FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

BKL-Icon Dieser Artikel behandelt den Klonkrieger Jenks; für den imperialen Spion siehe Jenks (Imperialer).

Jenks war der Rufname eines Klon-Kommandanten, der während der Klonkriege in der Großen Armee der Galaktischen Republik.

Biografie

Während der Klonkriege, im Jahr 19 VSY, begleitete Jenks die Jedi Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker zu einer Mission zum Planeten Ruhe, um die dortige Zitadelle von Graf Dooku zu stürmen. Allerdings wurde die Gruppe von Vulture-Klasse Droiden-Sternjägern entdeckt und zur Notlandung auf der Planetenoberfläche gezwungen. Während Jenks und seine Truppen das beschädigte TFAT/i-Kanonenboot reparierten, infiltrierten Obi-Wan und Anakin die Zitadelle. Jenks erhielt von Obi-Wan den ausdrücklichen Befehl, die Zitadelle zu bombardieren, sobald das Schiff wieder repariert sei.

Jenks und seine Leute konnten das Schiff schneller als erwartet reparieren und erreichten Dookus Zitadelle gerade rechtzeitig, um Anakin und Obi-Wan aus einer brenzligen Situation im Kampf gegen Kampfdroiden zu befreien.

Quellen