FANDOM


Autoren.png Dieser Artikel ist noch nicht vollständig bearbeitet worden. Hilf der Jedipedia, indem du die fehlenden Informationen ergänzt.

Erläuterung: True Colors und Order 66 fehlen ganz, ansonsten auch ausbaubar mit den bereits angegebenen Quellen - Gruß Corran' 09:38, 28. Aug. 2009 (CEST)

30px-Ära-Aufstieg.png


RC-1262: „Warum fliegen wir nicht einfach weg?“
Bordcomputer: „Antrieb offline.“
RC-1262: „Na klar...“
— Ein Gespräch zwischen RC-1262 und dem Bordcomputer der Prosecutor (Quelle)

IC-1262, früher RC-1262, genannt Scorch, war ein Republik-Kommando und Imperial Commando in der Großen Armee der Republik und der Imperialen Armee und Mitglied im Delta Squad.

Biografie

Klonkriege

Scorch wurde gemeinsam mit den anderen Mitgliedern seines Squads auf Kamino ausgebildet. Seinen ersten Einsatz hatte er, wie die meisten Kommandos, in der Schlacht von Geonosis. Ein Jahr später musste das Delta Squad die Prosecutor aus den Händen der Trandoshaner und der KUS befreien. Auf dem Schiff wurde Scorch von Sammlerdroiden überfallen und gefangen genommen. Kurze Zeit später rettete das Team das hilflos auf einem beschädigten Frachter festsitzene Omega Squad, welches die Sprengstofflieferanten einer auf Coruscant operierenden Terrorzelle gefangengenommen hat. Unter dem Kommando Kal Skiratas arbeitete Scorch mit seinen Squadmitgliedern sowie Omega Squad, den Jedi Etain Tur-Mukan und Bardan Jusik, einem gewöhnlichen Klonkrieger namens Corr und Deltas ehemaligem Ausbilder Walon Vau erfolgreich an der Neutralisierung dieser Terrorzelle. Zwei Jahre später hatte das Team den Auftrag, Die Trandoshaner auf dem Planeten Kashyyyk zu vertreiben.

Genaue Informationen über Ausbildung und Einsätze im Artikel Delta Squad

Order 66

Nachdem die Order 66 durchgeführt wurde befand sich das Delta Team auf Coruscant. Was mit dem Delta Team danach geschah ist nicht bekannt, außer das sie von nun an Imperial Commandos waren.

Persönlichkeit

„Das ist ein Ex-Feind!“
— Scorch (Quelle)

Scorch war ein sehr individueller Klon mit einem sehr ausgeprägten Sinn für Humor und Ironie. Bei Spannungen mit anderen Kommando-Gruppen, wie dem Omega Squad, übernahm er meist die Rolle des Friedensstifters. Seinen Spitznamen bekam Scorch nach einer missglückten Sprengstoffübung, die dafür verantwortlich war, dass er und sein Ausbilder Sergeant Walon Vau einige Zeit keine Augenbrauen hatten. Scorch war der Sprengstoffexperte im Team. Obwohl ihm schon der ein oder andere Fehler unterlief, war er unentbehrlich für das Team, weil er dem Squad schon oft durch seine Sprengladungen den Weg geebnet oder Durchgänge geöffnet hat.

Ausrüstung

RC-1262-TCW.jpg

Scorch in The Clone Wars

„War es rot, rot, grün oder rot, grün, rot?“
— Scorch beim Anbringen eines Sprengsatzes. (Quelle)

Scorch war wie jeder Republik-Kommando mit einer Katarn-Rüstung ausgestattet. Die Kaminoaner hatten es jedem Delta-Mitglied erlaubt, ihre Uniformen frei zu gestalten. Scorch hatte überwiegend gelbe, teilweise auch dunkelgraue Markierungen aufgemalt. Sein Katarn-Rucksack war mit zwei zusätzlichen Sprengladungen versehen und an seinem rechten Oberschenkel waren zwei Reserve-Panzerbrechergranaten angebracht.

Scorch hatte eine Leidenschaft für schwere Explosionswaffen. Seine Lieblingswaffe war der Panzerbrechende Aufsatz des DC-17m-Waffensystems.

Hinter den Kulissen

  • IC-1262 wird in der englischen Version von Raphael Sbarge synchronisiert, der auch Carth Onasi synchronisierte.
  • IC-1262 trägt in der französischen Version des Videospiels Republic Commando den Spitznamen Nitro und nicht Scorch

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki