FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

HM-6-Vibroraketen

Ein A-Flügler feuert Vibroraketen auf die Exekutor.

Die HM-6-Vibroraketen wurden von dem Unternehmen Dymek produziert und zur Zeit des Galaktischen Bürgerkrieg als Sekundärwaffe des RZ-1 A-Flügel Abfangjägers der Rebellen-Allianz eingesetzt. Dieser wendige Einmannjäger verfügte über zwei Batterien dieser Vibroraketenwerfern mit jeweils sechs Sprengköpfen.

Die Schlagfertigkeit dieser Waffe wurde im Jahr 4 VSY im Zuge der Schlacht von Endor erfolgreich auf die Probe gestellt, als eine Einheit von A-Flüglern unter der Führung von Arvel Crynyd den imperialen Supersternzerstörer Exekutor mit HM-6-Vibroraketen unter Beschuss nahmen.

Quellen