FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


Die Imperiale Abteilung für Militärforschung war ein dem Galaktischen Imperium direkt unterstellter Produzent für planetare Waffen und Verteidigungssysteme.

Da der Imperator bei der Herstellung seiner Erfindungen nicht auf die bekannten Unternehmen der Rüstungsindustrie wie Arakyd Industries oder Sienar-Flottensysteme angewiesen sein wollte, richtete er eine eigene Abteilung ein. Dort sollten lediglich großangelegte planetare Systeme und Massenvernichtungswaffen erforscht, entwickelt, produziert und hergestellt werden, die von anderen Konzernen mit hoher Wahrscheinlichkeit abgelehnt worden wären. Der Wissenschaftler Bevel Lemelisk, der sich für die Konstruktion des ersten und des zweiten Todessterns verantwortlich zeichnete, verrichtete hier seinen Dienst. Ebenso Qwi Xux, die im Schlund-Forschungszentrum nahe Kessel den Sonnenhammer entwickelte.

Auch der Allterrain-Angriffstransporter und der Allterrain-Scouttransporter wurden von dieser Abteilung entwickelt.

Weitere planetare Waffen die von der Imperialen Abteilung für Militärforschung geschaffen wurden, waren der Orbitale Tarnmantel und das Galaxisgeschütz. Eine weitere Erfindung des Ministeriums war der Schattendroide.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.