Fandom

Jedipedia

Halla

36.147Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen

30px-Ära-Imperium.png


Halla
Halla2.jpg
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Geschlecht:

Weiblich

Haarfarbe:

Grau

Augenfarbe:

Blau

Biografische Daten
Heimat:

Mimban

„Ich bin eine Schwindlerin, eine Gauklerin der Macht, keine Meisterin.“
— Halla (Quelle)

Halla war eine machtsensitive Frau, die auf Mimban lebte und viele Jahre ihres Lebens mit der Suche nach den Kaiburr-Kristall verbrachte.

Biografie

Im Jahr 2 NSY begegnete Halla in einem Wirtshaus Luke Skywalker und Leia Organa, welche wegen eines Schadens an Leias Y-Flügler auf Mimban gestrandet waren. Halla erkannte, dass die beiden nicht von Mimban waren und sprach sie an. Sie erhoffte sich Hilfe bei der Suche nach dem Kristall von ihnen und bot an, ihnen im Nachhinein ebenfalls helfen zu wollen, von Mimban zu fliehen. Sie erläuterte ihnen die Situation in der Minenkolonie, die von Grammel geleitet wurde und berichtete, dass es nicht einfach werden würde, den Planeten zu verlassen. Sie wandte kurz die Macht an, um Luke ihre Glaubwürdigkeit zu beweisen. Um Skywalkers Zweifel an der Echtheit ihrer Geschichte um den Kaiburr-Kristall, der angeblich Heilkräfte hatte, auszuräumen, zeigte sie ihm einen Splitter des Kristalls. Sie hatte ihn für etwas Alkohol von einem Einheimischen bekommen und als Luke den Kristall berührte, spürte er, dass der Kaiburr machtsensitiv war. Also entschlossen sich Luke und Leia, Halla behilflich zu sein. Als sie das Wirtshaus jedoch verließen, gerieten sie in eine Rauferei mit einigen Minenarbeitern und wurden von Sturmtruppen festgenommen und zu Grammel gebracht. Halla konnte mit den Droiden R2-D2 und C-3PO jedoch entkommen.

Halla suchte die Gefängniszelle auf, in die man Luke und Leia gesperrt hatte und blickte dort durch ein Fenster nach Innen. Mit der Hilfe der Macht schafften sie und Luke es, die Zellentür zu öffnen und die Gefangenen konnten mit der Hilfe von Hin und Kee entkommen. Die Yuzzem schlossen sich auch der Gruppe an und zusammen machten sie sich mit einem von Halla gestohlenen Sumpfschlepper auf die Suche nach Pomojemas Tempel. Die Reise dauerte mehrere Tage an, bis sie schließlich von einem Wandrella angegriffen wurden, der ihren Schlepper zerstörte. Bei ihrer Flucht wurden sie von Luke und Leia getrennt. Halla und die Yuzzem suchten nach ihnen und fanden sie schließlich in einem Thrella-Brunnen. Ihr Weg an die Oberfläche war jedoch nicht mehr passierbar und so gingen Luke und Leia unterirdisch weiter. Halla ging mit ihren Begleitern auf der Oberfläche in dieselbe Richtung und sie hofften, sich bald wieder zutreffen. Jedoch wurden Halla, Hin und Kee von einigen Coway überrascht und gefangen genommen. Sie sollten geopfert werden, als plötzlich auch Leia und Luke erschienen. Halla, die die Sprache der Coway etwas verstand, arrangierte einen Kampf zwischen Luke und einem Kämpfer der Coway. Skywalker konnte gewinnen und die Gruppe wurde freigelassen. Die Freude währte jedoch nur kurz, denn das Dorf der Coway wurde von Sturmtruppen und Darth Vader angegriffen, die nach Skywalker suchten. Halla und ihre Begleiter verteidigten das Dorf zusammen mit den Coway. Sie legten einen Hinterhalt und konnten die Imperialen abwehren. Anschließend eroberten Hin und Kee ein Panzerfahrzeug der Angreifer, mit dem sie sich alle auf den Weg zum Tempel machten.

Dort angekommen fanden sie tatsächlich den Kaiburr-Kristall, der jedoch von einem großen Echsenwesen bewacht wurde. Sie eröffneten das Feuer und konnten das Raubtier schließlich töten. Als der Weg zum Kristall frei war, nahm Halla ihn wie gebannt an sich und bemerkte nicht, wie Luke und Leia von Darth Vader angegriffen wurden. Als der Kampf beendet war und die beiden verwundet waren, bemerkte Halla, dass sie beinahe geflohen wäre und kehrte um. Sie gab Skywalker den Kristall, der daraufhin Leia damit heilte. Schließlich beschlossen die drei, den Planeten zu verlassen und auf Circarpous IV den Rebellen-Untergrund aufzusuchen.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki