Fandom

Jedipedia

Glaive

35.863Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Glaive
Glaive.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Braun

Biografische Daten
Tod:

22 VSY

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Padawane:

Zule Xiss

Zugehörigkeit:
„Glaive war der schlimmste Meister, den ich jemals hatte. Manchmal wollte ich ihn selber umbringen“
— Zule Xiss (Quelle)

Glaive war ein Jedi-Meister des Alten Jedi-Ordens, der in den Klonkriegen kämpfte. Er fiel besonders durch sein großes und muskulöses Erscheinungsbild auf. Die Jedi Zule Xiss war seine Padawan.

Biografie

Im Jahr 22 VSY fand Königin Jamillia von Naboo heraus, dass der Mond Ohma-D'un, welcher von den Gungans besiedelt wurde, von verärgerten Gewürzschürfern angegriffen wird. Zusammen mit Zule Xiss, Alpha-17, Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi brach Glaive auf, um sich die Situation auf Ohma-D'un genauer anzusehen. Nach ihrer Landung auf dem Mond stellte sich heraus, dass viele Gungans mit einer chemischen Massenvernichtungswaffe getötet wurden. Schlussfolgernd gab Glaive zu, dass es sich bei den Attentätern wohl nicht um verärgerte Gewürzschürfer handelte.

Kurz darauf erschien der Kopfgeldjäger Durge, um die vier Jedi zu töten. Durge gelang es sowohl Obi-Wan als auch Anakin kurzweilig zu besiegen. Als der Kopfgeldjäger Zule Xiss zurückschlug, griff Glaive ein, um seine Padawan zu beschützen. Dabei gelang es dem Jedi-Meister, seinen Gegner zurückzuschlagen, doch erschien daraufhin eine Armee von Superkampfdroiden. Zu allem Übel wurden auch die Jedi mit der chemischen Massenvernichtungswaffe infiziert und als Durge wiederkehrte, musste Glaive feststellen, dass er Zule als Geisel in seiner Gewalt hatte. Von den Droiden eingekesselt, verteidigten sich Glaive und Obi-Wan, bis Glaive unerwartet von Asajj Ventress mit ihrem Lichtschwert enthauptet wurde.

Hinter den Kulissen

Eine Glaive, oder auch Glefe, war im Mittelalter eine Stangenwaffe, welche die Form eines Messers mit konvexer Schneide auf einer 2,40 bis 3 Meter langen Stange hatte.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki