FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Hunti Pereg war ein Kopfgeldjäger, der Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker auf einer Trainingsmission auf Ragoon-6 verfolgte. Zuerst griff er sie mit drei Kampfdroiden an, als diese zerstört worden waren, attackierte er sie mit Thermaldetonatoren. Doch die Jedi wehrten alle Granaten ab, und plötzlich gingen sie in die Offensive und drängten Hunti zurück. Als er weiter zurückwich, stürzte er plötzlich in eine Thermalquelle. Als er in dem heißen Wasser lag, bot ihm Kenobi an, sich zu ergeben und so zu überleben. Doch Hunti wollte lieber sterben, wozu das heiße Wasser ausreichte: Die Fusionsreibung, die durch das Wasser entstand, ließ die Thermaldetonatoren, die Hunti noch hatte, explodieren.

Quellen