FANDOM


Gualamas sind Herdentiere, die auf dem Planeten Naboo heimisch sind. Ihr anmutend elegantes Wesen erkannten die Naboo und halten sie deshalb in königlichen Herden zusammen. So stehen sie jederzeit Monarchen für Sport und Freizeitaktivitäten zur Verfügung.

Beschreibung

Die Gualamas haben ein weißes Fell, einen langen Schwanz und an ihren Köpfen zwei nach vorne gerichtete Hörner. Zumeist halten sie sich in Herden von über 25 einzelnen Gualamas auf und ernähren sich von den weitreichenden Graslandschaften des Planeten. Da sie vom Flachland aus schnell von wilden Raubtieren gesehen und attackiert werden können, müssen die Tiere stets zu einer schnellen Flucht bereit sein. Mit ihrem langen Schwanz vollführen die Gualamas schnelle und äußerst flinke Richtungswechsel. Neben der Haltung des Gleichgewichts dient der Schwanz ebenso der Kommunikation untereinander. So signalisieren die verschiedenen Haltungen und Bewegungen ihres Schwanzes eine Vielzahl von Emotionen.

Die Naboo schätzen die Gualamas wegen ihrer großen Eleganz. Eine speziell für amtierende Monarchen bereitgestellte Herde, die von einer kleinen Gruppe Stoßzahnkatzen gehütet wird, steht der Königsfamilie für zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten zur Verfügung. Das sonstige privilegierte Volk des Planeten nutzt das Gualama als Reittier.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki