Fandom

Jedipedia

Geister

35.937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt die Comicgeschichte; für die militärische Einheit siehe Gespensterstaffel.

30px-Ära-Legacy.png30px-Ära-Real.png


Geister.jpg
Geister
Allgemeines
Originaltitel:

Ghosts

Texter:

John Ostrander

Zeichner:

Jan Duursema

Übersetzer:

Michael Nagula

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Panini Comics

Erschienen:

Oktober 2007

Inhalt
Epoche:

Vermächtnis-Ära

Datum:

137 NSY

Hauptcharaktere:

Cade Skywalker, Wolf Sazen, K'Kruhk

Geister ist die dritte Comicgeschichte von Legacy II: Neue Allianzen, dem 40. Sonderband von Panini Comics. Der Comic wurde von John Ostrander geschrieben und von Jan Duursema gezeichnet. Er erzählt von den Geschehnissen rund ein Jahrhundert nach den Ereignissen der Romanreihe Das Erbe der Jedi-Ritter (137 NSY).

Handlung

Cade Skywalker ist es gelungen, seine Kopfgeldjäger-Freunde Deliah Blue und Jariah Syn auf der Raumstation Das Rad abzuhängen und in die zerstörte Jedi-Akademie auf dem Planeten Ossus zu fliehen. Nach einer Überdosis der Droge Killersticks lebte Cade einen Traum, in dem er die Gestalten von Mara Jade, Anakin Skywalker und Luke Skywalker trifft. Sie versuchen Cade davon zu überzeugen, ein Jedi zu werden, was dieser jedoch ablehnt. Als Cade wieder zu sich kommt, trifft er zu seiner Überraschung auf den längst tot geglaubten Jedi-Meister K'Kruhk, der seinen ehemaligen Schüler von den schmerzhaften Begleiterscheinungen der Killersticks heilt. Kurz darauf tauchen auch die Jedi Wolf Sazen und Shado Vao hinzu, die bisher nach Cade gesucht und ihn schließlich auf Ossus gefunden haben. Als die Gruppe wieder vereint ist, erklärt Cade plötzlich, dass seine Jedi-Ausbildung doch noch abschließen möchte. Meister Saze freut sich darüber und möchte ebenfalls Cades Ausbildung zu einem Abschluss bringen. Während K'Kruhk bemerkt, dass Cade der Dunklen Seite der Macht sehr nahe steht und seine Ausbildung für bedenklich hält, erklärt Sazen, dass seine Ausbildung wichtig sei, da nur Cade Skywalker den in der Galaxis zerstreuten Jedi-Orden wiedervereinigen könnte.

Unterdessen begeben sich Deliah Blue und Jariah Syn zum Hauptquartier des Weltraumpiraten Rav auf dem Planeten Socorro, wo sie einen neuen Auftrag erhalten sollen. Allerdings werden sie von Rav selbst in eine Falle geführt und treffen plötzlich auf die imperiale Moff Nyna Calixte, die die beiden Kopfgeldjäger nach ihrer Zusammenarbeit mit Cade Skywalker verhört. Schockiert darüber, dass sie von Rav selbst verraten wurden, schweigen Deliah und Jariah. Anschließend werden sie von Calixte gefoltert und nach Coruscant verschleppt.

Innerhalb der Jedi-Akademie auf Ossus entdecken Cade und Shado einen geheimen Raum voller Jedi-Artefakte. Als sie die Gegenstände näher betrachten, werden sie plötzlich von den beiden Yuuzhan-Vong-Krieger Liaan Lah und Choka Skell angegriffen. Nei Rin beendet den Kampf, indem sie ihre beiden Krieger zurückruft und ihnen erklärt, dass es sich um Jedi handelt. Nei Rin erklärt der Gruppe, dass sie die Meister-Gestalterin des Ossus-Projekts war und bis zum Massaker von Ossus eng mit dem Jedi Kol Skywalker zusammenarbeitete. Gemeinsam mit ihm suchte Nei Rin nach einer Möglichkeit, um die vom Yuuzhan-Vong-Krieg zerstörten Welten wieder bewohnbar zu machen und das Ansehen der Yuuzhan Vong in der Galaxis zu verbessern. Als Zeichen ihrer Ankerkennung für die Jedi trug Nei Rin nach Kol Skywalkers Tod sämtliche Jedi-Artefakte zusammen und brachte sie in die Jedi-Akademie auf Ossus. Nun möchte sie Kols Jedi-Erbe an seinen Sohn Cade Skywalker übertragen, der allerdings nur wenig von Traditionen hält und Nei Rins Angebot ablehnt. Cade ist aufgebracht, da er sich wieder an den Tod seines Vaters erinnert, was er ständig mit Drogen zu überspielen versucht. Als Meister Sazen das Gespräch mit Cader sucht, kommt es zu einem Kampf zwischen den beiden, in dem es Sazen gelingt, seinen Schüler wieder zur Vernunft zu bringen.

Auf Sazens Rat hin meditiert Cade und stellt sich seiner Vergangenheit. Vor seinem inneren Auge trifft er auch wieder auf die geisterhafte Erscheinung von Luke Skywalker, der ihm mitteilt, dass der Jedi Hosk Trey'lis aufgrund von Cades Handlungen fürchterliche Qualen durchleben muss. Cader fühlt sich schuldig und da er glaubt, seinen Vater kurz vor seinem Tod im Stich gelassen zu haben, möchte er Trey'lis aus Darth Krayts Gefangenschaft befreien, damit nicht ein weiteres Mal ein Jedi aufgrund seines Versagens stirbt. Für seine Mission erhält Cade von Nei Rin das Lichtschwert seines Vaters Kol und K'Kruhk gibt ihm zusätzlich den Astromechdroiden R2-D2.

Dramatis personae

Literaturangaben

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki