FANDOM


30px-Ära-AufstiegHandwerklich gut


Goron war ein männlicher trandoshanischer Trophäenjäger, welcher auf dem Mond Wasskah zur Zeit der Klonkriege lebte.

Biografie

Goron-vs-jünglinge

Goron kämpft auf der Vermin-Thrax mit den Jünglingen.

Als sein Kamerad Gilas den Padawan Ahsoka Tano auf dem Planeten Felucia gefangen nahm, steuerte Goron mit Clutch den HCT-2001 Drachenboot-Klasse Frachter, die Vermin-Thrax, und brachte die Togruta und anderen Gefangenen nach Wasskah.[1] Doch Ahsoka plante einen Hinterhalt mit den ebenfalls gefangenen Jedi-Jünglinge O-Mer und Jinx auf das Schiff. Die drei Jedi schafften es, auf den Frachter zu gelangen, Ahsoka stieg unter Deck zu Clutch und O-Mer und Jinx forderten Goron am Schiffsdeck heraus. Auf seine Stärke vertrauend, nahm der Trandoshaner den Kampf auf und nachdem er O-Mer von sich weggeschleudert hatte kämpfte er mit Jinx, bis der Jäger erneut vom Cereaner attackiert wurde. Goron konnte sich gut gegen die Jünglinge halten, bis die Vermin-Thrax durch Ahsokas Sieg über Clutch außer Kontrolle geriet. Durch das uneinschätzbare Drehen wurde der Trophäenjäger über Bord geschleudert, konnte sich aber an O-Mers Fußgelenk festklammern bis sein Twi'lek-Kamerad ihm zu Hilfe eilte und Goron zweimal gegen den Schädel trat. Dadurch verlor er den Halt und stürzte in den Tod. Aus der abgestürtzten Vermin-Thrax bargen die Jedi den Wookiee Chewbacca.[2]

Aussehen und Ausrüstung

Goron wies alle typischen Merkmale eines Trandoshaners auf: Er besaß gelbe Reptilienaugen, eine große Nase und einen gehörnten Kopf. Besonders an diesem Trophäenjäger waren seine dunklen Streifen auf seiner schuppigen Haut. Wie die meisten trandoshanischen Trophäenjäger trug Goron eine Allzweckweste.[2]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Goron vertraute voll und ganz auf seine Stärke und Talent im Kampf. Er war ein geübter Pilot und Kämpfer, welcher keinem Duell aus dem Weg ging. Der Trophäenjäger kämpfte mit Strategie, und als er gegen Jinx und O-Mer antrat, versuchte er immer, nur einen der beiden zu bekämpfen, damit sie sich keinen Vorteil verschaffen konnten. Durch seine angeborene Kraft war es ihm ein leichtes, gegen die schwachen Jedi-Jünglinge zu siegen, doch ein unvorhersehbares Schlenkern der Thrax zerstörte seine Konzentration und tötete ihn schlussendlich.[2]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.