FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-NeuJedi


Guri Zeichnung

Der weibliche Replikantendroide "Guri"

Ein Humanoider Replikantdroide, kurz HRD (oder auch Replikantendroide) war ein Droide, der nach dem Vorbild eines organischen Wesens, meist eines Menschen, gebaut wurde. Von Außen war er durch künstliche Haut meist gar nicht oder nur schwer als Maschine zu erkennen, und auch sein Inneres bestand aus mechanischen Nachbildungen menschlicher Organe aus künstlich hergestellten Biogewebe. Sogar die meisten Sensoren identifizierten ihn als Lebewesen, und nur modernste Geräte konnten ihn als Droide erkennen.

Entwicklung

Während des Galaktischen Bürgerkriegs kam der Rebellen-Allianz der Gedanke, hochrangige Imperiale durch Replikantendroiden zu ersetzen, um so die Befehlskette des Imperiums zu sabotieren und ihm dadurch gewaltigen Schaden zuzufügen. Wegen mangelnder finanzieller Mittel kam das Projekt Lockvogel, wie das Vorhaben genannt wurde, nie über die Prototyp-Phase hinaus.

Jahre später gelangte das Imperium (vermutlich durch die Verbrecherorganisation Schwarze Sonne) an die streng geheimen Daten des Projekts. Sie heuerten zwei Experten - Massad Thrumble und Simonelle - an, die die Daten verarbeiten, und ein ähnliches Projekt starten sollten. Das Ergebnis ihrer Arbeit wurde Guri genannt.

Das Projekt "Guri"

Als Grundlage des Replikantendroiden Guri wurde ein dem menschlichen Knochengerüst ähnliches Polylegierungsskelett geschaffen, um das herum der Rest des Droidenkörpers konstruiert wurde. Der Droide besaß ein funktionierendes Atmungs-, Kreislauf- und Verdauungssystem aus künstlich gezüchteten Biofasern, und auch Muskeln und Haut bestanden aus gezüchtetem Gewebe.

Für einen perfekten Gleichgewichtssinn waren in das biologische Gewebe mehrere Mikrokreislaufkompasse eingearbeitet und durch ein von Simonelle aufwändig modifiziertes AA-1-Verbogehirn funktionierte Guri gänzlich unabhängig.

Weitere Replikantendroiden

Nach Abschluss ihrer Arbeiten trennten sich Thrumble und Simonelle, und während ersterer weiter für das Imperium arbeitete, eröffnete der andere eine Werkstatt im Minos-Cluster. Ihr Projekt Guri wurde inzwischen für angeblich neun Millionen Credits an Prinz Xizor verkauft, der Guri einer Attentäter-Ausbildung unterzog und auf Simonelle ansetzte, um zu verhindern, dass jemand anderes ein ähnlich nützliches Werkzeug erhalten konnte. Der Ingenieur hatte jedoch diesen Fall vorausgeahnt, und einen anderen Replikantendroiden gebaut, der ihm als Doppelgänger dienen sollte. Und tatsächlich tötete Guri diesen Droiden an seiner statt.

Thrumble entwickelte während seiner folgenden Zeit beim Imperium mehrere Replikantendroiden, und verbrachte dazu mehrere Monate auf dem Planeten Corulag. In dieser Zeit baute er auch den Droiden A-OIC ("Doc" genannt), der ihm bei der zur Erschaffung von Replikantendroiden nötigen Neurochirurgie zur Hand ging. Kurz nach der Entwicklung dieses Droiden beendete das Imperium jedoch die Geschäfte mit ihm, er musste untertauchen und baute nur noch gelegentlich Replikantendroiden für Privatpersonen.

Liste bekannter Replikantendroiden

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.