FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Hokker war ein Sklave, der in den Jahren vor der Blockade von Naboo dem Weltraumpiraten Krayn diente. Er gehörte der Spezies der Trandoshaner an.

Biografie

Nachdem Hokker von Krayn gefangen genommen und anschließend versklavt wurde, ernannte er ihn zu seinem persönlichen Rekrut. In dieser Position durfte sich Hokker im Gegensatz zu vielen anderen Sklaven relativ frei bewegen und Krayn bei Überfällen begleiten. Im Jahr 28 VSY überfiel Hokker zusammen mit dem Weltraumpiraten und seiner Bande einen Transporter, wo sie sieben rutianische Twi'lek-Mädchen sicherstellten und anschließend an das Brodogonische Konsortium weiterverkauften.

Später hatte Krayn erfahren, dass Hokker ihn verraten wollte und so ließ er seinen untreuen Rekruten zur Strafe in eine Zelle sperren. Zu seinem nachfolgenden Rekrut ernannte Krayn seine Sklavin Zora, die in Wirklichkeit die Jedi Siri Tachi war.

Quellen