FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-Aufstieg


JK-027 war ein Sturmtruppler, der auf Jedha, genauer in Jedha-City stationiert war und gerade mit den anderen Sturmtrupplern JN-092 und JN-093 ein mögliches Rebellenversteck überprüfte, als der Todesstern Jedha-City vernichtete.

Biografie

„Es tut mir wirklich leid.“
— Unbekannter imperialer Kommoffizier (Quelle)

Die drei Sturmtruppler wurden bei der Evakuierung von imperialem Personal von Jedha vergessen. Sie warteten bei einem potentiellen Rebellenversteck, welches tatsächlich eine Höhle mit leeren Rationspackungen war, auf einen Transporter, als sie zuerst bemerkten, dass sich der Himmel verdunkelte. JN-093 versuchte nochmals den Transporter anzufodern. Die andere Stimme am Komm konnte sich allerdings lediglich bei ihnen entschuldigen. Die beiden Soldaten JN-092 und JK-027, die nach einem Vorfall in einer Kantine nicht gut aufeinander zu sprechen waren, setzen daraufhin ihre Helme ab und starten gen Himmel. Sie erkannten den Todesstern und wurden wenig später durch dessen Angriff auf Jedha-City getötet.

Quellen