FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Garr, dessen Eltern auf dem Planeten Excarga von den Separatisten entführt worden waren, traf im Alter von zehn Jahren, kurz nach der Schlacht von Raxus Prime, auf den jungen Boba Fett. Allerdings gab sich dieser zur Tarnung als „Teff“ aus. Boba und Garr waren eine Zeitlang sogar Freunde. Da beide keine Eltern mehr hatten, sollten Klontruppen sie nach Bespin in ein Waisenhaus bringen. Boba und Garr wollten dies nicht und entschlossen sich daher, aus dem Kreuzer zu fliehen. So zogen sie sich Raumanzüge an, um den Acclamator-Kreuzer, mit dem die Klone sie wegbringen wollten, zu verlassen. Sie kamen knapp mit dem Leben davon, denn der Kreuzer wollte gerade schon in die Lichtgeschwindigkeit eintreten, als sie sich gerade noch auf das Schiff retten konnten. So mussten sie doch nach Bespin fliegen, wo sie jedoch von der Kopfgeldjägerin Aurra Sing angegriffen wurden. In dem darauffolgenden Gefecht wies Boba Garr an, zu verschwinden, um ihn nicht in Gefahr zu bringen. Später aber kam Garr mit der Jedi-Generälin Glynn-Beti in einem Patrouillenkreuzer und begann das Feuer auf Boba Fett und Aurra Sing zu eröffnen.

Hinter den Kulissen

Bei seiner Spezies entscheidet sich erst nach dem dreizehnten Lebensjahr, ob er männlich oder weiblich sein wird. Allerdings ist die Spezies selbst unbekannt.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki