FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt das Schiff Jabitha; für die Person siehe Jabitha Hal.

Die Jabitha war ein sekotanisches Raumschiff, das Anakin Skywalker gehörte, doch nur kurze Zeit nach der Erstellung verstarb.

Geschichte

Im Jahr 29 VSY reisten der Jedi Obi-Wan Kenobi und sein Padawan Anakin wegen eines Auftrags zum Planeten Zonama Sekot. Sie sollten dort nach einer Jedi namens Vergere suchen und außerdem eines der lebenden Schiffe kaufen, die von den einheimischen Ferroanern hergestellt wurden und zu der Zeit als die schnellsten der Galaxis galten. Von den sogenannten Saatpartnern, die für die Fertigung eines solchen Schiffes gebraucht wurden, schlossen sich drei Obi-Wan an. Anakin hatte fünfmal mehr Saatpartner, als normalerweise. Das erstaunte die Ferroaner und es war klar, dass dies ein besonderes Schiff werden würde. Aus diesen Saatpartnern wuchs dann das Schiff um einen vorher gefertigten Rahmen herum. Anakin benannte es nach Jabitha Hal, der Tochter des damaligen Magisters.

Das organische Schiff, außerdem ausgestattet mit einer Reihe nichtlebender Technikelemente, war besonders wendig und eines der schnittigsten, wie Obi-Wan und sein Padawan meinten. Sie gingen eine Art Symbiose mit dem Schiff ein, wurden wie Teile des Schiffes mit diesem verbunden und besonders Anakin spürte die Verbindung mit der Jabitha. Er fühlte sich froh, während sein Schiff durch die Weltraum flog und schmerzerfüllt, wenn es getroffen wurde. In der kurzen Zeit, in der das Schiff auch fähig war, sich selbst bei Beschuss zu heilen, genossen die beiden Jedi den Flug in ihrem selbsterbauten Raumschiff in vollen Zügen.

Doch schon kurz nach ihrer Vollendung, während eines Angriffes Wilhuff Tarkins auf Zonama Sekot, wurde die Jabitha schwer beschädigt und starb. So gelang weder Tarkin die Erbeutung einer sekotanischen Raumschiffes noch den Jedi der Erhalt desselben.

Hinter den Kulissen

Bei den Maßen der Jabitha widersprechen sich die Quellen. The New Essential Guide to Vehicles and Vessels spricht von einer Länge von 25 Metern und einer Spannweite von 30 Metern, was allerdings von den Proportionen nicht zur schematischen Darstellung passt. Die Datenbank auf StarWars.com spricht im Text von einer Länge von 30 Metern und in der Infobox von 25 Metern.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.