FANDOM


Das Gobindi-Virus war ein tödlicher Virus, den die Gobindi auf ihrem Planeten bei ihren Forschungen freisetzten. Das Virus brach aus und um ihn wieder einzudämmen, bauten die Gobindi riesige Pyramiden, die auch Zikkurats genannt wurden. Trotzdem wurden die Gobindi von dem Virus ausgerottet. Im Jahre 0 NSY entdeckte die ABWI ihn wieder und entwickelte ihn so weiter, dass er sich nun auch über Luft verbreiten konnte.

Wirkungsweise

Das Virus, das sich über die Luft verbreitet, setzt sich an der Haut des Wirtes fest und dringt dann in den Körper ein. Nun dauert es einige Zeit, bis das Virus aktiv wird (Inkubationszeit). Zuerst tauchen am Körper Schwellungen auf, die leicht braun gefärbt sind, nach weiterer Zeit sondern diese Schwellungen einen grünen Schleim ab. Es wird immer mehr Schleim abgesondert, bis genug Schleim vorhanden ist, um den Wirt zu verschlingen und vollständig zu mutieren.

Mutanten

Ein Wirt, der vollständig verschlungen wurde, ist nun ein Mutant, ein sogenannter Knubbel. Über die Knubbel ist so gut wie nichts bekannt. Sie scheinen primitiv und sehr aggressiv zu sein.

Behandlung

In den Zikkurats befand sich ebenfalls eine Rezeptur für ein Serum, dass das Virus stoppen kann. Dieses wurde im Jahre 0 NSY von Dr. Kavafi entwickelt, nachdem der Plan des Imperiums, das Virus über ganz Gobindi zu verteilen, fehl schlug.

Interessant ist auch, dass das Virus auf Emotionen reagiert. Wut und Hass lassen es schneller auf dem Körper ausbreiten, während Ruhe und Gelassenheit den Prozess abbremsen.

Ebenfalls bemerkenswert ist, dass das Virus nicht in einen Gestaltenwandler eindringen kann, wenn der fortlaufend seine Gestalt ändert, dies war auch bei dem Shi'ido Mammon Hoole der Fall.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki