Wikia

Jedipedia

Jedipedia:Artikel des Monats

34.540Seiten in
diesem Wiki
Diskussion25


JP-Icon


Artikel des Monats   Artikel der Woche   Zitat der Woche   Literaturtipp der Woche   {{{6}}}   {{{7}}}   {{{8}}}   {{{9}}}   {{{10}}}   {{{11}}}

Auf dieser Seite können Artikel zum Artikel des Monats aufgestellt werden. Diese Auszeichnung ist die höchste Würdigung, die ein Artikel in der Jedipedia erreichen kann. Ein Artikel des Monats wird einen Monat lang auf der Hauptseite präsentiert und erfährt dadurch besondere Beachtung. So wird der jeweilige Artikel nicht nur einer breiteren Leserschaft vorgestellt, sondern steht gleichzeitig durch die beispielhafte Ausführung des behandelten Themas für eine herausragende Qualität.

Kriterium eines Artikel des Monats

  • Um zum Artikel des Monats aufgestellt werden zu können, muss ein Artikel bereits die Wahl zum exzellenten Artikel mit Erfolg bestanden haben und darf im Zeitpunkt der Aufstellung auch nicht zur Abwahl stehen.




Ablauf der Aufstellung

  • Jeder registrierte Benutzer darf einen neuen Artikel des Monats bestimmen. Bei der Aufstellung eines Artikels muss keine Begründung abgegeben werden, warum der jeweilige Artikel vorgeschlagen wurde.
  • Die Aufstellung eines Artikels ist keine Abstimmung, es werden daher keine Für- oder Gegenstimmen erfordert. Mit der Aufstellung ist die Prozedur beendet, sofern sich keine Einwände erheben. Einwände sind unterhalb der jeweiligen Aufstellung anzugeben. Diese müssen jedoch begründen, warum der Artikel nicht als Artikel des Monats akzeptiert wird.
  • Artikel, die nicht dem Kriterium für einen Artikel des Monats entsprechen, sind wieder zu entfernen.
  • Ein Artikel, der in der Vergangenheit bereits Artikel des Monats war, sollte nicht wieder aufgestellt werden, solange es die Anzahl neuer exzellenter Artikel möglich macht.
  • Neue Artikel können nur drei Monate im Voraus aufgestellt werden.
  • Die Themenbereiche der verschiedenen Artikel sollten sich nach Möglichkeit von Monat zu Monat unterscheiden.




Formalien

  • Bei der Aufstellung eines neuen Artikels wird der Einleitungssatz des ausgewählten Artikels unter dem jeweiligen Monat platziert. Ist ein Bild zum Thema vorhanden, wird dies stets linksbündig angeordnet. Sämtliche Verlinkungen im Einleitungssatz werden entfernt, stattdessen wird der Artikelname zum eigentlichen Artikel verlinkt.
  • Um mit dem Artikel des Monats die Hauptseite ausgewogen gestalten zu können, sollte die Länge sich ungefähr an folgendem Beispiel orientieren:
Jango Fett Portrait
Jango Fett war einer der bekanntesten und einflußreichsten Mandalorianer und Kopfgeldjäger zu Zeiten der Galaktischen Republik.

Er spielte eine entscheidende Rolle sowohl in der Geschichte seines Volkes, das er als Mand'alor im Mandalorianischen Bürgerkrieg anführte, als auch beim Untergang der Republik am Ende der Klonkriege: Jango Fett wurde im Auftrag der Sith der genetische „Vater“ - Genspender - der Klonarmee und war an ihrer Ausbildung beteiligt. Nicht zuletzt wurde er bekannt als Vater des prominentesten Kopfgeldjägers der Neuzeit: Boba Fett. mehr




  • Neue Aufstellungen werden jeweils unten angefügt. Vergangene Aufstellungen werden nicht gelöscht, sondern in einem Archiv aufbewahrt.
  • Der Einleitungssatz des Artikels wird zu Beginn des Monats, in dem dieser aufgestellt wurde, in der Vorlage:Artikel des Monats ausgetauscht. Damit wird der aktuelle Artikel des Monats automatisch auf der Hauptseite eingebunden.
Holocron Archiv
2007 2008 2009
2010 2011 2012
2013 2014 2015

Bisherige Aufstellungen

Januar 2015

Die Mission von Scipio war ein Ereignis auf Scipio während der Klonkriege. Um einen wichtigen Geldtransfer zu überwachen, reiste Senatorin Padmé Amidala dorthin und traf auf ihren alten Freund Rush Clovis. Dieser erzählte ihr, dass die Banken fast pleite wären und um das zu beweisen, erarbeiteten sie einen Plan, damit Padmé belastede Dateien stehlen könne. Die Muun bekamen das jedoch mit und verhafteten Amidala. Als Anakin Skywalker erschien, um Padmé und Clovis vom Planeten zu bringen, mussten sie dem Kopfgeldjäger Embo entkommen. Auf Coruscant kam Clovis Padmé zu nahe, weswegen er von dem eifersüchtigen Anakin niedergeschlagen wurde. Rush ließ sich auf einen dubiosen Deal mit Dooku ein und gelangte so an den Ort illegaler Geheimkonten, die er dem Galaktischen Senat als Beweis vorbrachte. Mit dessen Befürwortung und der der Separatisten wurde er schließlich zum neuen Vorstand der Banken ernannt. Nach dem Machtwechsel wurde Clovis von Dooku erpresst und dieser ließ ihn so aussehen, als wäre er ein mächtiger Separatist. Zudem ließ er Padmé gefangen nehmen. Daraufhin entsandte der Senat eine republikanische Flotte unter Skywalker, der Clovis konfrontierte. ... mehr

Februar 2015

Darth Mauls Kampagne war ein aus persönlichen Motiven gestarteter Rachefeldzug des Sith-Lords, der sich schließlich zu einem Konflikt auf galaxisweiter Ebene entwickelte und parallel zu den Klonkriegen, zwischen der Galaktischen Republik und der Konföderation unabhängiger Systeme, stattfand. Seitdem Maul im Jahr 32 vor der Schlacht von Yavin von dem damaligen Jedi-Padawan Obi-Wan Kenobi auf Naboo niedergestreckt wurde und nur knapp dem Tod entkam, hegte er einen ungeheuren Hass auf Kenobi. 20 VSY wurde Maul von seinem Bruder und späteren Schüler Savage Opress auf Lotho Minor gefunden und rehabilitiert und der Sith-Lord plante, sich an dem jetzigen Jedi-Meister zu rächen. Die beiden Zabrak lockten Kenobi nach Raydonia und gaben sich zu erkennen, bevor sie ihn gefangen nahmen. Die Nachtschwester und Sith-Attentäterin Asajj Ventress unterstützte den Jedi jedoch im Kampf gegen die Brüder und die beiden entkamen in einer Rettungskapsel. Maul hatte vor, sich ein Unterwelt-Imperium aufzubauen, das ihm im Kampf gegen die Jedi unterstützen würde, und verbündete sich deswegen mit der Schwarzen Sonne, den Hutts und dem Pyke-Syndikat. ... mehr

April 2015

CT-5555 "Fives" war ein Klonkrieger der Großen Armee der Republik, der durch seine ungewöhnliche Identifikationsnummer den Spitznamen „Fives“ erhielt. Während seiner Ausbildung vor und während der Klonkriege, wurde er dem Domino-Squad, zugeordnet, die erst nach mehreren Komplikationen ihre Probleme lösen und nach einem zweiten Versuch gemeinsam die Prüfungen zu Soldaten der Republik bestehen konnten. Infolgedessen wurden Fives und der Rest seiner Truppe auf einen Außenposten der Republik versetzt, der den Schlüssel zu seiner Heimatwelt, Kamino, darstellte. Als die Station jedoch im Zuge eines Angriffes seitens der Separatisten von Kommandodroiden infiltriert wurde, waren die überlebenden Soldaten gezwungen, die Station mithilfe zweier Offiziere zu zerstören und somit die Pläne des Droiden-Generals Grievous zu vereiteln. Fives und Echo waren die einzigen Soldaten der Stationsbesatzung, die den Angriff überlebt hatten und wurden folglich in die 501. Legion aufgenommen. Gemeinsam nahmen sie nun an verschiedenen Gefechten in der Galaxis teil, bevor sie wieder auf ihre Heimatwelt zurückkehrten und diese vor einem Angriff der Separatisten verteidigen mussten. Angesichts ihrer herausragenden Leistungen und Fähigkeiten in der Schlacht, wurden beide zu ARC-Soldaten befördert. ... mehr

Mai 2015

Thana Vesh war eine menschliche Sith-Lady, die während des Kalten Krieges lebte. Schon in ihrer Kindheit entwickelte sie ein gewaltiges Potenzial für die Dunkle Seite und wurde schließlich Darth Gravus in die Obhut gegeben. Gemeinsam mit ihm wurde sie auf dem Planeten Taris stationiert. Dort rivalisierte sie mit einem imperialen Helden um die Gunst ihre Meisters und verließ Gravus schließlich. Dennoch half sie weiterhin beim Angriff gegen die Galaktische Republik und den Jedi-Orden mit und arbeitete auch gegen ihren Rivalen. Schließlich nach dem Sieg über die Republik stellte sie ihm eine Falle und forderte ihn zum Kampf heraus, den sie allerdings verlor.Sie wurde auf dem Planeten Dromund Kaas geboren. Sie entwickelte in ihrer Kindheit ein explosives Temperament, das sie alles zerstören ließ, was ihr in die Hände fiel. Als Thana ihr Machttalent entdeckte, testete sie ihre zerstörerischen Fähigkeiten an den militärischen Leibwachen ihrer Eltern. Nachdem auch die achte Wache gebrochen und geschunden aufgefunden wurde, versuchten Thanas schockierte Eltern, die Kräfte ihrer Tochter im Zaum zu halten. Thana schäumte über vor Wut und die Verwüstung, die sie anrichtete, führte zum Niederbrennen eines ganzen Häuserblocks von Kaas City. Thanas Eltern kamen bei dem Feuer ums Leben und ihre machtsensitive Waise wurde in die Sith-Akademie nach Korribangeschickt. Der Vorfall wurde in der Öffentlichkeit als Beispiel dafür verbreitet, welch schreckliches Schicksal Eltern ereilen kann, die ein mögliches Sith-Kind fürchten statt es anzunehmen. ... mehr

Juni 2015

Jar Jar Binks war ein männlicher Gungan von dem Planeten Naboo, der der Rasse der Otollo angehörte. Er lebte während der Krise um Naboo und in den darauffolgenden Klonkriegen, in denen er als Senator der Galaktischen Republik diente. Er fiel vor allem durch seine Ungeschicklichkeit und das verdrehte Basic auf, weshalb man ihn oft nicht ernst nahm. Dennoch war er loyal gegenüber seinen Freunden und versuchte, immer das Richtige zu tun. Da er während seines Exils seinen Freund Roos Tarpals öfters dazu brachte, ihn nur zu verhaften, damit er ihn vor Stafen schützen konnte, nannten ihn einige auch „Der Tod von Captain Tarpals“. Als über Jar Jars Heimatplaneten eine Blockade von der Handelsföderation errichtet wurde, schaltete sich die Republik ein, indem sie die Jedi Qui-Gon Jinn und Obi-Wan Kenobi entsendete, um eine Einigung zu erlangen. Da die Föderation jedoch einen Krieg beabsichtigte, mussten sie auf den Planeten fliehen, wo sie auf Jar Jar trafen. Dieser half ihnen, das Volk der Naboo und die unter Wasser lebenden Gungans zu vereinen, damit sie gemeinsam gegen den Feind vorgingen. Er wurde zum General der Gungan-Armee ernannt, die die Streitkräfte der Föderation ablenken sollte, während eine Gruppe der Naboo den Palast der Hauptstadt Theed einnahmen. Dies gelang, sodass der Anführer der Handelsföderation, Nute Gunray, gefangengenommen und Naboo befreit werden konnte... mehr

Juli 2015

Die Schlacht von Umbara war ein Konflikt zwischen der Großen Armee der Republik und den einheimischen Umbaranern auf Seiten der Separatisten. Das Ziel der Republik war die Eroberung des Schlüsselplaneten Umbara. Nachdem die Umbaraner aus der Republik ausgetreten waren, wurde eine republikanische Flotte entsandt, um den Planeten zurückzuerobern. Während Obi-Wan Kenobi, Pong Krell und Saesee Tiin versuchten, von Süden zur Hauptstadt vorzudringen, sollte Anakin Skywalker mit seinem Bataillon die einheimische Verstärkung vom Norden ausschalten. Nach der Sicherung der Landezone wurde Skywalker aber nach Coruscant abberufen und Krell sollte das Bataillon stattdessen vorübergehend leiten. Allerdings bauten sich bald Spannungen zwischen dem Jedi-General und den Klonkriegern auf, weil bei dessen waghalsigen Strategien die Opferzahlen der Soldaten rasch anstieg. Fives und Jesse widersetzten sich Krells befehlen und sollten deswegen exekutiert werden. Allerdings gelang es ihnen, den anderen klarzumachen, dass nicht sie, sondern Krell einen Fehler gemacht hatte... mehr

August 2015

C1-10P, besser bekannt als „Chopper“, kurz ,,Chop", oftmals auch Spector 3 genannt, war ein Astromechdroide der C1-Serie und Mechaniker des VCX-100 Leichter Frachter namens Ghost. Im Gegensatz zu vielen anderen Droiden besaß er so etwas wie eine eigene Persönlichkeit und zählte fast wie eine Person zu der Crew. Zusammen mit dem ehemaligen Jedi Kanan Jarrus, der Twi'lek Pilotin Hera Syndulla, der Mandalorianerin Sabine Wren, dem Lasat Garazeb Orrelios und dem Waisenjungen Ezra Bridger, begab er sich auf zahlreiche Missionen gegen das Galaktische Imperium...mehr

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki