FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Captain Grappa war ein rodianischer Söldner, der im Jahr 25 NSY von den osarianischen Streitkräften angeheuert wurde.

Biografie

Wegen eines Konfliktes, der zwischen Rhommamool und seinem Nachbarplaneten Osarian herrschte, sandte die Neue Republik die Diplomatin Leia Organa Solo aus, um mit Nom Anor, dem politischen Führer Rhommamools, eine Lösung für das Problem zu finden. Während Organa Solo in Begleitung ihrer Schwägerin Mara Jade Skywalker sowie ihrer Tochter Jaina mit der Jadeschwert zu dem Schlachtkreuzer Schlichter reisten, gerieten ihnen Grappa und einige weitere angeheuerte Söldner Osarians in die Quere und verlangten von ihnen, sie nach Osa-Prime zu begleiten. Da sie sich ihnen widersetzten, begannen Grappa und die anderen in ihren überalterten Z-95 Headhuntern, gewaltsam gegen sie vorzugehen. Die Jadeschwert eröffnete jedoch nicht das Gegenfeuer, erst mit dem Einschreiten des Jedi Wurth Skidder konnten Grappa und die anderen in die Flucht geschlagen werden.

Quellen