FANDOM


30px-Ära-NeuJedi


Die Jaunty Cavalier war ein Frachter der YT-Serie, der einem Wookiee namens Rufarr gehörte. Die Jaunty Cavalier explodierte 28 NSY unmittelbar vor der Pride of Selonia, einem Raumschiff im Orbit von Bakura, wobei auch Rufarr starb. Bei der Explosion wären fast fünf Sternjäger der Zwillingssonnen-Staffel zerstört worden und ihre Besatzungen ums Leben gekommen.

Der Premierminister Cundertol wurde in diesem Frachter „entführt“, ließ sich in Wirklichkeit aber durch die Jaunty Cavalier seinen neuen Körper transportieren. Er sagte aus, dass er sich befreit und dabei fünf der sieben Besatzungsmitglieder aus Notwehr getötet hätte, die er aufgrund ihres Wissens um seinen Körper wirklich getötet hatte. Als das Schiff explodierte, brachte er sich mit Hilfe einer Rettungskapsel in Sicherheit. Die zwei Crewmitglieder, die Cundertol am Leben ließ, starben bei der Explosion.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.