Fandom

Jedipedia

Grudo

35.950Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Grudo
Beschreibung
Spezies:

Rodianer

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Schwarz

Biografische Daten
Tod:

22 VSY

Heimat:

Rodia

Beruf/Tätigkeit:

Söldner

Zugehörigkeit:

Galaktische Republik

Grudo war ein Rodianer, der lange Zeit als Söldner für Zozridor Slayke arbeitete und später, unter Anakin Skywalker, während der Schlacht von Praesitlyn diente.

Biografie

„Zeit… für… den… Abgang.“
— Grudo kurz vor seinem Tod (Quelle)

Als Zozridor von der Republik gejagt wurde, da dieser offiziell als Pirat eingestuft wurde, half Grudo dem Anführer der Söhne und Töchter der Freiheit, damit dieser vor Jedi-Meister Nejaa Halcyon und seiner Streitmacht fliehen konnte, der wiederum Slayke stellen und verhaften sollte. Grudo opferte sich für seinen Freund Slayke und verwickelte den Jedi Halcyon in einen Kampf, Mann gegen Mann, indem der Rodianer unterlag aber vom Jedi verschont wurde. Während des Kampfes der beiden schlich Zozridor mit seiner Mannschaft zum republikanischen Schiff, überwältigte die Mannschaft, und floh anschließend vom Planeten, auf dem sich noch immer die Streitmacht der Republik befand. Diese konnte dem Schiff, das ihnen einst als Reisemittel gedient hatte, nur tatenlos nachschauen.

Es dauerte Wochen, bis sie auf dem Planeten abgeholt wurden und der Jedi-Meister Nejaa Halcyon musste sich vor dem Rat der Jedi für diesen für ihn peinlichen Vorfall verantworten. Den Rodianer ließ Meister Halcyon frei, dafür schuldete dieser ihm jedoch einen Gefallen und sollte sich bereit halten, falls seine Hilfe benötigt wurde. Später kam dann der Jedi-Meister, zusammen mit dem jungen Padawan Anakin Skywalker zu Grudo und nahm seine Dienste in Anspruch, da er einen erfahrenen Soldaten für die bevorstehende Schlacht auf Praesitlyn brauchte.

Grudo verbrachte zuvor eine Menge Zeit in den düsteren Ecken von Coruscant und sah in Nejaa Halcyon einen Freund, umgekehrt war es genauso. Der Rodianer begleitete die beiden Jedi nach Praesitlyn, einem der Republik treu ergebenen Planeten, der von der KUS belagert wurde. Sie versuchten, zusammen mit einer Armee von Freiheitskämpfern und Truppen der GAR den Feind zu vertreiben, was ihnen teilweise auch gelang. Während der Schlacht freundete sich Grudo mit Anakin Skywalker an, allerdings währte die Freundschaft nicht lange, da Grudo während eines Einsatzes von den eigenen Truppen versehentlich schwer verwundet wurde. Später, in der Krankenstation, erlag der Rodianer seinen Verletzungen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki