FANDOM


Die Geroons waren eine weitestgehend unbekannte, friedliebende Spezies, die im Jahr 27 VSY von Angriffen der aggressiven Vagaari geplagt wurden und ihnen schließlich unterlagen. Die meisten Geroons wurden bei der Bombardierung ihres Heimatplaneten getötet, alle Überlebenden wurden von den Vagaari in ihren Kriegsschiffen als lebende Schilde benutzt, indem sie in instabilen Kunststoffblasen am Rumpf der Schiffe gefangen gehalten wurden.

Die erste Begegnung von Menschen mit Geroons war 27 VSY, als der Chiss-Commander Mitth'raw'nuruodo die beiden menschlichen Schmuggler Jorj Car'das und Maris Ferasi zur Besichtigung eines Kampfes gegen die Vagaari einlud. Jenes Volk bedrohte das Crustai-System, das den Ausläufer des Chiss-Reiches darstellte. Die idealistische Maris versuchte, den Commander vom Beschuss der Vagaari-Kriegsschiffe abzuhalten, da sie Mitgefühl mit den Gefangenen hatte. Die Raketen des Chiss-Kreuzers und Flaggschiff Springhawk waren jedoch zu ungenau, um das zuzulassen, sodass die Geroons in den Blasen des Vagaari-Schiffes daraufhin umkamen. In den fortwährenden Schlachten und Scharmützeln in der darauf folgenden Zeit starben viele weitere Geroons bei ähnlichen Attacken. Als Jorj Car'das scheinbar zu den Vagaari überlief, um sie in die Chiss-Flotte zu locken, erschienen die Vagaari-Kreuzer, um diese anzugreifen. In der Nähe lagerte zudem das Extragalaktische Flugprojekt. Bevor der Miskara der Vagaari das Flugprojekt für sich beanspruchen konnte, griffen hunderte Vulture-Klasse Droiden-Sternjäger seine Flotte an und machten sie kampfunfähig. Bei diesem Angriff achtete Thrawn darauf, die Gefangenen nicht zu töten, sodass diese das Massaker überleben konnten und bald darauf einen Bündnispakt mit den Chiss schlossen.

Im Jahre 22 NSY gaben sich die Vagaari als Geroons aus, um sich in eine Expedition zu den Resten des Extragalaktischen Flugprojekts einzuschleusen. Die Chiss waren nicht dieselben, die es bereits zerstört hatten, weshalb die List niemanden auffiel.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki