FANDOM


„Hier hat sich ja einiges geändert, seit wir das letzte Mal hier waren. Jetzt haben sie eine schönere Welt zum Versklaven.“
— Leia Organa (Quelle)


Hanoon ist ein Asteroid im Gravitationsfeld von Krant, der von Felsen und Schnee bedeckt ist.

Beschreibung

Einst war der unfruchtbare, vom Galaktischen Imperium kontrollierte Asteroid Hanoon auch unter dem Namen Geddes bekannt – hier hatte das Imperium mehrere strategische Stützpunkte errichtet, mit dem Ziel, seine Präsenz im Both-System zu verstärken. Der Asteroid ist Teil einer Ansammlung alter Felsbrocken, die im Gravitationsfeld von Krant hängen geblieben sind. Das an Mineralien reiche Hanoon war schon Standort etlicher Bergbau-Außenposten, bevor das Imperium einmarschierte. Außerdem war es in der kurzen Zeit der Befreiung Krants Schauplatz einiger Gefechte zwischen den Truppen des Imperiums und der Rebellen-Allianz. Das Imperium baute einen Sith-Tempel in dem sie das Vor'Na'Tu beherbergten. Dieses wurde jedoch kurz vor der Befreiung des Planeten von dem Jedi Echuu Shen-Jon zerstört. Allerdings gab es danach immer noch mächtige Bruchstücke des Kristalls, die sieben Jahre später von Leia Organa und Luke Skywalker vernichtet wurden.

Hanoon ist jedoch eine Welt im Umbruch. Wie bei anderen terrageformten Planeten gibt es auf Hanoon jetzt Leben, wo vorher nichts war. Flora und Fauna wurden von anderen Planeten hierher transportiert und haben von den Felsen und Seen des neuen Planeten Besitz ergriffen. Eines Tages wird Hanoon ein florierender Planet sein, denn er verfügt über reiche Mineralvorkommen und andere Elemente.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.