FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Der Jedi-Tempel-Übungsplatz war ein Ort im Jedi-Tempel auf dem Planeten Coruscant. Der Übungsplatz wurde zur Versammlungen genutzt oder von Jedi-Meistern gebraucht, um Jünglinge zu unterrichten.

Beschreibung

Übungsplatz3

Der Baum des Übungsplatzes.

Der Übungsplatz des Tempel war auf dem Dach des Jedi-Tempels gelegen. Durch Stufen und mehreren Eingängen konnte die Dachterrasse erreicht werden. Inmitten des Platzes stand ein alter, knorriger Baum, welcher als Versammlungsort zählte.[1] Selbstverständlich trainierte man auf dem Übungsplatz auch herangehende Jedis, welche vor allem im Lichtschwertkampf unterrichtet wurden. Gepflastert war der Boden des Daches des Tempels mit einem unbekannten grauen Stoff, in welchem große Ornamente und Bilder eingelassen worden waren. Der Übungsplatz wurde ebenfalls dazu benutzt um zu meditieren.[2]

Geschichte

Etwa im Jahre 20 VSY[3] trainierten der Älteste Tera Sinube Jünglinge, darunter Byph, Farn Klin, Ganodi, Gungi, Katooni, Petro, Ran Deezy und Zatt, als sich Anakin Skywalker und die abtrünnige Barriss Offee duellierten. Dabei beschädigten sie kleine Teile des Bodens, bevor Offee von den Wachen aufgehalten werden konnte.[4]

Als der Großmeister Yoda die Stimme seines ehemaligen Schülers Qui-Gon Jinn vernahm, meditierte er auf dem Übungsplatz, bis Anakin Skywalker auf ihn stieß. Yoda fragte ihn über seine Begegnung mit Jinn auf Mortis aus[5], aber Skywalker glaubte, dass es sich hierbei nur um eine Illusion handeln konnte, da es zu dieser Zeit noch keinen Beweis gab, dass Tote mit den Lebenden kommunizieren konnten. Nach dem kurzen Gespräch zog sich Yoda wieder zurück.[6]

Nachdem Yoda zu einem unidentifizierten Planeten in einem Nebel gereist war, traf er auf die Machtpriester, welche ihm Prüfungen auferlegten. Daher betrat er das Tal der Vernichtung und verfiel in eine vielschichtige Vision. Der Jüngling Katooni führte ihn auf die Terrasse des Tempels. Dort traf er auf eine große Menge an Jedi, sogar auf Graf Dooku, welcher zu diesem Zeitpunkt noch kein Sith war. Dooku rief auf, sich unter dem alten Baum zu versammeln, aber Yoda durchschaute die Illusion. Aufgrund dessen zückte der Graf sein Lichtschwert und tötete seinen ehemaligen Meister. dadurch aber kehrte Yoda in die reale Welt zurück.[1]

Übungsplatz2

Mace Windu, Obi-Wan Kenobi und Yoda unter dem Baum der Terrasse.

Nachdem Yoda von Moraband zurückgekehrt war, traf er auf die Meister Mace Windu und Obi-Wan Kenobi. Diese wollten vom ruhenden Großmeister etwas über den Verlauf seiner Reise erfahren, doch Yoda war nicht bereit sich dazu zu äußern. So verließen sie den Übungsplatz.[7]

Hinter den Kulissen

Seinen ersten Auftritt hatte der Übungsplatz in der The Clone Wars-Episode Vom Licht entfernt, in den weiteren Folgen Stimmen, Schicksal und Opfer erschien er ebenfalls.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.