FANDOM


30px-Ära-Imperium



Imperiale Techniker waren Einheiten des Galaktischen Imperiums. Sie übernahmen auch die Rolle der Feldsanitäter. Diese Einheit wurde fast unverändert von der GAR übernommen, da die imperiale Armee, von der Effizienz der Klon-Techniker überzeugt waren.

Beschreibung

Ausgerüstet mit einem Fusionsschneider, einer Blasterpistole, Detonationspacks und einem Schrotgewehr oder einer E-11 Stoßkanone wurden Imperiale Techniker in Bodenschlachten eingesetzt. Mit dem Gewehr waren sie in der Lage, sich ausgezeichnet gegen feindliche Infanterie durchzusetzen. Detonationspacks waren ein idealer Weg, Fallen für Soldaten zu stellen und gegnerische Panzer und Geschütze auszuschalten. Der Fusionsschneider war eine Möglichkeit, Fahrzeuge des Imperiums zu reparieren, die im Kampf beschädigt wurden, dasselbe galt für Geschütze, Gesundheits- und Munitionsdroiden. Der Fusionsschneider machte es auch möglich, gegnerische Panzer zu hacken, um sie so in den eigenen Besitz zu bringen und die Insassen zu eliminieren. Auch verwundete Sturmtruppen konnten von ihnen notdürftig verarztet werden. Die Verlustrate in der Imperialen Armee ging nach der Einführung dieser Einheit deutlich zurück.

Hinter den Kulissen

In Battlefront II werden die Imperialen Techniker in der Uniform der Imperialen Bordschützen dargestellt

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki