FANDOM


Ära ImperiumÄra Widerstand


Der Jinata-Sicherheitsdienst, auch nur Jinata-Sicherheit genannt, meist mit JSD abgekürzt, war eine Sicherheitsorganisation, die zur Zeit des Galaktischen Imperiums und der Neuen Republik für die Sicherheit im Jinata-System zuständig war. Der JSD wurde von Gleb geleitet und arbeitete sowohl mit dem Imperium, als auch mit der Ersten Ordnung zusammen. 0 NSY waren sie es, die die angebliche Verräterin Iden Versio bewachten, als diese die Träumer im Zuge einer Geheimmission zu infiltrieren versuchte. 34 NSY gelang es dem JSD, den tatsächlichen Verräter Del Meeko gefangen zu nehmen und der Ersten Ordnung zu übergeben. Zu dieser Zeit waren sie außerdem mit einer Operation auf Pillio und einer auf Athulla, sowie Operation Wiederbelebung beschäftigt. Nachdem Gleb von Hask im JSD-Hauptquartier umgebracht worden war, wandte sich der JSD gegen die Erste Ordnung. In dem darauffolgenden Kampf wurde er fast restlos vernichtet. Der JSD nutzte neben N-1-Sternjägern, ARC-170-Sternjägern und V-Flügel-Sternjägern auch AT-ATs und AT-RTs.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.