum:

Wald

Klasse:

Insekten

Beschreibung
Hautfarbe:

Purpurn

„Es ist nur eine Kleinigkeit, aber Sie sehen ja, wie qualvoll es sein kann, wenn man die kleinen Dinge übersieht.“
— Corran Horn zu Ganner Rhysode (Quelle)

Garnants sind kleine purpurne Insekten von Yavin IV, die in unterirdischen Kolonien leben und sich über Vibrationen und Duftstoffe verständigen. So kann ein Garnant Nahrung mit einem Geruch markieren, sodass andere Garnants angelockt werden. Außerdem können sich Garnants mit stechenden Bissen verteidigen, die auf menschlicher Haut für einige Tage rote Beulen hinterlassen können.

Geschichte

Als der Padawan Valin Horn im Jedi-Praxeum auf Yavin IV im Jahre 25 NSY erfolglos versuchte, einen Stein mit der Macht zu bewegen, beeinflusste er einen Garnant, sodass dieser den Stein mit einem Duftstoff markierte und mit anderen Garnants ihn gemeinsam umdrehte. Sein Vater Corran Horn war deswegen auf Valin stolz, während der Jedi-Ritter Ganner Rhysode ihn verspottete, er könne nur schwache Sachen vollbringen. Daraufhin markierte Valin ihn aus Rache ebenfalls mit einem Duftstoff. Corran nahm sich vor, seinem Sohn zu erklären, dass man keine unschuldigen Wesen beeinflussen und mit der Macht keine Witze machen sollte, weil dies zur Dunklen Seite führt, aber Corran benutzte letztendlich den gleichen Trick bei den Schlitzerratten auf Bimmiel, um sich gegen die feindlichen Yuuzhan Vong zu wehren.

Hinter den Kulissen

Die Garnants wurden in ihrer Physiologie und Lebensweise den Ameisen nachempfunden und ihr Name setzt sich aus garn und ant, dem englischen Wort für Ameise, zusammen.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki