FANDOM


JP-Icon

Artikel des Monats   Artikel der Woche   Zitat der Woche   Literaturtipp der Woche   {{{6}}}   {{{7}}}   {{{8}}}   {{{9}}}   {{{10}}}   {{{11}}}

Auf dieser Seite können Bücher, Comics und Sachbücher zum Thema Star Wars zum Literaturtipp der Woche aufgestellt werden. Der Literaturtipp wird eine Woche lang im Literatur-Portal präsentiert und erfährt dadurch besondere Beachtung.

Kriterium eines Literaturtipps

  • Zum Literaturtipp sollte ein zum Thema angemessener Artikel mit Inhaltsangabe und Infobox vorhanden sein, der das literarische Werk ausführlich darstellt und präsentiert. Eine Auszeichnung zum lesenswerten oder exzellente Artikel ist nicht erforderlich.









Ablauf der Aufstellung

  • Jeder registrierte Benutzer darf einen neuen Literaturtipp der Woche bestimmen. Bei der Aufstellung eines Artikels muss keine Begründung abgegeben werden, warum der jeweilige Artikel vorgeschlagen wurde.
  • Die Aufstellung eines Artikels ist keine Abstimmung und es werden auch nicht Für- oder Gegenstimmen gefordert. Mit der Aufstellung ist die Prozedur beendet. Einwände sind auf der Diskussionsseite zu stellen.
  • Artikel, die dem oben erwähntem Kriterium nicht entsprechen, sind wieder zu entfernen.
  • Ein Artikel, der in der Vergangenheit bereits Literaturtipp war, darf nicht wieder aufgestellt werden, solange es die Anzahl neuer Artikel möglich macht.
  • Neue Artikel können nur drei Wochen im Voraus aufgestellt werden.









Formalien

  • Bei der Aufstellung eines neuen Artikels wird der Einleitungssatz und sofern vorhanden auch die Inhaltsangabe des Verlags des ausgewählten Artikels unter der jeweiligen Woche platziert. Ist ein Bild zum Thema vorhanden, wird dies stets linksbündig angeordnet. Sämtliche Verlinkungen im Text werden entfernt und stattdessen der Artikelname zum eigentlichen Artikel verlinkt.
  • Neue Aufstellungen werden jeweils unten angegliedert. Vergangene Aufstellungen werden nicht gelöscht, sondern mit Überfüllung der Seite in einem Archiv aufbewahrt.
  • Der Einleitungssatz des Artikels wird zu Beginn des Woche, in dem dieser aufgestellt wurde, in der Vorlage:Literaturtipp und der Vorlage:HSArtikel ausgetauscht. Damit wird der aktuelle Literaturtipp automatisch im Literatur-Portal und auf der Hauptseite eingebunden.
Holocron Archiv
2007 2008 2009
2010 2011 2012
2013 2014 2015
2016 2017


Aufstellungen

KW 3 (15.01.-21.01.) 2018


Leia, Prinzessin von Alderaan ist ein von Claudia Gray geschriebener Roman, welcher am 1. September 2017 als Teil der Journey to Die letzten Jedi-Reihe in den USA von Disney-Lucasfilm Press veröffentlicht wird. Die deutsche Veröffentlichung von Panini erfolgte am 16. Oktober 2017.

Die sechzehn Jahre alte Leia Organa steht vor der bislang größten Herausforderung ihres noch jungen Lebens: Sie muss ihre Eignung als Thronerbin des Planeten Alderaan unter Beweis stellen. Dazu gehören Überlebenstraining, Schulungen in galaxisweiter Diplomatie und brandgefährliche Missionen auf Planeten, die unter imperialer Kontrolle stehen. Als wäre das alles nicht schon schwer genug, muss sich Leia auch mit dem veränderten Verhalten ihrer Eltern auseinandersetzen, die nicht mehr sie selbst zu sein scheinen. Als die junge Prinzessin schließlich herausfindet, welche Geheimnisse vor ihr verborgen werden, sieht sich Leia urplötzlich mit einer schicksalhaften Frage konfrontiert: Wird sie sich künftig nur auf die Belange ihres Heimatplaneten konzentrieren, oder stellt sie sich in den Dienst einer ganzen Galaxis, die händeringend nach einer Lichtgestalt sucht.

KW 4 (22.01.-28.01.) 2018

Master and Apprentice ist eine Kurzgeschichte, die zum 40-Jahre-Jubiläum des Star-Wars-Universums am 3. Oktober 2017 gemeinsam mit 39 anderen Geschichten in der Kurzgeschichtensammlung From a Certain Point of View veröffentlicht wurde. Sie wurde von Claudia Gray geschrieben. Die Kurzgeschichte spielt während der Handlung von Episode IV – Eine Neue Hoffnung und handelt primär von einem Gespräch zwischen dem Machtgeist Qui-Gon Jinns mit seinem Schüler Obi-Wan Kenobi.

Als Luke Skywalker überstürzt zu seinen Adoptiveltern aufbricht, nachdem er und Obi-Wan die toten Jawas gefunden hatten, erscheint dem ins Exil gegangenen Jedi der Machtgeist seines verstorbenen Meisters Qui-Gon Jinn. Obi-Wan erzählt ihm, er habe Luke nicht die komplette Wahrheit über seine Eltern gesagt. Qui-Gon macht Obi-Wan klar, dass die Zeit des Exils nun vorbei sei und er Luke auf seiner bevorstehenden Reise begleiten und unterstützen müsse.

KW 5 (29.01.-04.02.) 2018

Palpatines Auge (Roman) ist der erste Teil der Callista-Trilogie. Das Buch wurde von Barbara Hambly geschrieben und ist im September des Jahres 1996 von VGS und als Neuauflage 1997 von Heyne in Deutschland veröffentlicht worden. Der Roman schildert die Geschehnisse acht Jahre nach den Ereignissen von Star Wars: Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter|Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter (12 NSY).

Eine gefährliche Mission für Prinzessin Leia: Gemeinsam mit Han und Chewbacca will sie den lang vergessenen Planeten Belsavis erforschen - der Legende nach sollen hier, in den verborgenen Höhlen unter der eisigen Oberfläche, die letzten der Jedi Zuflucht gefunden haben. Doch niemand, so scheint es, ist je von dort zurückgekehrt...

Währenddessen wird Luke Skywalker von unheilvollen Träumen zu einem mysteriösen Asteroidenfeld geführt. Dort entdeckt er eine Waffe aus den Tagen des Imperiums, die dem Todesstern in nichts nachsteht: Palpatines Auge. Seit über dreißig Jahren wird das komplexe Waffensystem vom Geist Callistas, einer jungen Jedi, kontrolliert. Einst hatte sie die todbringende Maschine stoppen können, doch nun droht sich die komplexe Programmierung durchzusetzen. Luke und Callista müssen alles daran setzen, um sie zu stoppen - denn Palpatines Auge macht sich unerbittlich auf den Weg, um Belsavis zu vernichten...

KW 6 (05.02.-11.02.) 2018

From a Certain Point of View ist eine Kurzgeschichten-Sammlung, die am 3. Oktober 2017 zum 40. Jubiläum des Star-Wars-Universums von Del Rey veröffentlicht wurde. Sie besteht aus 40 kurzen Geschichten von insgesamt 43 verschiedenen Autoren, welche alle im Raum 0 VSY/NSY spielen und insgesamt 496 Seiten umfassen. Das Cover wurde von Will Staehle erstellt, während die Illustrationen im Buch selber von Chris Trevas und Joffrey Brown stammen.

FORTY YEARS.
FORTY STORIES.

In honor of the fortieth anniversary of Star Wars: A New Hope, this collection features Star Wars stories by bestselling authors, trendsetting artists, and treasured voices from Star Wars literary history. More than forty authors have lent their unique vision to forty "scenes," each retelling a different moment from the original Star Wars film, but with a twist: Every scene is told from the point of view of a background character. Whether it's the X-wing pilots who helped Luke destroy the Death Star or the stormtroopers who never quite could find the droids they were looking for, Star Wars: From a Certain Point of View places the classic movie in a whole new perspective, and celebrates the influence and legacy of the unparalleled cultural phenomenon, Star Wars.

KW 8 (19.02.-25.02.) 2018

Canto Bight ist eine Kurzgeschichtensammlung von vier Geschichten, welche von Saladin Ahmed, Rae Carson, Mira Grant und John Jackson Miller geschrieben wurden und von Geschehnisse und Charaktere Rund um die Kasinostadt Canto Bight handeln. Das Buch erschien am 5. Dezember 2017 als Teil der Journey to Die letzten Jedi-Reihe von Del Rey in den Vereinigten Staaten. Informationen zur deutschen Version wurden noch nicht bekannt gegeben.

Soon to be seen in Star Wars: The Last Jedi, welcome to the casino city of Canto Bight. A place where exotic aliens, captivating creatures, and other would-be high rollers are willing to risk everything to make their fortunes. Set across one fateful evening, these four original novellas explore the deception and danger of the lavish casino city.

• An honest salesman meets a career criminal as a dream vacation turns into the worst nightmare imaginable, in a story by Saladin Ahmed.

• Dreams and schemes collide when a deal over a priceless bottle of wine becomes a struggle for survival, as told by Mira Grant.

• Old habits die hard when a servant is forced into a mad struggle for power among Canto Bight’s elite, in a tale by Rae Carson

• A deadbeat gambler has one last chance to turn his luck around; all he has to do is survive one wild night, as told by John Jackson Miller. In Canto Bight, one is free to revel in excess, untouched from the problems of a galaxy once again descending into chaos and war. Dreams can become reality, but the stakes have never been higher—for there is a darkness obscured by all the glamour and luxury.

KW 9 (26.02.-04.03.) 2018

Eine neue Dämmerung ist ein Roman von John Jackson Miller, der am 2. September 2014 in den USA erschien. Douglas Wheatley gestaltete das Cover, Dave Filoni schrieb das Vorwort zum Roman. Herausgegeben von Del Rey verfügt das Buch 256 Seiten Handlung. Eine neue Dämmerung ist der erste gemeinsame mit der Lucasfilm Story Group ausgearbeitete Star-Wars-Roman und ebenfalls Pionier im neuen offiziellen Kanon. Er handelt vom Ex-Jedi Kanan und der Pilotin Hera Syndulla, welche im Laufe der Geschichte zueinanderfinden und den ersten Bestandteil der Crew der Ghost bilden. Im Kampf gegen das Galaktische Imperium schließen sie auf dem Planeten Gorse und seinem Mond Cynda neue Freundschaften.

Tausende Generationen lang haben die Jedi-Ritter Ruhe und Ordnung in die Galaktische Republik gebracht. Doch sie wurden verraten – und die gesamte Galaxie musste einen hohen Preis dafür bezahlen. Nun hat Imperator Palpatine seine eigenen Vorstellungen durchgesetzt. Frieden durch brutale Unterdrückung, und Ordnung durch totale Kontrolle. Während der eiserne Griff des Imperators immer enger wird, haben andere bereits begonnen, seine Mittel und Motive zu hinterfragen. Und wieder andere, deren Leben durch Palpatines Machenschaften zerstört wurde, liegen bereits auf der Lauer, bereit, jederzeit anzugreifen...

KW 10 (05.03.-11.03.) 2018

Die Feuertaufe ist ein 319-seitiger Star-Wars-Roman, der schwerpunktmäßig die Abenteuer von Anakin Skywalker zu Zeiten der Klonkriege behandelt. Das Buch wurde von David Sherman und Dan Cragg geschrieben und ist im Dezember des Jahres 2004 von Blanvalet in Deutschland veröffentlicht worden. Der Roman schildert die Geschehnisse zwischen Episode II – Angriff der Klonkrieger und Episode III – Die Rache der Sith.

Während der Krieg zwischen der Republik und den Abtrünnigen sich immer weiter erhitzt, wird der Jedi-Ritter Nejaa Halcyon mit einem Trupp Klonkrieger ausgesandt, um auf einem von den Separatisten eroberten Planeten die einheimische Widerstandsgruppe zu unterstützen. Sie werden vom Jedi-Schüler Anakin Skywalker begleitet, den auf dieser Mission seine bislang größte Bewährungsprobe erwartet: die Meisterprüfung auf seinem Weg zum Jedi-Ritter. Anakin lernt nun die Größe der Macht und ihr wahres Potenzial kennen...


KW 11 (12.03.-18.03.) 2018

The Essential Guide to Warfare ist ein im August 2011 erschienenes Sachbuch der Essential Guides-Reihe von Del Rey, das von Jason Fry verfasst wurde und sich vordergründig mit der Kriegsführung im Star-Wars-Universum befasst.

KW 14 (02.04.-08.04.) 2018

Jyn, die Rebellin ist ein Roman, welcher am 2. Mai 2017 von Disney-Lucasfilm Press auf Englisch und von Panini am 16. Oktober veröffentlicht wurde. Der Roman wurde von Beth Revis geschrieben und handelt von der jungen Jyn Erso, welche, nachdem sie ihre Eltern verliert, an der Seite Saw Gerreras und seiner Rebellenmiliz kämpft.

Als Jyn Erso fünf Jahre alt war, wurde ihre Mutter ermordet und ihr Vater in den Dienst des Imperiums gezwungen. Saw Gerrera – ein Mann, der bereit ist, bis zum äußersten zu gehen, um die Tyrannei des Imperators zu brechen –, nahm sich ihrer an und brachte ihr alles bei, was sie wissen musste, um einst eine wahre Rebellin zu werden. Doch Seite an Seite mit Gerrera zu kämpfen, ist brandgefährlich und führt Jyn immer wieder an ihre persönlichen Grenzen. Als ein unfassbarer Verrat die Grundfesten ihrer Welt erschüttert, muss Jyn sich fragen, woran sie wirklich glaubt, wie weit sie bereit ist zu gehen … und wem sie wirklich noch vertrauen kann ...

KW 15 (09.04.-15.04.) 2018

An vorderster Front ist ein Sachbuch, welches in Deutschland am 24. Juli 2017, nur 6 Tage nach der englischsprachigen Veröffentlichung am 18. Juli, von Panini veröffentlicht wurde. Auf 128 Seiten gewähren der Autor Daniel Wallace und der Übersetzer Andreas Kasprzak Einblick in verschiedenste Elemente der wichtigsten Schlachten des Kanons. So wird zum Beispiel über Taktiken, Waffen, Fahrzeugen und Personen berichtet.

In einer von Krieg geprägten Galaxis, in der Separatisten die Republik spalten wollen, Rebellen unter einem niederträchtigen Imperium neue Hoffnung schöpfen und Widerstandskämpfer den Einfluss einer aufstrebenden Militärmacht einzudämmen versuchen, wird Geschichte auf dem Schlachtfeld geschrieben.

Star Wars: An vorderster Front ist eine chronologische Aufbereitung von elf entscheidenden Schlachten aus einer weit, weit entfernten Galaxis. Anhand detaillierter Angaben zu Taktiken, Fahrzeugen und Waffen, die bei diesen Konflikten zum Einsatz kamen, aufschlussreicher Charakterprofile der wichtigsten an diesen Auseinandersetzungen beteiligten Persönlichkeiten und illustriert mit atemberaubenden, brandneuen Artworks, dokumentiert dieses Buch eindrucksvoll den heldenhaften Kampf von Bodentruppen und Raumjäger-Piloten.

Indem sich der Autor Daniel Wallace auf jene Elemente dieser wohlbekannten Schlachten konzentriert, die nicht auf der Leinwand zu sehen waren – von den Gefechten um Geonosis und Christophsis bis hin zu den Kämpfen auf Endor und Jakku –, erweckt er die ganze Dramatik und Tragödie des Krieges zum Leben und versetzt den Leser geradewegs an die vorderste Front.

KW 16 (16.04.-22.04.) 2018

Die letzte Schlacht des Colonel Jace Malcom ist eine 6-seitige Kurzgeschichte, welche von Alexander Freed geschrieben und am 23. Oktober 2012 in der 137. Ausgabe des Star Wars Insiders von Titan Magazines veröffentlicht wurde. Die Illustrationen stammen von David Rabbitte und die deutsche Übersetzung, welche Dagmar Klein anfertigte, wurde am 22. März 2018 in der 89. Ausgabe des offiziellen Star-Wars-Magazines von Panini veröffentlicht. Die Kurzgeschichte spielt im Jahr 3641 VSY, kurz vor den Ereignissen aus Vernichtung, und handelt von Colonel Jace Malcom.

Während der Schlacht von Kalandis Sieben wird der republikanische Soldat Amden vor Keioidian schwer verletzt, sodass ihm der Tod bevorsteht, als Resultat der Aussichtslosigkeit entschließt sich die Truppführerin Shanra Immel, weiter vorzurücken, woraufhin sie und das Mitglied der Spezialeinheiten, Jace Malcom, Amden zurücklassen. Die Gruppe geht weiter und kommt in eine Schluchtenlandschaft, wo der Propaganda-Sender sich anschaltet und über einen Sieg in der Schlacht von Corellia berichtet. Noch während eine Rede der Kanzlerin übertragen wird, erreicht der Trupp den Raumhafen von Kalandis Sieben, wo sie Sender platzieren, welche es Jägerpiloten ermöglichen, ihre Ziele auch durch den allgegenwärtigen Nebel zu treffen. Als jedoch ein Planetares Kommandoschiff im Raumhafen landet, ändert Malcom spontan den Plan und weist die anderen an, die Sender weiterhin zu platzieren, während er das Schiff kapert. Als er sich bis zur Brücke gekämpft hat, begegnet er dort einer Sith-Aufseherin, welche er nach einem kurzen Kampf niederstreckt. Jedoch wird die Selbstzerstörung des Schiffes aktiviert und Malcom schafft es nur knapp, sich in einen von Immel geschickten Jäger zu retten. Wieder auf dem Planeten angekommen wird er auf den Befehl der Obersten Kanzlerin von einem Jedi-Ritter mit der Frontier Justice abgeholt und in die Kernwelten gebracht.