FANDOM


MezhanKwaad

Gestalter mit Gestalterhand

Die Gestalter bilden eine Kaste in der Gesellschaft der Yuuzhan Vong. Sie gestalten Lebewesen zu ihrem Zweck wie z. B. Amphistäbe. Die Maschinentechnik, die bevorzugt von der Neuen Republik eingesetzt wurde, wird von der Religion der Yuuzhan Vong verabscheut. Die Gestalter arbeiten und gestalten aufgrund von Verfahren die, nach dem Glauben der Yuuzhan Vong, ihnen von den Göttern in Gestalt der acht Kodizen gegeben wurde. Ein Abweichen von diesen Verfahren gilt als Häresie und das Schaffen neuer Verfahren als Ketzerei erster Ordnung. Steigt ein Gestalter im Ranggefüge auf, werden ihm immer mehr der acht Kodizen eröffnet. Der achte Kodex ist jedoch dem Höchsten Oberlord vorbehalten.

Die Gestalter sind zwar eine angesehene Kaste, stehen aber in der gesellschaftlichen Ordnung unter Priestern, Kriegern und Verwaltern. Gestalter erkennt man an ihrem Kopfputz aus Tentakeln, die den Gefühlszustand anzeigen und der nonverbalen Kommunikation dienen - und der sogenannten "Gestalterhand". Sie ist bei Adepten drei- und bei Meistern achtfingrig und immer mit zahlreichen "Werkzeugen" ausgestattet. Mit diesen Händen, welche in Wirklichkeit eigenständige Lebewesen sind, können Gestalter Gegenstände "schmecken". Dieses "Schmecken" lässt sie die molekulare Struktur erkennen. Die Hand eines Meisters ist zusätzlich mit einer Art Waffe versehen, welche wie eine Peitsche geschwungen wird, jedoch über eigenes Leben verfügt und sich mühelos durch Fleisch bohren kann.

Bekannte Gestalter waren Nen Yim und Mezhan Kwaad.

Die Göttin der Gestalter ist Yun-Ne'Shel.

Ränge

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki