FANDOM


Ablage Diese Seite ist ein Archiv und beinhaltet abgeschlossene Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Um ein vorheriges Thema wieder aufzugreifen, kann die aktuelle Diskussionsseite unter Verweis auf den entsprechenden Abschnitt dieser Archivseite benutzt werden.
Holocron Archiv
Aktuelle
Vorschläge

Jedipedia bei Wikipedia

Hallo liebe Jedipedianer,
Ich habe etwas festgestellt und zwar, gibt es bei Wikipedia keinen Artikel über die Jedipedia ( also uns;) ), allerdings gibt es dort einen über die Wookieepedia. Ich bin daher der Meinung, dass dort jemand einen Artikel über uns schreiben sollte. Ich würde es selbst machen und hätte es schon längst gemacht, wenn es da nicht zwei Probleme geben wüde und zwar zum einen kann ich nicht so gut schreiben, wie es die Jedipedia verdient hätte und wüsste auch garnicht was ich alles schreiben sollte. Zum anderen wollte ich erstmal eure Meinung dazu wissen, denn ich kann ja nicht einfach einen Artikel über uns schreiben, ohne zu wissen ob ihr überhaupt damit einverstanden seit. Ich denke wenn es bei Wikipedia einen Atikel über die Jedipedia gäbe, wäre das zum Vorteil zweier Parteien: Uns ( dann wären mehr Benutzer hier, die sinnvolles hier ergänzen können) und Star Wars-Begeisterte, die gar nichts von uns wissen. Ich denke ihr versteht mein Anliegen und bin auf eure Reaktionen gespannt.
Mit freundlichen Grüßen euer Boba 18:00, 30. Mai 2007 (CEST)

Ich finds gut! Es sollte dann aber einer Schreiben der von Anfang an dabei war wie zum Beispiel Premia oder? Gruß--Heiliger Klingone 18:05, 30. Mai 2007 (CEST)

Also da ich da noch angemeldet bin, nehm ich gern den ärger auf den artikel zu hegen und zu pflegen... und ihn vor bösen lösch versuchen zu bewahren. Schreiben kann ich mit machen.. aber das sollten wir hier gemeinsam machen und dann stell ich den da rein. --Modgamers 18:06, 30. Mai 2007 (CEST)

Es gab dort schon zwei mal einen Artikel über die Jedipedia. Sie sind alle nach relativ kurzer Zeit wieder gelöscht worden. Grund: Mangelnde Relevanz. Ich denke nicht, dass sich die Einstellung der Jedipedianer Wikipedianer sehr geändert hat, zumal die dort nicht gerade glücklich über derartige Comebacks sind. Außerdem ist es überhaupt nicht möglich in der deutschen Wikipedia einen Artikel über die Jedipedia zu schreiben. Das Lemma ist nämlich gesperrt und es Bedarf zuerst die Genehmigung eines Admins, um den Artikel einzustellen. Die Löschdiskussionen sind einmal Hier und Hier zu finden.
Am besten wir ersparen uns diesen Ärger, weil den wird es geben, wenn wir versuchen, denen unseren Artikel aufs Auge zu drücken!
Gruß Anakin Skywalker Admin 19:16, 30. Mai 2007 (CEST)
Ich denke, dass wir erst dann einen Artikel über Jedipedia bei Wikipedia schreiben sollten, wenn dies ausdrücklich von Wikipedia erwünscht ist. Gruß, Premia Admin 19:20, 30. Mai 2007 (CEST)
Brauchten denn die Verfasser der Artikel Memory Alpha oder Perrypedia etwa eine Extraerlaubnis? Ich finde, es gibt keinen besseren Weg, den Mist, der in der Vergangenheit passiert ist, vergessen zu machen, als dort einen wirklich guten Artikel über die Jedipedia zu schreiben. Ich finde, es sollte jemand eine Vorversion eines möglichen Artikels für die Wikipedia schreiben, der hier zur Diskussion gestellt wird. Wenn er objektiv, korrekt, und stilistisch gut geschrieben ist, gibt es glaube ich keinen Grund, ihn nicht der Wikipedia hinzuzufügen. Wenn er nämlich dann gelöscht wird, liegt es auf jeden Fall nicht an uns. Am besten sollte ihn auch jemand hochladen, der, wie z.B. Yoda41, schon dort tätig ist, und vielleicht sogar ein paar der dortigen Autoren kennt. So leisten wir sowohl einen Beitrag zur Vollständigkeit der Wikipedia als auch für die Bekanntheit der Jedipedia.
Mit freundlichen Grüßen Kyle 14:06, 19. Jun 2007 (CEST)
Der Meinung bin ich auch Kyle. Ich finde es zu dem sehr unlogisch den Artikel über die Jedipedia zu löschen, da die meisten sich dafür entschieden habe ihn zu behalte( es sei denn ich habe das falsch interpretiert). Zumal einige der Begründungen für ein Löschen des Artikels irrelevant sind. Wenn ich mich nicht täusche (falls ichs doch tue, dann stimmt das folgende nicht und es tut mir leid, wenn ich damit die Wikipedia in Frage stelle) schreiben die dort, dass ein Artikel über uns unnütz sei, weil es nicht relevant wäre einen Artikel über ein wiki zu haben in dem es um ein fiktives Thema wie Star Wars geht. Warum frage ich mich dann, haben die einen Artikel über dass Wiki über Herr der Ringe? Das ist doch ein Widerspruch insich. Ich werde versuchen ob ich einen Admin der Wikipedia in ICQ adden kann und werde mit ihm ein Gespräch führen. Macht euch jedoch keine Sorgen, ich werde sachlich und bedacht mit ihm reden, so dass der Jedipedia kein Nachteil dadurch entstehen könnte. -- Gruß Boba 14:57, 19. Jun 2007 (CEST)
Sorry, Jungs!
Wikipedia-Admins scheren sich nicht um Mehrheiten, das solltet Ihr doch aus der oben genannten Löschdiskussion herausgelesen haben!
Von allen meinen schönen Artikel, welche ich in der Jedipedia Wikipedia geschrieben habe ist nur noch einer übriggeblieben! Vor kurzem wurden Bilder von mir gelöscht, weil die abgebildeten Personen ihr Recht am eigenen Bild geltend machen könnten - trotz meiner Erklärung, dass die Veröffentlichung mit dem Einverständnis aller abgebildeten Personen (inklusive mir selbst!) geschah wurde rücksichtslos gelöscht.
Falls sich einer der Admins sich mal entschliessen sollte nicht zu löschen, findet sich ruckzuck ein anderer der das übernimmt - wie gesagt Mehrheiten braucht ein Wikiadmin nicht für seine Entscheidungen, leider.
Mein Tipp: Lasst es bleiben und spart Euch die Nerven!
Steffen Gebhart 15:13, 19. Jun 2007 (CEST)
Nun wenn du Erfahrung damit hast, sollten wir es vielleicht wirklich lassen, obwohl es schon sinnfrei ist einen Artikel wie ich oben genannt habe zu behalten und unseren nicht. Aber mich würde interessieren, welcher deiner Artikel hier in der Jedipedia einfachso gelöscht wurde, oder hast du dich verschrieben und meintest Wikipedia? -- Gruß Boba 15:22, 19. Jun 2007 (CEST)
Äh ja sicher natürlich meinte ich die Wikipedia und nicht die Jedipedia!!
Die Sinnlosigkeit kann kaum einer nachvollziehen, ich befürchte nichtmal die dortigen Admins selbst. Die Gründe warum Artikel zu einem Herr der Ringe, Star Trek, Perry Rhodan oder sogar Simpsons Wiki dort verbleiben dürfen, sind meiner Befürchtung nach recht einfach: Es hat sich bisher noch keiner der Admins so daran gestört, dass er sie löschen wollte... Kurzum wurden Begründungen wie Mein Artikel sollte bleiben, weil dieser ja auch da bleiben darf derart ausgehebelt, dass die verglichenen Artikel ebenfalls gelöscht wurden... einfach nur noch zum kotzen! Steffen Gebhart 15:40, 19. Jun 2007 (CEST)
Ja finde ich auch. Und kein Problem das du dich verschrieben hast, Ani hats nämlich auch, glaube ich zumindest, denn er schreibt in seinem Beitrag: Zitat:"Ich denke nicht, dass sich die Einstellung der Jedipedianer sehr geändert hat, zumal die dort nicht gerade glücklich über derartige Comebacks sind.". Ich glaube er meinte wohl die Wikipedianer, denn sonst würde er im selbem Satz nicht von dort sprechen:) -- Gruß Boba 15:50, 19. Jun 2007 (CEST)
Das kann man so natürlich net stehen lassen - ich habs gleich mal korrigiert!
Es is halt leider mal so, dass die Willkür in der Wikipedia regiert. Aber sehts mal positiv: Durch eine Löschdiskussion in der Wikipedia wurde ich erstmals auf die Jedipedia aufmerksam! ;-) Steffen Gebhart 16:13, 19. Jun 2007 (CEST)
Eht? Toll dass das doch zu was gut war. Ich bin durch meinen Bruder hierher gekommen, aber wie der das hier gefunden hat weiß ich auch nicht. Yoda41 und Ani haben auch so die JP gefunden, glaube zumindest, dass die die so gefunden haben. Jedenfalls durch eine Löschung eines SW-Artikels in Wikipedia. -- Gruß Boba 16:19, 19. Jun 2007 (CEST)

Mag sein, dass die Wikipedia-Autoren gegenüber "nicht-realitätsbezogener" Wikis nicht sehr aufgeschlossen sind, aber das ist für meine Begriffe kein Grund, nicht einen ernsthaften Versuch zu starten. Ein Artikel über die Jedipedia hat - sofern er gut ist natürlich - genau dieselbe Daseinsberechtigung wie die Artikel die ich oben genannt habe. Zudem erfüllt die Jedipedia inzwischen alle Vorraussetzungen, die in den Löschdiskussionen erwähnt wurden. Die Chance darauf, sich möglicherweise Nerven zu sparen, halte ich für ein sehr schwaches Argument dafür, einfach kampflos aufzugeben.

Wir bräuchten jemanden, der eine gute Vorlage liefern kann, die wir dann gemeinsam entsprechend verbessern können. Man könnte einen halbgesperrten Artikel als "Baustelle" einrichten und dann die Verbesserungsvorschläge umsetzen. Wenn niemand mehr etwas daran auszusetzen hat, wird er dann (wie schon gesagt von jemandem der dort tätig ist) hochgeladen. Einen gescheiten, objektiven Artikel müssen sie akzeptieren! Wenn wir uns nicht mit einem guten Beitrag ihren Respekt verdienen, werden wir für sie weiterhin ein Abstellgleis für die Star-Wars-Fans, die einige von ihnen scheins nicht haben wollen, bleiben. Lasst es uns versuchen!

MfG Kyle 18:17, 19. Jun 2007 (CEST)

Ich wäre auch dafür, zumindest war ich mal auf der Ardapedia und fand sie Persönlich nicht besser als unsere Wiki. Ich will nartürlich nicht die Ardapedia beleidigen, es ist aber leider so. Gruß--Heiliger Klingone 18:22, 19. Jun 2007 (CEST)

Weißt du, es geht hier schließlich nicht darum, ob ein Wiki jetzt besser ist als ein anderes, sondern um das Recht (und natürlich auch den entsprechenden Versuch) einen Artikel über die JP hochzuladen. Die Qualität, die wir bieten, steht meiner Meinung nach nämlich außer Frage. MfG Kyle 18:28, 19. Jun 2007 (CEST)

Ne ich meinte damit das ich es komisch finde das die einen Artikel über die Ardapedia haben wollen aber unsere nette, immer wachsende Pedia nicht, das ist doch schon mist oder?? Gruß--Heiliger Klingone 18:43, 19. Jun 2007 (CEST)

Sicherlich, aber erst müssen wir hier entscheiden, was geschehen soll. Ich hoffe natürlich nicht, dass sich die Meinung durchsetzt, dass es bequemer wäre, es nicht zu versuchen... MfG Kyle 18:47, 19. Jun 2007 (CEST)
Ich denke nicht, dass es ratsam wäre, es schon jetzt wieder zu versuchen. Immerhin haben die verantwortlichen Diktatoren der Wikipedia bereits öfter gezeigt, dass die Auswahlkriterien dort sicher nicht nach Kompetenz der Personen ausgerichtet sind. Außerdem wurde uns in der Löschdiskussion geraten, es mit 10.000 Artikeln nochmals zu versuchen - was allerdings noch ein gutes Jahr dauern könnte, wenn wir uns nicht mächtig ins Zeug legen. Also lieber abwarten und auf die zweifelhafte Ehre, in der Wikipedia vertreten zu sein, verzichten. Viele Grüße, Ben Kenobi Admin 19:08, 19. Jun 2007 (CEST)
Ja im Moment wäre es vielleicht wirklich nicht ratsam. Aber immerhin gibt es einen Link zu uns in dem Artikel über die Wookieepedia. -- Gruß Boba 20:00, 19. Jun 2007 (CEST)
Okay! Warten wir - und bauen darauf, dass weiterhin eine gewaltige Masse Leute über die Löschdiskussionen der Wikipedia auf uns aufmerksam wird... MfG Kyle 20:04, 19. Jun 2007 (CEST)
Gut dann würde ich sagen beenden wir das Ganze fürs erste und beraten uns wenn ich den 10.000 Artikel geschrieben habe, oder will den jemand anderes schreiben?^^ -- Gruß Boba 20:08, 19. Jun 2007 (CEST)

Ja ich würde den auch gerne schreiben!:)Hehe! Cool wäre wenn es ein richtig guter Artikel wird wie Boba Fett oder Jango Fett!:) Gruß--Heiliger Klingone 20:13, 19. Jun 2007 (CEST)

Das davor war eigentlich ironisch gemeint, ich hab erst jetzt geblickt, dass man das ja auch anders lesen kann. Ein bisschen sollten wir schon noch warten, das stimmt. Aber bis zum 10.000ten? Es kann doch nicht angehen, dass man erst (mit Input aus nur einem Land wohlgemerkt!) Ausmaße wie die Wookieepedia erreichen, oder auf Knien darum bitten muss, dass ein gescheiter Artikel in der Wikipedia stehen gelassen wird. Aber gut, vielleicht hatte ich bisher auch einfach eine zu hohe Meinung von ihr und ihren Autoren bzw. Admins... MfG Kyle 14:36, 20. Jun 2007 (CEST)
Ja mein Kommentar war ironisch gemeint und das vom Klingonen wahrscheinlich auch. Sicherlich ist es blöd bis zum 10.000 Artikel zu warten, aber wenn uns es wichtig ist dort einen Artikel über uns zu haben, sollten wir uns jetzt Ingormationen beschaffen und dann loslegen. Und wer weiß, vielleicht kommen die ab dem 5.000 Artikel schon auf uns zu. -- Gruß Boba 14:45, 20. Jun 2007 (CEST)
Ja, dann lass hoffen, dass sie wirklich ein Auge auf uns haben. Ich hab da so meine Zweifel, ob sie wirklich an uns interessiert sind. Aber mir ist da grad durch Bobas Beitrag noch was eingefallen: Wir könnten doch einen Artikel (wie ich es oben beschrieben habe) vorbereiten, und ihn dann pünktlich zum 5000. den Wikipedianern anbieten (also noch nicht hochladen). Wenn sie etwas daran auszusetzten haben, können wir nachbessern, bis sie grünes Licht geben. Vielleicht sind sie auch einfach nur misstrauisch und genervt, denn ich kann mir vorstellen, dass viele Leute versuchen, sich bei ihnen wichtig zu machen. Ich muss ehrlich sagen, ich würde da mit der Zeit auch eher abweisend reagieren. Wir sollten es versuchen, dann korrigieren sie bestimmt auch ihren Eindruck, den sie von uns haben. Was haltet ihr davon? MfG Kyle 16:11, 20. Jun 2007 (CEST)

Die Idee einen Artikel in der Jedipedia für die Wikipedia vorzubereiten und ihn dann irgendwann fundiert, stichhaltig und informativ zu veröffentlichen halte ich für gut. Es sollte dabei nur nichts überstürzt und vorschnell geschehen, denn die Meinungen in der Wikipedia sind wie uns durchaus bekannt ist ziemlich eingefahren.
Meine Äußerung darüber sich die Nerven zu sparen soll nicht implizieren, dass ich es nicht wichtig fände für die Jedipedia sich in der Wiki zu präsentieren, sondern sollte vielmehr erläutern, dass die Wikipedia nicht reif genug für uns ist wenn sie sich verschließt! ;-)

  • Einen gescheiten, objektiven Artikel müssen sie akzeptieren! Zitat von Kyle 18:17, 19. Jun 2007 (CEST) --- Wenn es so einfach wäre, wäre die Wikipedia bereits doppelt so groß und ohne die täglichen Löschdiskussionen!
  • Ein Artikel über die Jedipedia hat - sofern er gut ist natürlich - genau dieselbe Daseinsberechtigung wie die Artikel die ich oben genannt habe. Zitat von Kyle 18:17, 19. Jun 2007 (CEST) --- Kurzum wurden Begründungen wie Mein Artikel sollte bleiben, weil dieser ja auch da bleiben darf derart ausgehebelt, dass die verglichenen Artikel ebenfalls gelöscht wurden... einfach nur noch zum kotzen! Zitat von Steffen Gebhart 15:40, 19. Jun 2007 (CEST)

Ich will Euch nicht unbedingt bremsen, aber macht Euch mal nicht zu viele Hoffnungen. Steffen Gebhart 16:51, 20. Jun 2007 (CEST)

Du hast sicherlich recht Steffen (ist ok, wenn ich dich so nenne, oder?), wenn du das erwähnst. Aber ich denke, ein fehlgeschlagener Versuch, so bitter er sein mag, ist immer noch besser, als es gar nicht zu versuchen. Mehr als ablehnen können sie schließlich nicht. Keine Sorge, wir machen uns bestimmt keine unbegründeten Hoffnungen. Und außerdem: Wenn wir warten, bis die Wikipedia wirklich "reif" ist, stehen wir bis dahin eh schon wegen unsere Artikelanzahl im Guinness-Buch der Rekorde... ;-) MfG Kyle 18:22, 20. Jun 2007 (CEST)
Sicher, ist ok Kyle. Mit dem Guinnes Buch könntest Du recht haben Lol Steffen Gebhart 16:15, 21. Jun 2007 (CEST)


Halbsperrung für Benutzerseiten

Liebe Jedipedianer!

Da sich zahlreiche Vandalen den zweifelhaften Spaß erlauben, an Benutzerseiten herumzufummeln und Beleidigungen oder Ähnliches zu hinterlassen, wollte ich gerne wissen, ob ihr es nicht auch besser fändet, alle Benutzerseiten mit einer Halbsperrung zu versehen. Das hätte den Effekt, dass nur noch angemeldete Benutzer sie bearbeiten können. So ständen die übelgesinnten IPs vor verschlossener Tür, und auch die unschönen Verwechselungen, die geschehen, wenn jemand im nichtangemeldeteten Zustand an seiner eigenen Benutzerseite arbeitet, kämen nicht mehr vor. Zwar gibt es auch Vandalen, die sich anmelden, doch mit der Sperrung kann man die Zahl der "Angreifer" auf alle Fälle stark verringern und damit viel Arbeit sparen. Also, was denkt ihr?

Mit freundlichen Grüßen

Kyle 17:02, 21. Jun 2007 (CEST)

Die Halbsperrungen wurden bisher immer auf Antrag durchgeführt, was auch weiterhin so bleiben sollte. Ben Kenobi Admin 17:36, 21. Jun 2007 (CEST)

Seite für die Malteser

Liebe Jedipedianer!

Boba F und ich (eigentlich nur Boba) haben die Malteser der Jedipedia gegründet. Bisher ist das nur ein Babel (Vorlage:Malteser), aber Anakin Skywalker hatte nun die Idee eine 'Malteser-Seite zu machen.
Auf dieser Seite könnten allgemeine Fragen zur Jedipedia gestellt und beantwortet werden. So würde sich nach und nach eine Art FAQ entwickeln und es würden nicht alle Fragen (insbesondere zu Feinheiten der Bedienung) 1138-mal (^^) gestellt.

Mit freundlichen Grüßen Cody 22:02, 22. Jun 2007 (CEST)

Jo cool Cody und Boba F. Ist wirklich eine klasse Idee. Besonders gut ist es ja für neue Benutzer und so;) Und super geil find ich die Idee von Ani mit der Seite der Malteser, wo halt alle Fragen gestellt werden. Ich selber würde nur vielleicht bei den Maltesern mit machen und deswegen habe ich noch eine Frage. Also wen jetzt jemand eine Frage auf der Seite stellt und ich sehe das aber bin kein Mitglied der Malteser dürfte ich denn dort antworten?Viele Jedi Grüße --Der Heilige Klingone 22:44, 22. Jun 2007 (CEST)

P.S Eigentlich eine dumme frage, oder? Weil wäre ja nicht so toll wen nur die Malteser dort schreiben dürften, hehe.

Hört sich gut an!--Yoda41 Admin 22:46, 22. Jun 2007 (CEST)
Ja natürlich darfst du da antworten Nils, wenn jemand einen Admin etwas fragt, kann man als "Normal"user ja auch antworten. -- Gruß Boba 23:32, 22. Jun 2007 (CEST)

Das ist eine coole Idee mit soner Frageseite! Die wäre wirklich hilfreich für neue Benutzer! Gruß--Heiliger Klingone 00:09, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie wärs denn, wenn wir die Seite zum Portal machen, und sie "Notruf 1138" nennen? Man könnte das Ganze ja, wie schon vorgeschlagen, wie ein FAQ-Forum aufbauen und unter bestimmten Überschriften Hilfe anbieten. Ben Kenobi Admin 00:56, 23. Jun 2007 (CEST)
Ein Portal: "Notruf 1138" gefällt mir.
Man bräuchte dann auch ein par Leute/Malteser, die sich um diese Seite kümmern und dafür sorgen, dass sie überschaubar bleibt. Die Seite muss so seien, dass man schnell rausfindet, ob die Frage schon gestellt wurde, sonst werden die Fragen doch immer wieder gestellt.
Vorschlag für den Aufbau: Die Seite zweiteilen; oben eine Liste mit wichtigen Fragen und deren zusammengefassten Antworten, unten kann man neue Fragen stellen.
MfG Cody 07:58, 23. Jun 2007 (CEST)
Um den Aufbau und die Überschaubarkeit der Seite würde ich mich kümmern, man sollte jedoch noch gucken, dass sich nicht jeder als Malteser einträgt, denn sonst wäre das ganze ja sinnlos. Ich wäre dafür es den Stammusern zu geben, wie die beiden Klingonen, Modgamers, Steffen Gebhart, E.B und all sie sie mir im Moment nicht einfallen. -- Gruß Boba 12:30, 23. Jun 2007 (CEST)
Ich stimme Boba zu. Als Malteser sollte sich nur bezeichnen, wer auch wirklich viel hier ist. Wer nicht die Zeit oder Lust hat sich um Artikel und Benutzer in Not zu kümmern, sollte sich auch nicht als Malteser bezeichnen.
Ich würde vorschlagen, dass man nur auf Anfrage bei einem Malteser (oder villt. auch Admin) zum Malteser wird. Dann könnten die Malteser (und Admins) entscheiden ob derjenige dem Ruf der Malteser gerecht werden kann. (Bei der beispielhaften Namensliste würde ich auch zustimmen). Cody 13:08, 23. Jun 2007 (CEST)
Ja so in der Art hab ich mir das auch gedacht, meinen Bruder Jango hab noch vergessen, der wäre auch gut dafür. -- Gruß Boba 13:10, 23. Jun 2007 (CEST)

Fange mal wieder links an:)
So ich bin der Meinung, dass man den Maltesern eine ähnlichen Signaturzusatz wie den Admins geben sollte, die Signatur wäre dann nicht hochgestellt sondern wäre unter dem link auf die Benutzerseite. Der Malteserzusatz würde dann auf das von Ben Kenobi vorgecchlagene Notruf 1138 Portal verweisen, was zum einen dazu beitragen würde das die Malteser schnell an Bekannhtheit gewinnen und zum anderen das Portal an Bekanntheit. Desweiteren sollte man den Maltesern das recht des Verschiebens geben, da im Moment jeder Stammuser das hat, wäre das noch nicht nötig. Aber der Gedanke ist ja, dass man bei Problemen nicht direkt zu einem Admin laufen muss. Wird also ein Artikel unter falschem Lemma hochgeladen, kann man einen Malteser fragen und der verschiebt ihn dann. Das Portal das dann angelegt wird, würde ich dann noch in die Navigation am linken Rand einbetten, damit man es auch da noch mal findet. Über die Signatur müssten natürlich die Admins sich beraten, da können wir "Normalos" nicht drüber bestimmen, aber ich denke meine genannten Gründe sprechen für sich und der Unterschied, dass es nicht hoch gestellt ist sondern wie bei den chemischen Symbolen unten steht genügt um die Entscheidung für euch zu vereinfachen.
-- Gruß Boba 13:56, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich würde das Notruf 1138 nicht in die Navleiste setzen, sondern zu den Hilfeseiten auf Jedipedia:Portale (und in die Begrüßung für neue). Cody 14:03, 23. Jun 2007 (CEST)
Das in den Namen einzubinden ist eigendlich eine Gute Idee, da die Neulinge dann wohl mal einfach auf dem Link klicken werden und dann sofort zu der Seite hingeführt werden, so wird die Seite von den Neulingen schneller gefunden! Gruß--Heiliger Klingone 14:05, 23. Jun 2007 (CEST)
Das einzige, was mir noch nicht so sehr dabei gefällt, ist der Name: Malteser hat ja mal so gar nix mit SW zu tun. Fällt euch nicht irgendwas mit Bezug zu SW ein? Ben Kenobi Admin 14:20, 23. Jun 2007 (CEST)

Man könnte sich vieleicht ein Beispiel an den Medi-Droiden nehmen oder? Nur müsste man es irgendwie abwandeln! Gruß--Heiliger Klingone 14:27, 23. Jun 2007 (CEST)PS: Oder vieleicht das THX 1138 Team!^^--Heiliger Klingone 14:29, 23. Jun 2007 (CEST)

Also darf ich mal fragen, warum hier wieder Gruppen erstellt werden und andere Benutzer evt. ausgeschlossen werden? Ich finde es kontraproduktiv wenn man vorschreibt, wer helfen darf und wer nicht. Das soll doch eine Hilfe-Seite für Neulinge werden und dem Neuling interessiert es nicht, von wem er die Hilfe bekommt. Meiner Meinung nach sollte jeder auf der Hilfe-Seite eine Antwort schreiben dürfen, der sich bereit erklärt, dem Neuling zu helfen. Ob er selbst erst ein neuer Benutzer ist, ist doch dabei völlig egal. Wenn er sich auskennt und helfen möchte, darf er das doch tun. Da muss man keine extra „Malteser“-Gruppe erstellen, die dann noch gewählt werden muss. Das ist alles nicht nötig und bringt auch überhaupt nichts.
Ein Babel-Feld ist ja noch in Ordnung, aber eine feste Gruppierung ist nicht mehr schön. Somit bin ich auch gegen solch eine Signatur-Ergänzung, da jeder seine Signatur selber gestalten darf. Wenn jemand helfen will, muss er sich nicht gleichzeitig dazu verpflichten, sich „Malteser“ zu nennen. Das gefällt nicht jedem...
Wir sollten die Seite einrichten und so unkompliziert wie möglich halten. Wenn ein neuer Benutzer eine Frage hat, kann es sie dort stellen. Irgend ein Benutzer, der die Frage liest, kann dann dem Neuling helfen. Es können auch mehrere Benutzer antworten, wenn sie noch etwas ergänzen wollen. Die Frage wird jedoch aufgehoben, um anderen weiterzuhelfen, die vielleicht die gleiche Frage haben. So entsteht mit der Zeit eine FAQ rund um die Jedipedia.
Gruß Anakin Skywalker Admin 14:45, 23. Jun 2007 (CEST)
Es war nie beabsichtigt, dass nur Malteser antworten dürfen!! Die Seite müsste dennoch ab und an aufgeräumt werden, sonst liest sich das keiner mehr durch. Unter aufräumen verstehe ich in diesem Fall, dass die Antworten zusammengefast werden zu einer und die vielen einzelnen in ein Archiv kommen. Cody 14:50, 23. Jun 2007 (CEST)
nach Bearbeitungskonflikt:
Wie gesagt Ani, wir wollten nicht damit ausdrücken, dass nur Malteser auf der Seite antworten dürfen, das ist dasselbe wie bei Admins, wenn dir jemand eine Frage stellt oder jemand eine Frage an Admins richtet wird das doch genauso gehandhabt, dass jeder antworten kann und nicht nur ein Admin. Ich wollte lediglich zum Ausdruck bringen, dass sich nicht jeder Malteser nennen kann, denn dafür bedarf es sich schon einer gewissen Erfahrungm genauso wie nicht jeder Admin ist bzw. es sich eimer gewissen Erfahrung bedarf um ein Admin zu werden. Wir wollen ganzsicher nicht andere User ausschliessen, sondern Neulingen den Umgang mit einem Wiki vereinfachen indem wir sie direkt zu den Leuten führen die ihnen garantiert helfen können. Denn es wäre nicht Sinn der Sache wenn sich ein Neuling Malteser nennt und dann überhaupt nicht weiß, wie er mit einem Wiki ungehen kann. Es würde dazubeitragen dass die Neulinge den Glauben in solch eine Organisation verlieren, wenn sie einen Malteser wtwas fragen und der antwortet:Keine Ahnung ich weiß selbst nicht wie das funktioniert, finde es bloß lustig Malteser zu sein. Verstehst du nun wie wir das gemeint hatten? -- Gruß Boba 15:07, 23. Jun 2007 (CEST)

Also ich finde nicht das Benutzer aus geschlossen werden sollten aber wie Boba schon sagt ist vielleicht besser so etwas in der Art zu haben damit nicht Neulinge da einfach etwas schreiben, also das dürfen die ja müssen natürlich aber Ahnung haben. Aber sonst schockt das doch total das wenn so eine Seite entstehen würde. Darf man den da fragen zur Vorlagen oder so etwas stellen und auch zum Star Wars Universum oder sollen das nur Fragen zur Jedipedia sein? --Der Heilige Klingone 16:16, 23. Jun 2007 (CEST)

Ein andere Name als Malteser

Eine Anfrage, um beitreten zu dürfen, halte ich auch für übertrieben. Wer mitmachen will, der soll das selbst entscheiden dürfen. Nochmal zum Namen: Meine Vorschläge sind SO Brigade oder Galactic Marines, Jango Vorschlag ist Republic Commandos. Was meint ihr? Ben Kenobi Admin 15:02, 23. Jun 2007 (CEST)


Wie wärs den mit Supercommandos? Gruß--Heiliger Klingone 15:06, 23. Jun 2007 (CEST)
Größenwahnsinnig? ;-) Ben Kenobi Admin 15:08, 23. Jun 2007 (CEST)
2x Bearbeitungskonflikt!!
Gut die Anfrage ist villt übertrieben, aber man sollte irgendwo schreiben, dass man die Zeit und Lust haben sollte, sich um Artikel und Benutzer in Not zu kümmern.
Name:SO Brigarde, ist doch die Coruscant Feuerwehr, oder? Dann gefällt es mir! (haben die ein Logo?)
Cody 15:10, 23. Jun 2007 (CEST)
Man sollte aber auch bedanken, was Boba gesagt hat. Cody 15:13, 23. Jun 2007 (CEST)
Zu den Namen, die sind nicht schlecht wobei die So Brigade ja praktisch führerlos operierte und eine große Selbstständigkeit hatte, das würde aber nicht mit den Maltesern zusammenpassen, da wir uns ja nicht über die admins stellen können. Die Galactic Marines sind auch nicht schlecht, allerdings werden die ja nur von einer Person geführt, ebenso die Republic Commandos, auch wenn die mir am besten gefallen. Daher tendiere ich zu den Advancend Recon Commandos die ja von jdem mal geführt wurden. Un es hört sich auch cool an: Dieser Benutzer ist ein ARC der Jedipedia. Aber ich bin offen für weitere Vorschläge.-- Gruß Boba 16:14, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich würde Supercommandos ganz wirtzig finde,oder? --Der Heilige Klingone 16:08, 23. Jun 2007 (CEST)

Mach bitte doppelpunkte Klingone
::::::ARC passt ganz gut advanced recon (erweiterte Aufklährung): Artikel/User in Not finden und Helfen. Cody 16:10, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich habe eine vielleicht noch bessere Idee: Ich bearbeite bei "Paint" ein Bild einer Phase II Rüstung der Kloneinheiten und erstelle eine eigene Farbmarkierung für die Rüstung, wie es sie ja in der GAR bei den verschiedenen Truppen gab. Dann lade ich das Bild hoch und wir machen eine Babel wo drinnen steht: "Dieser Benutzer ist ein Mitglied der Hilfsbrigade der Jedipedia".E.B 16:19, 23. Jun 2007 (CEST)

Und was ist da dran so bessern, das können wir auch mit einem Supercommando machen RABU. --Der Heilige Klingone 16:21, 23. Jun 2007 (CEST)
Dass die Idee nicht von dir ist^^. Wir wissen nicht warum die Supercommandos so super Hilfsbereit sind.
@E.B.: Die Idee ist finde ich die Besste! Cody 16:24, 23. Jun 2007 (CEST)

.

Anstatt mit wilden englischen Begriffen um sich zu schmeißen, ist "Hilfsbrigade" die beste Idee, weil auch Fremde mit dem Wort "Hilfe" ja was anfangen können. Und dank meines Bildes unserer eigenen Klonrüstungen, kommt das auch cool rüber .E.B 16:29, 23. Jun 2007 (CEST)

Ja das ist sehr gut E.B.! Cody 16:32, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich erstelle gleich mal eine entsprechende Rüstung. Im Hintergrund kreuzen sich Hammer und Schraubenzieher und ein großes rotes Kreuz ist auch noch in der Mitte. Bin nacher zurück!!! E.B 16:33, 23. Jun 2007 (CEST)

LOL warum müssen wir wissen ob die Supercommandos hilfsbereit sind? Und was meinst du damit?:' 'Dass die Idee nicht von dir ist Ja die ist ja von Heiliger Klingone aber keiner hat da zu etwas geschrieben deswegen habe ich das noch ein mal erwähnt. Das schockt doch mit den SUPERCOMMANDOS, hör dir nur den Namen an SUPERcommandos, schön oder. Das klingt so toll in meinen Ohren wie das Meer. E.B kannst du kein Englisch? Das wir mit englischen Begriffen rum schmeißen naja es geht ne.--Der Heilige Klingone 16:35, 23. Jun 2007 (CEST)

P.S Erst mal müssen alle mit stimmen so etwas können ja nicht einfach zwei Benutzer entscheiden.

Nein, ihr seid keine Supercommandos. Das hört sich eher größenwahnsinnig als hilfreich an. Und auch E.Bs Paint-Spielereien halte ich für unnötig - wenn ich schon an seine "Rüstung" denke... Nene, ich denke, wir werden als Logo das Malteser-Wappen nehmen, es aber entsprechend unserer Bedürfnisse anpassen. Ich werde das dann mal übernehmen, da ich mit anderen Programmen als "Paint" arbeite... Aber vorher muss noch der Name bestimmt werden. SO Brigade ist doch eigentlich ganz gut, oder? Ben Kenobi Admin 16:39, 23. Jun 2007 (CEST)
So Brigarde ist gut; das Bild habe ich gemacht, ich kann einfach dan Schrifftzug ändern in So Brigarde, weil ich die Quelldatei habe (das ist einfacher als wenn du da erst basteln musst). Cody 16:43, 23. Jun 2007 (CEST)

Dann lasst es doch Jedipedia So Brigade nenen oder?? PS: Oder Superkomandos!(scherz):)Gruß--Heiliger Klingone 16:45, 23. Jun 2007 (CEST)

Nach Bearbeitungskonflikt

Warum hört sich das größenwahnsinnig an?? Das hört sich von dir etwas komisch an. Aber ich find das Logo Malteser-Wappen überhaupt nicht gut. Das Wappen sollte dann aber total verbessert werden. SO Brigade na ja was ist daran so speziell? Dann lieber die Supercommandos, wir sind super in Fragen beantworten. --Der Heilige Klingone 16:48, 23. Jun 2007 (CEST)

Um mich als Beobachter doch mal einzuschalten: Hilfsbrigade halte ich für die Treffendste der genannten Bezeichnungen. Sie ist kurz, prägnant und jeder kann sich auf den ersten Blick denken was gemeint ist. Bei Malteser, Supercommandos und SO Brigade denke ich an alles mögliche nur nicht an eine Gruppe hilfsbereiter User. Steffen Gebhart 16:50, 23. Jun 2007 (CEST)

Ja Hilfsbrigade ist schon ganz gut, für Neulinge dann sehen die das wir helfen. --Der Heilige Klingone 16:52, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie wärs den mit Superhilfsbrigade?? Gruß--Heiliger Klingone 16:55, 23. Jun 2007 (CEST)

@Klingone: Supercommandos ist größenwahn! Das würde die Malteser über die Admins stellen.
@Steffen Gebhart: Ja, sogesehen ist das sehr gut
@alle: Ich denke Steffens argumentation ist überzeugend.
Was ist mit dem Bild? Cody 16:57, 23. Jun 2007 (CEST)

OH KARKEL RAAA Ich frage WARUM ist es größenwahn? Und warum würde das die Malteser über die Admins stellen? Das ist überhaupt nich logisch. Hätte sonst noch etwas Hilfkommanod oder Hilfskommando. --Der Heilige Klingone 16:59, 23. Jun 2007 (CEST)

Wegen dem SUPER. Ja das währe besser! Cody 17:09, 23. Jun 2007 (CEST)

Ja ok aber warum antwortest du nicht auf meine Frage? Und warum würde das die Malteser über die Admins stellen? --Der Heilige Klingone 17:11, 23. Jun 2007 (CEST)

Wegen dem Super, das klingt so elativisch. Cody 17:26, 23. Jun 2007 (CEST)

Logo der Hilfsbrigarde

Ich hab euch mal ein Bild für die Babels (in entsprechender Größe) erstellt, das ihr hier rechts bewundern könnt. Hilfsbrigade ist meiner Meinung nach am besten, weshalb ich das auch genommen habe. Das Logo setzt sich vom Admin-Logo gut ab und dürfte die "Hilfsbrigade" ausreichend kennzeichnen. Über das Logo der Portalseite können wir ja noch reden. Ben Kenobi Admin 17:40, 23. Jun 2007 (CEST)

Hilfsbrigade ist doch das treffendste. ich habe ein bild dazu hochgeladen. Ich knn auch weiter verbesern oder überarbeiten. Aber das Bild und "Hilfsbrigade" ist am eindeutigsten. E.B 17:42, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich würde Hilfsbrigarde und Bens Bild nehmen. Cody 17:45, 23. Jun 2007 (CEST)

Um nochmal auf die Aufnahme zurückzukommen: Commander Gree bezeichnet sich als Malteser und er schreibt selbst, dass er noch an keinem einzigen Artikel gearbeitet hat. Nichts gegen Commander Gree, aber er könnte sicher nicht so viele Fragen beantworten...und Fragen Beantworten ist die "Aufgabe" der Hilfsbrigarde (noch Malteser). Dadrüber sollten wir nochmal nachdenken. MfG Cody 17:51, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich wäre auch für das Bild von Ben! Nimms mir nicht übel E.B aber ich finde es halt schöner! Gruß--Heiliger Klingone 17:52, 23. Jun 2007 (CEST)

Na schön, von mir aus. Nein übel nehmen tu ichs nicht. :) E.B 17:53, 23. Jun 2007 (CEST)

Aufnahme

Um nochmal auf die Aufnahme zurückzukommen: Commander Gree bezeichnet sich als Malteser und er schreibt selbst, dass er noch an keinem einzigen Artikel gearbeitet hat. Nichts gegen Commander Gree, aber er könnte sicher nicht so viele Fragen beantworten...und Fragen Beantworten ist die "Aufgabe" der Hilfsbrigarde (noch Malteser). Dadrüber sollten wir nochmal nachdenken. MfG Cody 17:51, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie wär's mit Benutzern ab 50 Edits an Artikeln? Ben Kenobi Admin 18:01, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie wärs mit 500 Edits? 50 sind wirklich auch noch was für Anfänger. Bei 500 kann man am frühesten einen recht erfahrenen Benutzer vor sich habenE.B 18:02, 23. Jun 2007 (CEST)

500 ist doch wohl etwas übertrieben wie wärs mit 300, den es gibt hier leute die arbeiten krätig mit, haben aber nicht soviele Edits! Gruß--Heiliger Klingone 18:05, 23. Jun 2007 (CEST)

300 wäre vielleicht auch ok. Aber auf keinen Fall nur 50 wie beim Gewinnspiel. Oder vielleicht sollte jeder Einzelne durch eine Kommission aus Admins und den erfahrendsten Benutzern ernannt werden. E.B 18:08, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich bin für 300, ich bin bei ca 700 insgesamt und habe gerade genug um die meisten Fragen zu beantworten; und man sollte an einer Stelle (z.B. auf die Seite der Hilfsbrigarde) erklären, was die Hilfsbrigarde ist. Cody 18:09, 23. Jun 2007 (CEST)
Hatten wir nicht gesagt, dass wir das ganze nicht als exklusive Gruppierung gestalten wollen? Das äußerste der Gefühle ist da 100 Edits an Artikeln. Ben Kenobi Admin 18:10, 23. Jun 2007 (CEST)

Da bin ich anderer Ansicht. Das sollte schon eine exklusive Gruppierung sein. Aber das problem ist ja folgendes: Die Anzahl der Edits kann nicht wirklich was aussagen. Das mit der Ernennung durch Admins und 20 erfahrendsten unter den Benutzern wäre vielleicht sinnvoller. E.B 18:13, 23. Jun 2007 (CEST)

Hängt Euch doch net so unnötig an den Edits auf - Das motiviert nur dazu , dass einige bewusst auf die Vorschau verzichten werden um ihre Edits hochzupuschen. Kommission halte ich auch für übertrieben. Lasst das doch offen für jeden und wenn einer sich eben als weniger kompetent erweist, sollte dieser im Einzelfall herauskomplementiert werden... Steffen Gebhart 18:14, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie jemand dazu kommt, ein Mitglied der Hilfsbrigade zu werden, muss von der Wichtigkeit dieser Position abhängen: Sprechen wir hier von so einer Art Hilfsadmin? Ich will ja, wie schon in Little Anis Disku gesagt, kei Admin werden, aber eine Art ernannter Helfer wäre vielleicht sinnvoll. E.B 18:17, 23. Jun 2007 (CEST)

So eine art Admin ohne Adminrechte war die Idee vo Boba und mir (die Gründer). Cody 18:19, 23. Jun 2007 (CEST)

Little Ani erklärte mir ja, dass ich mir mit einer richtigen Adminposition keinen Gefallen tun würde, da dies anstrengend ist. Aber wenn wir die Hilfsbrigadenmitgliedschaft jetzt auf 100 Edits festlegen, dann haben wir hier im nu jede Menge Hilfsadmins. Da muss es dann unbedingt einen Ernennungsprozess geben. E.B 18:22, 23. Jun 2007 (CEST)

Der meinung bin ich auch. Cody 18:24, 23. Jun 2007 (CEST)

Die Admins müssen jetzt was dazu sagen, wir sind an einem Punkt angelangt, wo wir da nicht umher kommen. E.B 18:25, 23. Jun 2007 (CEST)

Nach vierfachen Bearbeitungs KonflikT!!!!!!::: Ähm okay aber wir wollen doch keine Hilfsadmins ernennen ich dachte das wir eine Seite einrichten wollten, wo wir anderen Usern, die etwas nicht wissen die Fragen einfach beantworten, da ist es doch eigedlich total egal wer in der Gruppe ist oder?? Gruß--Heiliger Klingone 18:29, 23. Jun 2007 (CEST)

Jetzt aber mal genug! Habt Ihr den ... offen??
Die Bezeichnung Hilfsbrigade impliziert die Absicht einer solchen Gruppe: Zuvorkommende Hilfestellung für Neuangemeldete - nicht mehr und nicht weniger! Dazu braucht kein Mitglied der Gruppe eine Sonderstellung irgendwelcher Art, noch irgendwelche erweiterten Rechte! Hört endlich mit dem Unsinn auf und steckt Eure Energie wenigstens produktiv in einen sinnvollen Artikel. Helft wenn Ihr könnt oder schickt den Hilfesuchenden an einen erfahreneren User weiter, aber hört auf damit dafür ne höhergestellte Position zu verlangen! Steffen Gebhart 18:30, 23. Jun 2007 (CEST)

Sehe ich genauso. Wir sind alle Benutzer und keiner ist höher gestellt als der andere. Selbst das Admin-Sein ist keine Höherstellung - wir haben nur etwas mehr Arbeit, um die ihr euch nicht weiter zu sorgen braucht. Ich beende hiermit die Diskussion um die Aufnahme und sage: Free-for-all! Wer mitmachen will, soll das tun.
Und nun kümmert euch lieber mal darum, wie die Projektseite aussehen soll. Vorschläge bitte unter die nächste Überschrift. Ben Kenobi Admin 18:34, 23. Jun 2007 (CEST)

Aber so eine Babel ist zur Bedeutungslosigkeit verdammt, wenn sie jeder benutzt. Denn Fragen beantworten kann schließlich jeder mehr oder weniger. Wir benötigen deshalb eine besondere Vergabe, weil sonst die Existenz der babel nicht gerechtfertigt ist. Hilfsadmin ist da nur ein geflügeltes Wort. ich will ja gar nicht höher gestellt sein.E.B 18:41, 23. Jun 2007 (CEST)

Nein. Die Diskussion darum ist beendet. Ben Kenobi Admin 18:45, 23. Jun 2007 (CEST)
Steffen hat es echt auf den Punkt gebracht. Es spielt keine Rolle, wie viele Edits ein Benutzer hat oder wie lange er schon angemeldet ist. Wer helfen will, kann das tun und zwar ohne Einschränkungen. Dazu braucht man weder eine gesonderte Position, noch erweiterte Rechte oder zwingend ein Babel auf der Benutzerseite. Das soll ja eine frei Seite werden, in der Wissende den Nichtwissenden helfen. Dazu braucht man keine gesonderte Stellung, sondern Kompetenz und diese lässt sich nicht messen. Ich frage mich sowieso, warum das hier zur Debatte steht, denn bei Fragen kann man eben einfach antworten. Ob das nun ein User ist, der eine Woche aktiv ist und sich schon super auskennt, oder ob das schon einer der Alteingesessen ist, spielt dabei keine Rolle.
Babels, Signaturen oder was auch immer sind hier in der Tat bedeutungslos, E.B! Hilfe ist immer erwünscht, egal von wem. Und dem Neuling ist es letztendlich egal, wer genau ihm weitergeholfen hat. Hauptsache er weißt nun weiter...
Gruß Anakin Skywalker Admin 18:51, 23. Jun 2007 (CEST)

Jedipedia:Notruf 1138

Was soll auf die Projektseite? Ben Kenobi Admin 18:34, 23. Jun 2007 (CEST)

Könnte man da eine beschreibung der Hilfsbrigarde hinstellen? Cody 18:36, 23. Jun 2007 (CEST)

Man könnte vieleicht so ein Bild der Jedi Archive in den Hintergrund packen! Gruß--Heiliger Klingone 18:37, 23. Jun 2007 (CEST)

Es soll eine FAQ-Sammlung werden, oder? Also sollte es ein Hilfsangebot sein - die Hilfsbrigade soll die Fragen beantworten. Wozu noch extra vorstellen? Ben Kenobi Admin 18:39, 23. Jun 2007 (CEST)
Gut, dann nicht.
Man bräucht einen Kopf für die Seite, also z.B.:
Hier werden Fragen, die von Benutzern gestellt werden Beantwortet und gesammelt. Hier könnt ihr nach antworten auf eure Fragen suchen oder eine Frage stellen, wenn es sie noch nicht gibt. Cody 18:46, 23. Jun 2007 (CEST)

Was denn für eine Projektseite? Wovon sprecht ihr da??? E.B 18:47, 23. Jun 2007 (CEST) @E.B.:Den ersten Beitrag zu Malteser der Jedipedia lesen! (Lesen bildet^^) Cody 18:51, 23. Jun 2007 (CEST)

@Ben: zu warum die Hilfsbrigarde beschreiben: Weil sonst niemand weiß, was das ist! Cody 18:52, 23. Jun 2007 (CEST)

Es soll doch eine Seite entstehn allso könnte man wie bei der Lesenswerten und Exelenten Kanidur eine Erklärung der Seite bringen oder und was sie bringt! Gruß--Heiliger Klingone 18:54, 23. Jun 2007 (CEST)

Dazu hbe ich schon einen Vorschlag:
Hier werden Fragen, die von Benutzern gestellt werden Beantwortet und gesammelt. Hier könnt ihr nach antworten auf eure Fragen suchen oder eine Frage stellen, wenn es sie noch nicht gibt. Cody 18:56, 23. Jun 2007 (CEST)
Diese Hilfsbrigade ist gibt es ja faktisch nicht, da auf der Seite jeder die Möglichkeit haben soll, zu helfen. Es wird bestimmt keine Aufnahmeprüfungen oder -konventionen geben. Kernstück ist ja die Seite an sich und das soll ganz einfach ablaufen: Einer frägt, irgendeiner antwortet... usw. Was ist daran schwer zu verstehen...? Die Wikipedia hat auch sowas und da funktioniert es auch ohne große Regeln und Konventionen. Seht euch das mal an → http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia
--Anakin Skywalker Admin 18:59, 23. Jun 2007 (CEST)

@Ben:Der neue Babel zur Hilfsbrigarde ist sehr gut, da er sie auch kurz und treffend beschreibt! Cody 19:08, 23. Jun 2007 (CEST)

Ja Ani, das ist richtig. Natürlich muss eine kurze Erläuterung zur Funktion der Seite gegeben und der Ablauf beschrieben werden. Aber das ist ja mit ein paar Sätzen erledigt. Ben Kenobi Admin 19:09, 23. Jun 2007 (CEST)

Existiert denn schon diese Seite? E.B 19:12, 23. Jun 2007 (CEST)


@E-B.:Noch nicht.

Ich denke man könnte das evtl. so machen, dass die Fragen und Antworten in Archiven gesammelt werden und neue Fragen auf der eigentlichen Seite stehen und beantwortet werden. Das hält das ganze übersichtlich. Die Archive wären dann die FAQ-Liste. Cody 19:15, 23. Jun 2007 (CEST)

Hatte das nicht schonmal jemand gebracht?? Egal auf jedem fall ist es Sinnvoll! Gruß--Heiliger Klingone 19:17, 23. Jun 2007 (CEST)

Wie soll die Seite denn heißen? "FAQ-Hilfe" oder so ? E.B 19:19, 23. Jun 2007 (CEST)

Ich machge jetzt den Anfang und erstelle eine solche Seite. E.B 19:20, 23. Jun 2007 (CEST)

  • Es muss doch einfach nur erklärt werden, dass dies das FAQ der Jedipedia ist und dass man, wenn man seine Frage nicht findet, sie einfach hier stellen soll. So habe ich die Funktion der Seite zumindest verstanden. Darunter kommt eine Übersicht der bereits gestellten Fragen und dann die nacheinander die Fragen mit Antworten. Vielleicht wäre es praktisch, auf eine Seite nur die Übersicht zu packen (die wächst ja auch mit der Zeit) und den Platz darunter für neue Fragen zu reservieren. Die Liste der alten Fragen und Antworten kommt dann auch eine zweite Seite.
    Außerdem sollten wir die Seite auf Fragen beschränken, also "Wie funktioniert das?" usw., also in der Erklärung der Seite erwähnen, dass Vorschläge und Diskussionen da nichts zu suchen haben.
    - Obi-Wan K. Admin 19:24, 23. Jun 2007 (CEST)
So wie Obi-Wan das sagt ist das denke ich gut. Cody 19:26, 23. Jun 2007 (CEST)

Sollte man die Seite nicht auch dann in die Begrüßung eines Neuen rein packen (verlinken), sodass er die dann gleich sieht und darauf aufmerksam gemacht wird?? Gruß--Heiliger Klingone 19:27, 23. Jun 2007 (CEST)

@klingone - Warte erstmal bis es sie gibt und sie auch so funktioniert wie das sinnvoll ist, dann kann man es immernoch verlinken. Steffen Gebhart 19:30, 23. Jun 2007 (CEST)
Ja und sie Sollte auch auf Jedipedia:Portale verlinkt werden.
Sollte die Seite nicht Notruf 1138 heißen? Cody 19:32, 23. Jun 2007 (CEST)

Nur so ne Frage: Warum gibt es jetzt doch eine Kategorie und eine Babelforlage zur Hilfsbrigade?? Ich dachte es soll eben keine exklusive Gruppe daraus werden, die sich von den anderen Benutzern absondert? Ganz ehrlich, ich halte das auch irgendwie für unsinnig, denn was macht den die Mitglieder der Hilfsbrigade so besonders, dass sie eine eigene Gruppe brauchen? Wie oben schon tausendmal gesagt, helfen kann doch jeder! --Anakin 11:03, 24. Jun 2007 (CEST)

Wieso gibt es eine Kategorie und eine Babelvorlage AVTF, es kann ja schließlich jeder Vandalen melden und den Schaden reparieren könnte man auch fragen. Die Hilfsbrigarde ist keine exklusive Gruppe, jeder kann sich das auf seine Seite setzen, niemand wird ausgeschlossen!
MfG Cody 11:18, 24. Jun 2007 (CEST)
In die Kategorie könnte man beispielsweise noch eine Verlinkung zum Portal machen oder so, da diese Kategorie nicht zum Ausschluss anderer dient, sondern erkennen gibt wer sich alles "offen" dazu bereit erklärt zu helfen. Natürlich will hier jeder helfen, aber viele warten eher bis sie angesprochen werden oder gehen gar nicht erst auf die Personen zu, weil sie sich vielleicht nicht trauen zu fragen oder so. Die Kategorie gibt wiederum Personen die möglichkeit, die sich nicht trauen zu Fragen ob ihrer Hilfe gebraucht wird, obwohl sie gerne helfen möchten, von Benutzern, die Hilfe brauchen, angesprochen zu werden. -- Gruß Boba 12:16, 24. Jun 2007 (CEST)

Spoiler

Ich möchte gern vorschlagen die Spoiler aus den Artikeln zu entfernen, denn die Aufgabe einer Enzyklopädie ist es Informationen zu liefern. Von daher ist es auch logisch, dass der Inhalt eines Buches/Filmes/usw. vollständig beschrieben wird.--Vinojan 16:03, 28. Jun 2007 (CEST)

Nun Spoiler sind dazu da, dem Leser zu erkennen zu geben Ohh, wenn ich das hier lese ist die ganze Überraschung weg, die in meinem neuem Buch, das erst vorgestern erschienen ist steht. Das soll heißen, wir versuchen damit zu vermeiden Informationen aus neu erschienenen oder aus englischen Büchern dem Leser "unterzujubeln". Der Leser soll selbst entscheiden ob er das liest oder wartet bis er das Buch hat oder es übersetzt wurde. Verstehst du was ich meine? Deshalb plädiere ich dafür, dass die Spoiler bleiben. Boba 16:10, 28. Jun 2007 (CEST)
Inhalte werden ja vollständig beschrieben, nur halt mit der Markierung, dass etwas halt vorgestern oder noch gar nicht auf Deutsch erschienen ist. Auf jeden Fall behalten. Gruß, --Asajj Ventress 16:15, 28. Jun 2007 (CEST)
Ja wobei ich anmerken muss, dass ich mit vorgestern sagen wollte, dass Spoiler nur auf Quellen zutreffen, die sehr neu sind. Spoiler sind in Artikel zu setzten, dessen Quelle noch keine vier Wochen alt ist. Boba 16:19, 28. Jun 2007 (CEST)
Spoiler sind vor Allem in Artikeln einzusetzen deren Quellen nicht in deutscher Sprache verfügbar sind! Steffen Gebhart 18:01, 28. Jun 2007 (CEST)
Grundlegend bin ich auch dafür, dass die Spoiler entfernt werden sollten. Allerdings bei neuen Helden (Büchern) sind sie schon ganz hilfreich, bloß müsste man sie immer wieder entfernen usw. Gut wäre, wenn man einen Bot schreiben würde, der genau das immer nach 180 Tagen entfernt.--Darth Vader 21:53, 28. Jun 2007 (CEST)
180 Tage? Das wäre ja ein halbes Jahr. Es ist überhaupt nicht vorgesehen, Spoiler-Warnungen so lange in Artikeln zu belassen. Es sind nämlich nur vier Wochen nach Erscheinen der deutschen Quelle. Also gerade mal 28 Tage und ich denke, dass sich das verkraften lässt, zumal einige neue Benutzer uns dann doch sehr dankbar darüber sein werden.
-- Anakin Skywalker Admin 22:04, 28. Jun 2007 (CEST)
Das war ein Beispiel. ^^ Die Zahl war unüberlegt. Wenn die immer entfernt werden, dann ist das ja gut so. --Darth Vader 18:33, 29. Jun 2007 (CEST)

Das mit dem Bot ist wohl nicht so super, da dann ja auch die Spoiler aus den Englischen, noch nicht in Deutschen Sachen erschienen Artikeln, raus geht. Gruß--Heiliger Klingone 18:44, 29. Jun 2007 (CEST)

Die Leute lesen doch eine Enzyklopädie, weil sie Informationen haben wollen, da ist doch ein Spoiler ein sinnlos.--Vinojan 19:05, 29. Jun 2007 (CEST)

Ist sie nicht, da ich sonst gewusst hätte was in the Hunt for Aurra Sing passiert wäre und es dann nicht mehr hätte lesen brachen. Gruß--Heiliger Klingone 19:13, 29. Jun 2007 (CEST)

  • Durch die Warnung werden einem die Informationen ja nicht vorenthalten. Man wird nur darauf hingewiesen, dass man welche vor sich hat, die man vielleicht noch gar nicht haben will. Spoiler sind wirklich das übelste, was es in der Welt der Geschichten gibt. Ich hätte mir schon einige Male gewünscht, dass das Fact File eine Spoilerwarnung hat. Oder der erste Band von Legacy...
    Wie gesagt, die Warnungen hindern einen nicht daran, weiterzulesen, sie sind nur ein Hinweis. Sie behindern uns also nicht in unseren Aufgaben als Enzyklopädie. Sie helfen uns dabei eigentlich sogar, denn, dass es sich um einen Spoiler handelt, ist ja auch eine Information, die der ein oder andere gern vorher hätte. ;)
    - Obi-Wan K. Admin 19:50, 29. Jun 2007 (CEST)

oswfc.de -Eintrag

Auf der Seite des Offiziellen Star Wars Fan Clubs (http://www.oswfc.de/) gibts ne Seite (unter "Links"), auf der Banner verschiedener SW-Fanseiten stehen. Wie wärs denn wenn wir bei denen mal anfragen, ob es möglich wären, dass die da auch nen Banner der JP reinstellen. Ich denke das wär ne gute Werbung für uns, da die Seite des OSWFC doch von vielen Fans besucht wird, denke ich. Gruß, Anakin 19:33, 29. Jun 2007 (CEST)

Das ist finde ich eine gute idee, da wir ja auch eine Zusammensammlung von Fans sind die hier Artikel für andere Fans schreiben, damit die die hier nachlesen können! Gruß--Heiliger Klingone 19:44, 29. Jun 2007 (CEST)

Bisschen Werbung würde nicht schaden.--Vinojan 20:24, 29. Jun 2007 (CEST)

Genau, so sehe ich das auch. Jetzt muss nur noch ein Admin zustimmen, dann sollte der Sache nichts mehr im Wege stehn. Gruß, Anakin 12:42, 30. Jun 2007 (CEST)

Wir arbeiten noch daran ein Bannertauschprogramm namens "Offizielle Freunde der Jedipedia" einzuführen. Wird leider noch ein Weilchen dauern... Premia Admin 22:11, 4. Jul 2007 (CEST)

Online

Ich hätte da eine Idee, nämlich das an gezeigt wird wenn ein Benutzer online ist oder nicht. Irgendwo unten rechts so eine Liste hinmachen damit man sehen kann wer gerade da ist, und wer nicht. Viele Grüße-- RC-1262 14:21, 5. Jul 2007 (CEST)

Was für ein Nutzen soll die Liste haben.--Vinojan 16:54, 5. Jul 2007 (CEST)
Ich wäre dagegen, eine solche Liste einzuführen, und zwar aus einem einfachen Grund: Vandalen können diese Liste nutzen, um Momente abzuwarten, wenn gerade kein Admin online ist und dann zuschlagen, während niemand sie sperren kann. Gruß Admiral Ackbar 17:39, 5. Jul 2007 (CEST)
Erstens das, da hast du ganz Recht Ackbar, und zweitens bezweifle ich, dass das überhaupt technisch machbar ist. Außerdem ist auch mir der Nutzen schleierhaft. Hast du überhaupt Argumente dafür, 84.173.74.167? MfG Kyle 17:54, 5. Jul 2007 (CEST)
Hm, also es wäre dann ganz praktisch, wenn wieder mal Vandalen zuschlagen, und man nicht weis, welcher Admin gerade on ist, der sie spetrren kann. Andererseits ist es natürlich schon richtig, dass Vandalen diese Funktion auch missbrauchen können. Gruß, Anakin 21:44, 5. Jul 2007 (CEST)
Tja, dann überwiegt damit meiner Meinung nach ja wohl die negative Seite. Wir sollten es lassen. MfG Kyle 15:46, 6. Jul 2007 (CEST)
Ganz recht zumal es die Seite der Letzten Änderungen gibt, an der man sieht wer gerade on ist und wer nicht. Gruß Boba 16:59, 6. Jul 2007 (CEST)
Wenn man jetzt gerade wissen wollte wer da ist, keine Ahnung wissen man das wissen will, aber es gibt immer mal Momente in dem man halt gerade Lust hat das zu erfahren... Und, man bearbeitet ja nicht immer etwas wenn man hier ist... man kann sich ja auch einfachmal Artikel anschauen, dafür ist Jedipedia ja da, um sein Wissen zu erweitern, bestimmt nicht um nur zu schreiben und zu bearbeiten, dann würde die ganze sache ja keinen Nutzen haben. --Viele Grüße RC-1262 20:27, 7. Jul 2007 (CEST)

Ich finde es gut den wen z.B. ein Neuling ein Vandale entdeckt und an ein Adrim schreibt das es !V! der nicht on ist dann kann schnell auf der Liste gucken und dann an den schreiben der on ist . 10:34, 11. Jul 2007 (CEST)

Wenn nur die Benutzer auf die Liste sehen können, wäre es evtl. sinnvoll.--Vinojan 13:33, 11. Jul 2007 (CEST)

Jedipediaforum

Hey Leute ich chatte zwar gerne mit anderen Usern der Jedipedia, doch wenn es um die Jedipedia geht dann sind es fast immer die gleichen Themen und da kam mir die Idee für ein Forum in der Jedipedia wo man alle Ängste, Nöte, Sorgen und Probleme loswerden oder neue Freundschaften schliesen kann. Ein weiterer Vorteil wäre die neuen User besser zu integrieren, mit Tipps oder ähnlichem.Mfg Dark Lord 16:03, 13. Jul 2007 (CEST)

Ich bin der Meinung, dass das FAQ, diese Seite, die Hilfeseiten im Portal, die Hauptseiten Diskussion und die anderen Diskussionen vollig reichen. Und zum Reden gibt es den IRC-Channel.
Cody 16:15, 13. Jul 2007 (CEST)
Also Cody hat recht ich find eigentlich auch das das reicht. Aber mm du könntest ja mal erklären wie genau du dir das vorstellst, also wo es das gibt genau was es da gibt und wie man da hinkommt. Also durch Jedipedia-Portal oder irgendwie anders. Aber mal sehen was die andren dazu sagen. Viele Grüße --Der Heilige Klingone 16:30, 13. Jul 2007 (CEST)
Hey auf Premias Benutzerseite unter To do Liste steht das er ein forum machen will!:) Also wird das wohl irgendwann mal kommen! Gruß--Heiliger Klingone 16:34, 13. Jul 2007 (CEST)
Hey ich denk dass man auf Foren sich besser über irgendwas informieren kann oder wenn man bei einem Artikel Hilfe braucht sie besser erhalten kann als im Chat.Dark Lord 17:09, 13. Jul 2007 (CEST)
Das war alles mal im Gespräch und wir standen auch mal kurz davor, ein Forum einzurichten. Aber letztendlich ist es doch ein Mehraufwand für die Admins und wirklich viel Neues bringt es für die Benutzer auch nicht. Wie schon erwähnt kann man Hilfe auch prima auf der FAQ-Seite oder bei einem erfahrenen Benutzer bekommen. Diskutieren lässt sich auch auf der Seite der jeweiligen Artikel, sodass die Diskussionsfunktion innerhalb der Jedipedia viel breiter gefächert ist, als es ein Forum je sein kann. Ein Forum muss moderiert werden... und eigentlich bringt es doch nichts. Wenn es nur um Hilfe geht, die man durch ein Forum erhalten kann, dann ist die Plattform Jedipedia dazu genauso gut geeignet. Für alles Weitere gibt es Foren wie Projekt Star Wars oder Star Wars Union, die sehr viele Besucher haben. Letztlich wollen wir ja nur eine Lexikon über Star Wars sein. Das bitte nicht vergessen oder aus den Augen verlieren... :)
Gruß Anakin Skywalker Admin 17:59, 13. Jul 2007 (CEST)
Das werde ich berücksichtigen aber ich fänds halt toll aber die Jedipedia ist so schon auch eine klasse Website...:) Dark Lord 19:43, 13. Jul 2007 (CEST)
Ani hat wirklich Recht damit. Wer was besprechen will oder Fragen hat, hat Gelegenheit genug dazu. Außerdem muss man sich ja nicht unnötig Arbeit machen. MfG Kyle 21:43, 13. Jul 2007 (CEST)
Ich wüsste nicht was das bringen soll. Streng genommen ist das Wikiprinzip zu den gewöhnlichen Foren ein konkurrierendes Produkt, welches sogar um einiges vielseitiger ist. Zudem wäre es doch unpassend zwei nicht kompatible Boards mit Informationen versorgen zu müssen, oder schlimmer noch an mehr als nur einem Ort nach Hilfe suchen zu müssen! Steffen Gebhart 17:17, 21. Jul 2007 (CEST)
  • Zu dem Forum will ich kurz was sagen, es gibt ja schon eins und zwar auf Premias anderen Star Wars Seite [1]. Da gibts ein Forum und dieses Forum hat ein Subforum namens Jedipedia. Wollt ich nur kurz anmerken ;) Boba 02:48, 18. Aug 2007 (CEST)


Kategorie: Bester Artikel

Hallo allen Jedipedia-Usern erstmal. Also gestern Nacht kam mir ne Ideefür die Verbesserung der Jedipedia und zwar darum dass man sehr gute Artikel besser erkennt. Dann gab mir die Macht eine Vision (:-)) in der es einen besten Artikel einer Kategorien gibt. D.h. dass es für die Kategorien Droiden, Fahrzeuge, Organisationen, Personen, Planeten, Raumschiffe, Spezies, Technologie, Tiere und Waffen jeweils einen besten Arikel gibt den man dann wenn man z.B. auf Droiden in der Hauptseite klickt, man die oben Info erhält Camäleondroide ist der beste Artikel dieser Kategorie (jetzt nur mal als Beispiel) und dass das wie ein exzellenter Artikel von den Usern gewählt weden kann.Dark Lord disku 13:15, 29. Jul 2007 (CEST)

Ich sehe ehrlich gesagt keinen Nutzen darin, aus einer Kategorie den besten zu küren. Es sollten doch lieber alle Artikel "gleichberechtigt" sein, für Artikel, die es verdient haben, gibt es schließlich schon Auszeichnungen. MfG Kyle 19:48, 29. Jul 2007 (CEST)
Ehrlich gesagt fänd ich das auch nicht so gut, weil das wäre eigentlich unfair den anderen Artikeln gegenüber, die auch sehr gut sein können. Und wie will man den besten Artikel zB unter den Menschen rausfinden? Da gibt so viele gut........ --Finwe 19:58, 29. Jul 2007 (CEST)

Aber es wäre doch von Vorrteil wenn man einen besten Artikel hat an den man sich richten und an dem man sich messen kann für allgemein bessere Artikel.Dark Lord disku 21:50, 29. Jul 2007 (CEST)

Aber die Artikel an denen man sich orientieren sollte, sind schon bei Kategorie:Lesenswerte Artikel und Kategorie:Exzellente Artikel aufgeführt. Ich finde auch, dass man die Artikel alle gleich behandeln und nicht noch nach einzelnen Kategorien bewerten sollte.
Gruß Anakin Skywalker Admin 22:27, 29. Jul 2007 (CEST)

Baustelle der Woche

Diese Idee ist mir und Modgamers bei einem Chat in ICQ gekommen. Wir dachten uns eine besonders ausbaufähigen Artikel zu einem wichtigen Thema herauszustellen, ihn als „Baustelle der Woche“ (Bezeichnung mal beispielhaft) zu kennzeichnen und auf der Portal-Seite zu präsentieren. Sinn dieser Sache ist natürlich die Aufmerksamkeit der Benutzer auf eben diesen Artikel zu lenken, der unbedingt erweitert werden muss. In der Wookieepedia gibt es ein ähnliches Feature, das dort „Improvement drive“ heißt. Ob so eine „Baustelle der Woche“ wirklich die Artikel verbessert, kann man mangels Erfahrung halt schlecht sagen, zumal im Portal schon Stubs aufgeführt werden. Ich hatte auch nicht gedacht, dass man so eine Baustelle wählt, sondern ähnlich wie bei den Zitaten der Woche oder dem Artikel des Monats einfach in eine Liste einträgt, die Eintragungen von ungefähr bis zu drei Wochen im Voraus zulässt.
Gruß Anakin Skywalker Admin 20:44, 29. Jul 2007 (CEST)

Nun, die Idee ist wirklich gut, die Aufmerksamkeit der Benutzer auf einen ausbaufähigen Artikel zu lenken, der es besonders nötig hat. Ich persönlich wäre dafür, so etwas einzurichten. Wie genau derjenige dann präsentiert und ausgewählt wird, lässt sich ja noch beraten. MfG Kyle 20:58, 29. Jul 2007 (CEST)
Die Frage ist meiner Meinung nach nicht "Ob?" sondern eher "Wo?" - ich finde das Portal wird im Gegensatz zur Hauptseite eher selten angeklickt. Wäre es da nicht besser, sowas auch auf der Hauptseite zu platzieren? Dann müssen wir nur ein gutes Plätzchen finden... Ben Kenobi Admin 21:02, 29. Jul 2007 (CEST)
Die Hauptseite halte ich eigentlich für denkbar schlecht, schon allein aus dem Grund, weil sie schon viel zu voll ist. Außerdem ist es nicht gut, einen schlechten Artikel ins Rampenlicht zu stellen, auch wenn er als Baustelle deklariert wird. Wir wollen doch nach außen hin keine Baustelle sein, oder? Außerdem zieht der Artikel dann die Aufmerksamkeit von jedem auf sich... mit jedem meine ich auch die, die gar keine Ahnung haben. Wer sich mit der Bearbeitung in der Jedipedia weiter beschäftigen will, klickt auch auf das Portal und findet dann diesen Artikel. Wenn wir jeden da ran lassen, dann wird aus der Baustelle vielleicht noch eine versalzene Suppe, weil jeder auf Gutmütigkeit sein Halbwissen beisteuern möchte. Zu viele Köche und so... :)
--Anakin Skywalker Admin 21:09, 29. Jul 2007 (CEST)
Ich finde, dass ist eine gute Idee. Vielleicht könnten wir die Artikel ohne Quellen über die mit den ungenügenden tun, dann hätten wir da ja genug Platz für die "Baustelle der Woche." --Asajj disku 21:14, 29. Jul 2007 (CEST)

Ich finde die Idee an sich gar nicht schlecht aber ich würde diese Artikel dann im Portal ganz oben bei den kurzen oder benötigten Artikel hinschreiben.Dark Lord disku 21:55, 29. Jul 2007 (CEST)

Also die Idee finde ich gar nicht schlecht, ich hätte auch schon ein Beispiel Saba Sebatyne und das mit dem Portal und der Hauptseite ist wie immer so eine Sache, das Portal wird nicht sonderlich oft angeklickt, daher ist es etwas problematisch dort den Artikel zu präsentieren und eigentlich, dachte ich wollten wir dort irgendetwas mit den Lesenswerten Artikeln machen. Die Hauptseite wiederum ist wie Ani schon sagte zu voll und dann will jeder seinen "Senf" dazugebenm weil ers gut meint oder unsere Freunde mit dem Namen V sehen dort ihre Chance besonders großen Schaden anzurichten und das wäre ja nicht so schön. Daher hätte ich da einen kleinen Vorschlag und zwar könnte man das ja so machen, dass man eine Vorlage bastelt und die dann mit der Suche verknüpft, sodass wir sozusagen zwei Suchen haben. Eine Suche um Artikel zu suchen, die wes noch nicht gibt bzw. die es schon gibt. Mit der anderen suche , wobei suche vielleicht nicht das richtige wort ist, eher so eine art zufallsweiterleitung, die auf besonders "schlechte" bzw. besonders ausbaufähige Artikel weiterleitet. Man könnte jedoch ein Portal machen namens Baustelle der Woche, wo jeder einen Artikel eintragen kann, den er für besonders ausbaufähig hält. Das Portal kann man dann unter den Quicklinks bzw. der Navigation verlinke, sodass man es direkt findet aber auch nicht direkt findet, was gewährleistet, dass Besucher, die wirklich beo unserem Projekt helfen wollen sie findet, die Personen, die uns allerdings schaden wollen mit großer Wahrscheinlichkeit dort erst gar nicht nachsehen werden, weil sie ihr Augenmerk auf die Suche und die Letzte Änderungen-Seite legen. Gruß Boba 22:32, 29. Jul 2007 (CEST)
Was ist denn jetzt Leute, habt ihr den Vorschlag schon verworfen oder wieder vergessen? Boba 05:47, 11. Aug 2007 (CEST)
Naja, der Vorschlag ist wohl ein wenig untergegangen. Aber ich würde sagen, dass die Idee mit den zwei Suchen etwas zu übertrieben ist. Ich glaube, dass nicht viele absichtlich nach schlechten Artikeln suchen wollen, sondern froh sind, wenn es keine von dieser Sorte gibt. Das mit dem Portal habe ich ja auch so vorgesehen. Ich dachte, dass man so eine Seite wie Jedipedia:Artikel des Monats macht und dort ebenso ausbaufähige Artikel einträgt, wie man es dort mit den exzellenten Artikel macht. Also kein Wahlverfahren oder sowas, sondern nur schlichte Eintragung. So ein Quicklink für die Navigation gibt es auch für die Artikel des Monats nicht und ist meiner Meinung nach auch für die Baustelle der Woche to much.
Wie gesagt fände ich das Jedipedia:Portale dafür am geeignetsten. Die Baustelle der Woche passt nämlich thematisch da rein und würde das Portal auch endlich mal etwas interessanter gestalten. Vielleicht wird es dadurch auch häufiger aufgerufen...
Gruß Anakin Skywalker Admin 11:09, 11. Aug 2007 (CEST)
Ach so hast du das gemeint, wie wärst denn dann, wenn wir das so aufbauen, wie die Artikel des Monats. So nach dem Motto:(Xbeliebiger Name) ist das und das und dann wie mehr nicht? Na dann hau rein oder so. Boba 12:09, 11. Aug 2007 (CEST)
Ja, so hatte ich mir das in der Art auch vorgestellt :)
Gruß Anakin Skywalker Admin 13:17, 11. Aug 2007 (CEST)
Dann würde ich sagen, mach mal wie du gedacht hast und wenns Verbesserungsvorschläge geben sollte, kann man sich ja weiter beraten. Los los Mr. Admin ;) Gruß Boba 13:27, 11. Aug 2007 (CEST)

So ich habe das Portal und die Vorlage mal erstellt. Ich würde sagen, dass Schlacht von Dantooine (22 VSY) auch noch nächste Woche Baustelle der Woche bleibt, da die Woche nun ja nicht mehr lange geht...
Gruß Anakin Skywalker Admin 14:54, 11. Aug 2007 (CEST)

Benutzer mit bitefight

Also wenn man unten auf die Kategorie Benutzer glickt stehen unterkategorien. z.b. Benutzer mit IQU, Benutzer mit Qullitätssprrüchen. Da viele bei bitefight angemeldet sind könnten wir auch die unterkategorie:Benutzer mit bitefight machen oder?? Shaak Ti 19:36, 30. Juli 2007 (CEST)

Das trägt aber eigentlich nicht zum verbessern der Jedipedia bei und hat auch eigentlich keinen nutzen.mfg--Yoda41 Admin 19:39, 30. Jul 2007 (CEST)
Das sehe ich genauso, außerdem gehen mir diese Bitefight-Scherz-Links auf den Benutzerseiten so langsam auf den Keks... MfG Kyle 19:42, 30. Jul 2007 (CEST)
Die Jedipedia mit solch einem Unfug zu füllen, halte ich für sehr, sehr themenfremd. Das passt hier einfach nicht hin! Diese ICQ-, Vandalenbekämpfer- und Qualitäts-Babel sind weitaus sinnvoller als dieses merwürdige Online-Spiel...
Gruß Anakin Skywalker Admin 19:47, 30. Jul 2007 (CEST)
Ich finde die Kategorie auch ziemlich sinnlos. In der WP gibt's auch Kategorien wie "User who supports the New Republic" etc. pp. Das ist ziemlich sinnlos. --Asajj Tee? 19:54, 30. Jul 2007 (CEST)
Zwei admins und zwei benutzer sind dagegen. Okay weil die admins immer recht haben ist dieser vorschlag abgehlehnt oder?--Shaak Ti 19:59, 30. Jul 2007 (CEST)
Nehme ich auch an...du kannst dir ja ein Babel machen...wenn du Hilfe brauchst wende dich an mich oder jemand anderes. Inaktiver Benutzer 16:53, 11. Aug 2007 (CEST)

Qualitätssicherung

So, ich hab mal nen Vorschlag zu unterbereiten. Und zwar ist es schon des weiteren zu Exzellenzkandidaturen gekommen, die von vornerein zum Scheitern verurteilt waren, da etliches fehlte. Anakin Skywalker oder Obi-Wan Kenobi. Deswegen wäre ich dafür das man solche Artikel gar nich erst kandidieren lässt, da die Diskussionsseiten dann immer so "verschandelt" werden, also quasi sie für sowas sperrt. Wie man desjetzt genau kennzeichen sollte ohne die Form und die leserlchkeit des Artikels zu beeinschränken weiss ich nich genau, vielleicht wenn man das in nem Extrapunkt bei den Regeln auf der Portalseite zu den Wahlen hineinschreibt.
Gruß Jango 19:26, 8. Aug 2007 (CEST)

Ich denke, dass ab jetzt ein solche Kandidatur von fast jedem abgelehnt werden würde und es deshalb sowieso nicht dazu käme. Sprich jemand setzt sie drauf, es kommt aber garnicht erst zur Diskussion, da es einstimmig abgelehnt wurde.--Darth Vader 19:43, 8. Aug 2007 (CEST)
Ich glaube auch, dass diese Artikel sofort durchfallen und da eine Sperre auch keine andere Ergebnisse bringen würde. Man könnte vielleicht den Zeitraum der Wiederwahl verlängern, aber eine allgemeine Sperre sollte es meiner Meinung aus Prinzip nicht geben, da ja eigentlich alle Artikel gewählt und bewertet werden dürfen.
Gruß Anakin Skywalker Admin 11:13, 11. Aug 2007 (CEST)
Hab mich unglücklich ausgedrückt, sicher das die dann direkt abgewählt werden, ich meine wenn wie bei anakin skywalker schon zwei mal gescheitert ist, dann eine Zwangspause verhängen, je nachdem einen Monat oder zwei, so wie bei Obi-Wann kenobi Jango 11:50, 15. Aug 2007 (CEST)
Es ist doch einiges in die richtung schon vorhanden: 1 Monat Pause, muss vor neuer Kandidatur überarbeitet werden. Wobei man auf den zweiten Punkt achten muss und evtl. sofort abgebrechen.
Ich denke man könnte auch für eine exzellent-Kandidatur "Lesenswert" voraussetzen, so vermeidet man, dass Artikel von zu niedriger Qualität vorgeschlagen werden. MfG - Cody 12:21, 15. Aug 2007 (CEST)

Verbesserte Suchfunktion

Beim stöbern auf der Wookieepedia ist mir aufgefallen, dass diese eine verbesserte SuFu benutzt. Falls die Software das irgendwie hergibt und es nicht zuviel Arbeit für die Admins ist, wäre ich für sowas in der Jedipedia. Inaktiver Benutzer ca. 15:50, 16. Aug 2007 (CEST)

Nun, machbar ist es sicher, Premia hatte ja sowieso ein Software-Update vor. Mir würde das auch zusagen, da man ja manche Sachen nur vom Hören kennt. Ach ja, und unterschreib doch bitte. Gruß Kyle 15:54, 16. Aug 2007 (CEST)
Kannst du bitte die Unterschiede nennen? Premia Admin 15:56, 16. Aug 2007 (CEST)
Wollte ich schonmal vorschlagen, fand es aber nervig, weil die erweiterte Suche so langsam ist (bis es angezeigt wird). Wenn man das noch ändern würde, wär ich dafür. --Darth Vader 15:58, 16. Aug 2007 (CEST) EDIT: Es wird zum Beispiel "Sand" eingegeben und man bekommt eine Leiste angezeigt mit "Sandgräber" oder "Sandschwein" ...
Bei der WP ist mir nicht aufgefallen das es langsamer wird. Inaktiver Benutzer 16:15, 16. Aug 2007 (CEST)
Ich finde die Suchfunktion eigentlich auch sehr praktisch, und finde auch nicht, dass sie langsamer ist. Nur was mich tierisch an der WP-Suchfunktion nerft ist das wechselnde Bild über der Suchleiste. Immer wenn das Bild wächselt verrutscht das ganze Eingabefeld, sodass ich meistens danebenklicke under auf das Bild klicke und das dumme Fenster geöffnet wird. Das nerft mich wirklich wahnsinnig und ich sehe auch nicht wirklich einen Sinn dahinter. Anakin 16:29, 16. Aug 2007 (CEST)
Das hat ja auch nix damit zu tun. Es geht hier nur um die Liste, oder? Kyle 16:38, 16. Aug 2007 (CEST)
Genau nur die Liste...das Ding wovon Anakin redet finde ich auch Sche...blöd. Inaktiver Benutzer 16:40, 16. Aug 2007 (CEST)
Die verbesserte Suchfunktion scheint mit der neuen Version zu kommen, nach unserem Upgrade, das ich in Kürze machen werde, könnte bei uns also auch diese Liste zum Einsatz kommen. Der Icon über der Suche wird bei uns allerdings nicht wechseln, weil das in der Tat zu nervig wäre. ;-) Premia Admin 16:42, 16. Aug 2007 (CEST)
Cool, ich freu mich schon drauf. Inaktiver Benutzer 17:05, 16. Aug 2007 (CEST)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.