FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Hutar Zash war der persönliche Militärberater von Prinz R'cardo Sooflie IX, dem Regenten des Planeten Lannik. Er gehörte der Spezies der Lannik an.

Biografie

Es ist zwar nicht viel über die frühen Jahre von Hutar Zash bekannt, doch fest steht, dass er der Regierung von Lannik bereits als Hauptmann der Palastwachen diente. Zu dieser Zeit diente ihm der junge Even Piell, der ihn jedoch später verließ und Mitglied des Jedi-Rates wurde.

Später wurde Hutar Zash zum Militärberater an der Seite des Prinzen R'cardo Sooflie IX ernannt. Im Jahr 32 VSY gehörte Hutar auch zu jener Abordnung des Prinzen, die auf dem Planeten Malastare Friedensgespräche mit der Terroristengruppe Red Iaro führte. Zwischen den Lannik und der Red Iaro herrschte ein langjähriger Krieg, der mit Zuhilfenahme des Gran-Protektorates und einem Schiedsgericht beendet werden sollte. Einige Jedi, zu denen auch Even Piell gehörte, wohnten den Friedensgesprächen als Schiedsmänner bei. Aufgrund der hitzigen Gespräche während der Verhandlungen musste Jedi-Meister Mace Windu die Sitzung vertagen.

Hutar Zash begleitete eine Gruppe von Jedi mithilfe eines Shuttles zu ihren Unterkünften. Doch während des Fluges gab sich Hutar als Selbstmordattentäter zu erkennen, um die Jedi zu töten. Dazu hatte er sich Thermitbomben um den Oberkörper geschnallt. Sein Plan konnte jedoch aufgrund des schnellen Handelns der Jedi vereitelt werden, sodass Hutar und sein Lannik-Komplize explodierten, aber die Jedi unbeschadet blieben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.