FANDOM


Begrenzung

Hi Leute, mit der Wahl des guten Lord Dreist ist meiner Meinung nach ein Problem aufgetreten. Wir sind zu viele Admins. Ich will jetzt in Dreists Wahl nicht herumpfuschen oder eine schlechte Wertung geben (er hat sich den Titel wirklich verdient), aber mit sieben Admins bei rund 12 aktiven Benutzern haben wir schon eine ganze Menge, ja sogar mehr als die Hälfte. Ich denke nicht, dass es nötig ist nach Dreist einen weiteren Meister zu wählen. Ich will mal eure Meinung hören. Skyguy (Commkanal) 19:03, 27. Apr. 2014 (UTC)

Rein vom kanonischen Teil gesehen, ist die Tatsache, dass man ein den Meister-Rang erhoben wird, eine "Ehre" und hat damit nichts mit einer festen Anzahl zu tun. Viellicht sollten wir wirklich unterscheiden zwischen Admin (hat die Rechte) und Jedi-Meister (=einfach ein Rang so wie der Ritter und kennzeichnet sehr vertrauenswürdige User, aus deren Reihe Admins gewählt werden können... Ben Braden (Diskussion) 12:05, 28. Apr. 2014 (UTC)
Eine Alternative wäre, dass wir es so wie manch anderes Wiki machen und Admins nur auf Zeit wählen. Dann könnten wir vlt. bei jeder Benutzerversammlung die Admins für den Zeitraum bis zur folgenden wählen. Ben Braden (Diskussion) 12:07, 28. Apr. 2014 (UTC)
Das fände ich irgendwie ein bisschen ungeschickt, um es mal vorsichtig zu formulieren. So ein Wiki ist ziemlich kompliziert, und ein Admin, der auf Zeit gewählt wird, hätte kaum Zeit, sich mit den neu gewonnenen Rechten und der Verantwortung zurechtzufinden, bevor er wieder ersetzt wird. Aber deinem ersten Vorschlag stimme ich unumstritten zu. Der Jedi-Meisterrang ist eine Ehre und sollte nur sorgfältig ausgewählten Benutzern vergönnt werden. Aber eine Unterscheidung zwischen dem Jedi-Meister als Rang und dem Adminrang fänd ich eigentlich schon immer besser. Wäre da was zu machen? Gruß Akt'tar (Komlink) 13:59, 28. Apr. 2014 (UTC)
Mit der Anzahl der Benutzer hat das gar nichts zu tun, wie schon gesagt wurde. Es ist nicht unsere Schuld, dass es so wenig aktive Benutzer derzeit gibt und diejenigen, die nunmal aktiv sind, sind eben größtenteils Meister und Ritter. Eine Wahl auf Zeit fände ich unwürdig, da ein mekelloser Administrator dann ja seine Rechte verlieren würde und die dementsprechende Leistung nicht aufrechterhalten könnte, wenn es um Verwaltungsangelegenheiten in Wiki geht. Es kann kein "zu viel" an Jedi-Meistern geben, denn diese werden gewissenhaft ausgewählt. MfG RC-3004 (Comm-Kanal) 14:47, 28. Apr. 2014 (UTC)
Vielleicht sag ich auch mal was dazu: meines Erachtens sollte man aus Verständlichkeit den Titel oder Rang „Jedi-Meister“ zu „Administrator“ wechseln, denn vielleicht ist es für andere Schwer die Administratoren so in unserem Wiki zu finden. Das kann man natürlich auch anders sehen, aber Jedi-Meister ist wohl eher eine Ehrentitel, als ein Rang oder ähnliches. Ich persönlich habe zwar kein Problem, jedoch vielleicht andere Nutzer, weshalb wir uns an dieser Stelle mehr darüber unterhalten könnten. Ebenfalls muss ich der Meinung von RC beipflichten, da dieser Titel aus vertrauen gegeben wird und dieses Vertrauen sollte schließlich für die ganze Zeit halten, nicht für einen geraumen Zeitraum. Lord Dreist (Diskussion) 14:51, 28. Apr. 2014 (UTC)
Ich denke auch, dass es sinnlos ist, Admins auf Zeitraum festzulegen, aus den gleichen Gründen wie meine Vorredner. Mich persönlich stören viele Jedi-Meister nicht, ich finde es nur etwas seltsam, wenn auf einmal die ganze Nutzerschaft aus Administratoren besteht ;). Die Jedi-Meister-Würde kann sich natürlich jeder verdienen, wenn die Zeit für jemanden (wie jetzt Dreist gekommen ist), dann wird ihm auch dieser Titel verliehen. Bezüglich dem Namen „Jedi-Meister“ und „Administrator“: Es ist war, man findet dies zurzeit sehr schwer, aber man kann ja auch eine Weiterleitung anlegen, das wäre ja auch kein Problem. Skyguy (Commkanal) 16:45, 28. Apr. 2014 (UTC)
Es muss ja keine Regel geben, dass man nicht mehrmals hintereinander zum Admin gewählt werden darf, aber so könnte 1. eine feste sinnvolle Anzahl an Admins gewählt werden, 2. aber trotzdem besteht noch die Möglichkeit, dass auch mal andere User "drankommen" können... vlt. könnte man die Admin-Rechte aufteilen, sodass man wirklich noch den Rang "Jedi-Meister" festlegen könnte, der dann mehr Rechte als ein Ritter hat aber immer noch weniger als der Admin... Vorschlag: Ein Jedi-Meister darf Seiten löschen, Bilder verschieben und Artikel zusammenführen, aber "rechtliche" Sachen wie Benutzersperrung, Änderung von Benutzerrechten etc. obliegt weiterhin lediglich dem Admin Ben Braden (Diskussion) 17:21, 28. Apr. 2014 (UTC)

Kasten (3)

Guten Abend werte Kollegen,

mir ist schon die ganze Zeit aufgefallen, dass sich an den Leisten oben Hoher Rat, Jedi-Meister und Jedi-Ritter bei den beiden letzteren eine eingeklammerte Drei befindet. Diese Drei stammt noch aus der Zeit von Heimat Eins, inder es nur drei Admins und drei Ritter gab, dh. diese Drei ist nicht mehr aktuell... Ich bitte hiermit einen Admin diese Zahl zu korrigieren falls möglich. Gute Nacht. Solorion Talk-icon 21:50, 14. Aug. 2014 (UTC)

Moin, ehrlich gesagt sprichst du da etwas an, was ich vor langer langer Zeit schon einmal angesprochen habe, da diese "3" auch zu meiner Verwirrung führte. Die Zahl soll dabei nicht die Anzahl der Jedi-Ritter / -Meister angeben, sondern die Anzahl der Untertabs. Aber ich gebe dir Recht, das kann man auch jeden Fall mal ändern, da es zu Verwirrung führen kann. Hjhunter (Diskussion) 05:37, 15. Aug. 2014 (UTC)
RC-3004 und ich haben die "3" entfernt. Solorion Talk-icon 10:39, 22. Aug. 2014 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.