Fandom

Jedipedia

Hyperkommunikationskartell

35.740Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Hyperkommunikationskartell
Allgemeine Informationen
Gründer:

Konföderation unabhängiger Systeme

Anführer:

Po Nudo

Sitz:

Ando

Historische Daten
Gründungsjahr:

22 VSY

Auflösung:

19 VSY

Zugehörigkeit:

Konföderation unabhängiger Systeme

Das Hyperkommunikationskartell war eine der großen Leitorganisationen der Separatisten während der Klonkriege. Das Kartell hatte die Aufsicht über das HoloNetz der KUS, welches als Gegenstück zum HoloNetz der Republik fungierte. Sein Vorsitzender war Po Nudo.

Der Senator von Ando schloss sich im Jahr 22 VSY der Konföderation unabhängiger Systeme und trat aus dem Galaktischem Senat aus. Po Nudo holte nicht nur Ando zur KUS, sondern den ganzen Dufilvian-Sektor. Zum Dank bekam er das Amt des Vorsitzenden des Hyperkommunikationskartells.

Das Hyperkommunikationskartell wurde finanziell unterstützt von der Techno-Union und dem Intergalaktischen Bankenverband.

Der Separatisten-Rat wurde 19 VSY von Utapau nach Mustafar verlegt, wo die Ratsmitglieder von Darth Vader getötet wurden. Nach der Auslöschung des Separatisten-Rates waren die Klonkriege zu Ende.

Das Hyperkommunikationskartell wurde aufgelöst und zum Imperialen Holovision umgebildet.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki