Fandom

Jedipedia

Jimmy Smits

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Real.png


Jimmy Smits
Jimmy Smits.JPG
Beschreibung
Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Schwarz

Augenfarbe:

Braun

Körpergröße:

1,91 Meter

Biografische Daten
Geburtsdatum:

9. Juli 1955

Geburtsort:

New York City

Nationalität:

US-amerikanisch

Beruf/Tätigkeit:

Schauspieler

Rolle in Star Wars:

Bail Organa

Jimmy Smits ist der Darsteller von Senator Bail Organa in Episode II und Episode III.

Biografie

Der Vater von Jimmy Smits stammt aus Suriname, seine Mutter aus Puerto Rico. Er absolvierte im Jahr 1980 am Brooklyn College ein Studium der Theaterwissenschaft, im Jahr 1982 erwarb er an der Cornell University den Titel Master of Fine Arts.

Smits debütierte im Jahr 1984 in der Fernsehserie Miami Vice. In der Komödie Diese Zwei sind nicht zu fassen (1986) trat er neben Billy Crystal, Joe Pantoliano und Dan Hedaya auf. Für seine Auftritte in der Serie L.A. Law in den Jahren 1986 bis 1991 wurde er 1990 mit dem Viewers for Quality Television Award ausgezeichnet und 1991 für den Golden Globe nominiert. Im Jahr 1990 gewann er den Emmy Award, in den Jahren 1987, 1988, 1989, 1991 und 1992 wurde er für den Emmy Award nominiert.

In der Fantasykomödie Switch – Die Frau im Manne (1991) spielte er die Rolle von Walter Stone, dem Freund von Steve Brooks beziehungsweise Amanda Brooks (Ellen Barkin). Für die Hauptrolle im Filmdrama Meine Familie (1995), in dem eine der Nebenrollen Jennifer Lopez spielte, wurde er 1996 für den Independent Spirit Award nominiert.

In den Jahren 1994 bis 1998 spielte Smits eine der Hauptrollen in der Fernsehserie NYPD Blue. Für diese Rolle gewann er 1996 den Golden Globe, in den Jahren 1997 und 1999 wurde er für den gleichen Preis nominiert. In den Jahren 1995, 1996, 1997, 1998 und 1999 wurde er für den Emmy Award nominiert. In den Jahren 1998 und 1999 gewann er den ALMA Award. In den Jahren 1996, 1997, 1998 und 1999 wurde er für den Screen Actors Guild Award nominiert.

Seit dem Jahr 2004 spielt er in der Fernsehserie The West Wing, für diese Rolle gewann er 2005 den Imagen Foundation Award und wurde 2006 für den Screen Actors Guild Award nominiert.

Smits war in den Jahren 1981 bis 1987 verheiratet und hat zwei Kinder.

Filmografie

Weblinks

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki