Fandom

Jedipedia

Jadeschwert

35.943Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-NeuJedi.png


Jadeschwert
Jadeschwert.jpg
Nutzung
Erste Sichtung:

22 NSY

Zerstört:

25 NSY

Bekannte Besitzer:

Mara Jade Skywalker

Bekannte Kommandanten:

Mara Jade Skywalker

Zugehörigkeit:

Neuer Jedi-Orden

Die Jadeschwert war das Raumschiff der Jedi-Meisterin Mara Jade Skywalker, welches sie von ihrem Ehemann Luke Skywalker geschenkt bekam.

Nachdem das erste Schiff seiner Frau Mara, die Jadefeuer zerstört wurde, gab Luke Skywalker ein neues Schiff in Auftrag. Das Schiff erhielt den Namen Jadeschwert und war um einiges größer als Maras früheres Schiff.

Das schnelle Schiff besaß vier ausfahrbare Vierlingslasertürme, eine starke Panzerung und genauso starke Schutzschilde. Das Schiff besaß mehrere Mannschaftsquartiere, eine Aussichtsloge und einen Trainingsraum. Der hintere Teil des Schiffes wurde modifiziert, um einen X-Flügler aufzunehmen, hauptsächlich war dies Lukes Maschine.

Geschichte

Mit der Jadeschwert flogen Mara und Luke im Jahr 22 NSY zu der Chaf Envoy, dem Schiff des Aristocra Chaf'orm'bintrano, um die Überreste des Extragalaktischen Flugprojektes aufzusuchen. Dieses war bereits vor Jahrzehnten mit fünfzigtausend Passagieren an Bord von der Galaktischen Republik ausgeschickt wurden, damit es fremde Galaxien erforschen konnte. Zu der Schande des Chiss-Reiches hatte der Syndic Thrawn das Projekt angegriffen und zerstört, weshalb sie die gefundenen Überreste nun ihren rechtmäßigen Besitzern aushändigen wollten. Während der Reise zu dem Flugprojekt blieb die Jadeschwert bei der Envoy angedockt, auch als sie die gefährliche Redoute passierten. Nachdem es Mara und Luke gelungen war, das kriegerische Volk der Vagaari, welches versuchte, sämtliche Überlebenden des Projektes sowie die Chiss zu töten, an Bord der Dreadnaughts zu besiegen, kehrten sie mit der Jadeschwert zurück in die Gebiete der Neuen Republik.

Einige Zeit bevor der Yuuzhan Vong-Krieg ausbrach, nutzten Mara, ihre Schwägerin Leia Organa Solo und ihre Nichte und Schülerin Jaina, die das Schiff oftmals fliegen durfte, die Jadeschwert, um nach Rhommamool zu gelangen. Der Planet lag mit seinem Nachbarplaneten Osarian im Disput und so hatte die Republik Leia ausgeschickt, um mit dem derzeitigen politischen Führer Rhommamools, Nom Anor, Verhandlungen zu leiten. Bei ihrem Eintreffen in dem System gingen einige osarianische Söldner zum Angriff gegenüber der Jadeschwert über, als diese sich weigerte ihnen mit nach Osa-Prime zu folgen. Da Leia keine weiteren Konflikte eingehen wollte, blieb das Gegenfeuer der Jadeschwert aus und Jaina, die die Kontrollen des Schiffes übernahm, versuchte, den Z-95 Headhuntern ohne schweren Kampf zu entkommen. Zu ihrem Bedauern mischte sich der Jedi Wurth Skidder unaufgefordert und gewaltsam in das Geschehen ein, worauf die Jadeschwert zwar sicher zu dem Mon Calamari Schlachtkreuzer Schlichter gelangen konnte, aber die ohnehin schon aussichtslose Situation schier unmöglich zu bewältigen gemacht wurde. Nach den gescheiterten Verhandlungen mit Nom Anor kehrte die Jadeschwert über einen kleinen Umweg über einen Droiden-Opferplatz zurück nach Coruscant. Auch hier ließ Mara Jaina ihr Schiff steuern.

Als die Invasion der Yuuzhan Vong schließlich ausbrach, suchten Mara und Luke mit der Jadeschwert den Planeten Belkadan auf, der bereits von den Yuuzhan Vong heimgesucht wurde. Sie reisten zu dem Außenposten der ExGal-4, wo ihnen der Krieger Yomin Carr begegnete, der nach einem Duell mit Mara ums Leben kam.
Bald darauf beteiligte sich Mara mit der Jadeschwert an einer Schlacht bei Helska IV, wobei der Kriegskoordinator der Yuuzhan Vong unschädlich gemacht werden sollte. Neben Mara befand sich außerdem die Wissenschaftlerin Danni Quee sowie ihre Schülerin Jaina an Bord des Schiffes, die versuchte, die Jadeschwert vor dem Absturz zu bewahren, nachdem Mara aufgrund ihrer Krankheit das Bewusstsein verloren hatte. Luke kam ihr schließlich zur Hilfe, worauf sie sicher von Helska IV verschwinden konnten.

Wegen ihrer schlechten Verfassung flog Mara mit ihrem Schiff schon einige Zeit später gemeinsam mit ihrem Neffen Anakin zu dem idyllischen Planeten Dantooine, um sich zu erholen. Auch dieser Planet wurde bald von den Yuuzhan Vong heimgesucht, wobei sie die Jadeschwert nicht verschonten. Das Schiff wurde von den Invasoren komplett zerstört.

Nach der Vernichtung der Jadeschwert bekam Mara von Lando Calrissian als Ersatz die Jadeschatten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki