Fandom

Jedipedia

Hath Monchar

35.476Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Aufstieg.png


Hath Monchar
Hath Monchar.jpg
Beschreibung
Spezies:

Neimoidianer

Geschlecht:

Männlich

Augenfarbe:

Rot

Biografische Daten
Tod:

32 VSY

Heimat:

Neimoidia

Beruf/Tätigkeit:

Stellvertretender Vizekönig der Handelsföderation

Zugehörigkeit:

Handelsföderation

„Ich möchte gerne mit Ihnen über eine Angelegenheit sprechen, die sich für uns beide als profitabel erweisen könnte.“
— Hath Monchar zu Lorn Pavan (Quelle)

Hath Monchar war ein Neimoidianer vom Planeten Neimoidia und ehemaliges Mitglied der Handelsföderation.

Biografie

Im Jahr 33 VSY wurde Hath Monchar, der zu diesem Zeitpunkt mit Rune Haako als Berater von Vizekönig Nute Gunray fungierte, gemeinsam mit den beiden anderen Neimoidianern vom Sith-Lord Darth Sidious kontaktiert, welcher alle drei in seine Pläne zum Sturz der Republik einspannte. Monchar war mit dieser Allianz nicht einverstanden, was er seinem Vorgesetzten auch mitteilte. Nachdem es allerdings bei Dorvalla zu einem Überfall der Nebelfront auf ein Schiff der Handelsföderation, in der Monchar als stellvertretender Vizekönig beteiligt war, gekommen war, beauftragte Sidious Monchar und seine Kollegen mit dem Aufstellen einer Armee, um die Handelslinien zu beschützen. Auf der Acquisitor trafen sich Monchar, Gunray und Hakoo mit Vertretern von Baktoid Armor und Haor Chall Engineering, denen sie einen Großauftrag für eine Armee der Handelsföderation erteilten. Nach dem Eriadu-Gipfel, bei dem ein Großteil der föderierten Führungsspitze umkam, stand Gunray, mit Monchar und Haako an seiner Seite, der Föderation nun vor. Die Profiteer, das neue Flaggschiff der Handelsföderation, diente Monchar nun als Unterbringung, während das Gespann auch hier immer wieder von Lord Sidious kontaktiert wurde und Anweisungen erhielt. Während die Handelsföderation nun mit Vorbereitungen für eine Blockade bei Naboo begann, spann Monchar Pläne, um sich mit Gewinn aus der Affäre zu ziehen. Seine ersten Versuche brachten ihn zur Schwarzen Sonne. Der Vigo Darnada wollte seiner Geschichte von den zurückgekehrten Sith und der baldigen Blockade von Naboo keinen Glauben schenken und schickte ihn wieder fort.

Mittels eines Spähschiffes floh Monchar schließlich von der Profiteer und setzte sich nach Coruscant ab. Er hielt sich von seiner üblichen Residenz fern und quartierte sich in einem weniger angesehen Viertel der Stadt ein. Gleichzeitig kontaktierte er den Informationshändler Lorn Pavan, dem er Informationen über die baldige Blockade von Naboo verkaufen wollte, und engagierte zu seinem eigenen Schutz einige Leibwächter. Diese konnten jedoch nicht verhindern, dass vor dem Treffen Darth Maul, der Sith-Schüler von Darth Sidious, Monchar aufspürte und zur Strecke brachte, bevor er die Informationen verkaufen konnte.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki