FANDOM


Legends-30px

Ison-Korridor

Die Rebellen im Ison-Korridor.

Der Ison-Korridor ist eine Hyperraum-Handelsroute nahe Yalara.

Zur Zeit der Klonkriege im Jahr 20 VSY hielt sich der Droidengeneral Grievous auf dem Planeten Gentes nahe dem Ison-Korridor auf. Nachdem es dem Astromechdroiden CB-3D gelang, den Funkkontakt der Konföderation unabhängiger Systeme abzuhören, war es dem Computerexperten Rini möglich, den Standort des Droidengenerals nahe dem Ison-Korridor festzulegen. Um das Gebiet weiter einzugrenzen, entsandte er kurz darauf einige Sondendroiden der Handelsföderation.

Einige Zeit nach der Schlacht von Yavin geriet im Ison-Korridor ein Evakuierungskonvoi der Rebellen-Allianz in einen Hinterhalt aus imperialen Jägern. Doch mit Hilfe der Renegaten-Staffel konnte der Konvoi sicher in den Hyperraum springen.

Quellen