FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Hsskhor, die Hauptstadt von Trandosha, war eine schleimige Großstadt, die aus Metall und Schlamm bestand. Die belebten Straßen der Stadt waren mit Händlern, Sklaven und anderen zwielichtigen Gestalten gefüllt. In der Stadt befand sich der Palast des Kriegshäuptlings der Trandoshaner.

Um 1000 VSY flüchteten die Zwielichtkrieger zu dieser Stadt, verfolgt von den Truppen der Republik. In der Nacht griffen die Trandoshaner beide Seiten an, nur darauf erpicht Trophäen zu ergattern. Mit Hilfe von Verstärkungstruppen gelang es den Sith jedoch, die Stadt zu bestrafen, wobei sie auch geplündert wurde.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.